Reifenfreigabenmärchen

Reifen - Freigaben - Erfahrungen - S 1000 XR - S1000XR.

Re: Reifenfreigabenmärchen

Beitragvon Nussel » 09.06.2018, 15:38

Smarty hat geschrieben:Ein probates Mittel cofus


Bewährt wird alltäglich gebraucht, probat nicht. Bewährt versteht Jeder. Immer diese Googelei.

ThumbUP
Grüße Armin Bild
Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... Bild
Benutzeravatar
Nussel
 
Beiträge: 430
Registriert: 28.08.2017, 16:59
Wohnort: Rheingau
Motorrad: R1200GS LC Rallye

Re: Reifenfreigabenmärchen

Werbung

Werbung
 

Re: Reifenfreigabenmärchen

Beitragvon Smarty » 09.06.2018, 15:54

Du entäuschst mich :oops:
Smarty
 
Beiträge: 452
Registriert: 02.01.2016, 21:17
Motorrad: anderes

Re: Reifenfreigabenmärchen

Beitragvon roterflieger » 09.06.2018, 22:24

Heli hat geschrieben:
roterflieger hat geschrieben:.
Juristisch gesehen mache ich mir in richtiger Dimension, Tragfähigkeit und Geschwindigkeitsindex
auf mein Moped was ich will, auch von verschiedenen Herstellern vorne und hinten.

Motorrad: S1000XR


Für das meiste gebe ich dir vollkommen recht, aber keine Ahnung wie es bei deiner XR ist, bei meiner steht im CoC die Auflage vo/hi gleicher Hersteller, damit ist dies Zulassungsrelevant, nur mal so juristisch.....

Aber mit deiner gebastelten Tieferlegung aus UK musst du dir um die Reifen wirklich keine Gedanken machen :lol: arbroller

Die „gebastelte“ Tieferlegung scheint es dir angetan zu haben.
Nur das es eben nicht „gebastelt“ ist, sondern aus dem Formel 1 Sport übernommene Teile in absolut professioneller Ausführung .
In einer Qualität und Haltbarkeit die dem Original weit überlegen ist.
- und die einzige Lösung die man kaufen kann.
Auch da gab es hier seitenlange Geschwafel ohne Lösung.

Ich hab wenigstens eine, mittlerweile 2000 km ohne Probleme.
— bei ungeänderter Fahrwerksgeometrie !

Freundliche Grüße
Markus
roterflieger
 
Beiträge: 19
Registriert: 16.07.2017, 21:59
Motorrad: S1000XR

Re: Reifenfreigabenmärchen

Beitragvon OSM62 » 09.06.2018, 22:51

roterflieger hat geschrieben:
Ich hab wenigstens eine, mittlerweile 2000 km ohne Probleme.
— bei ungeänderter Fahrwerksgeometrie !

Freundliche Grüße
Markus

Was heißt unveränderte Fahrwerksgeometrie.
Da stimmt nichts mehr von den ursprünglichen Daten.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3445
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Reifenfreigabenmärchen

Beitragvon roterflieger » 13.06.2018, 23:47

Es sieht gut aus, es funktioniert, es ist bezahlbar, es fährt !!

der ganze Rest ist dummes Geschwätz !

(ich entschuldige mich direkt, wirklich harte Worte)
roterflieger
 
Beiträge: 19
Registriert: 16.07.2017, 21:59
Motorrad: S1000XR

Re: Reifenfreigabenmärchen

Beitragvon roterflieger » 13.06.2018, 23:50

man sollte eventuell den Nachlauf einstellen, den Sturz korrigieren, Spur auf Null stellen.

freundliche Grüße aus Kaarst
roterflieger
 
Beiträge: 19
Registriert: 16.07.2017, 21:59
Motorrad: S1000XR

Re: Reifenfreigabenmärchen

Werbung


Re: Reifenfreigabenmärchen

Beitragvon Maxell63 » 14.06.2018, 00:17

Nussel hat geschrieben:
Serpel hat geschrieben:Bodo hat uns ja auch bereits aufgeklärt ...

Gruß
Serpel, den das in CH überhaupt nicht interessiert


Mich auch nicht. Inhaltlich kann ich dem Film leider nichts entnehmen, ausser wie bei Politikern, viel geredet, aber zu einem brauchbaren Arbeitsergebniss mit einer definitiven Aussage ist es nicht gekommen. Also bleibt die Grauzone, die es vllt auch nicht gibt. Hochgeschwindigkeitspendeln habe ich auch bei Reifen mit Hersteller / Fahrzeugfreigabe cofus

Was sagt mir der Film jetzt, ausser das was ich eh schon "nicht" weis :?:


ThumbUP
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 874
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: R 1200 RS

Re: Reifenfreigabenmärchen

Beitragvon Meister Lampe » 14.06.2018, 08:57

Auf hoher See und vor Gericht ist alles anders ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 2961
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Vorherige

Zurück zu XR - S 1000 XR - Reifen - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste