Radial Bremspumpe

Alles womit man die S 1000 XR - S1000XR individualisieren kann.

Radial Bremspumpe

Beitragvon Nitrohaga » 18.01.2020, 00:35

Hat jemand Erfahrung damit oder selbst schon eine Radial Bremspumpe an einer S1000xr verbaut? Hab keine Probleme mit der Bremsleistung der Originalanlage, nur gefällt mir dieses klobige Teil nicht wirklich. Ansich sollte es kein Problem sein, allerdings muss dafür ja die Bremsleitung geändert werden, da das Anschlussstück einen anderen Winkel haben muss. Dadurch muss aber auch der ABS Druckmodulator entlüftet werden und damit habe ich absolut keine Erfahrung. Vielleicht hat sich schon jemand im Forum darübergetraut. Würde mich freuen etwas zum Thema zu lesen.
Nitrohaga
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.01.2020, 20:31
Motorrad: BMW S1000xr, 2015

Re: Radial Bremspumpe

Beitragvon RolandG » 18.01.2020, 15:20

Hi

Die Brembo RCS 19x18x29 Radial Bremspumpe (+andere Beläge) habe ich an meiner XR . Im vgl. zur Serie, die sicherlich schon ganz ordentlich zupackt, ist die Brembo-Bremspumpe aber noch mal ne´ganz andere Hausnummer. 8) Hatte diese Pumpe auch schon an andere Motorräder. ThumbUP


https://renngrib.de/shop/brembo-rcs-19x18-20-radial-bremspumpe/
Benutzeravatar
RolandG
 
Beiträge: 80
Registriert: 06.06.2017, 20:32
Motorrad: S1000XR 2017

Re: Radial Bremspumpe

Beitragvon Artvox » 18.01.2020, 19:32

hier noch eine Bezugsquelle :

https://shop.ttsl.de/Brembo-Radial-Brem ... x18-20-RCS


welche Beläge hast Du Verbaut ?
S1000 XR,Carbon Teile, SC Anlage,Schnitzer Hebel,Kurzer KZH, Powerbronze Scheibe und Scheinwerfer,Fußrastenanlage schwarz mit Rizoma Pad, Gabel Optimierung und Black Style
Artvox
 
Beiträge: 137
Registriert: 16.09.2019, 12:09
Motorrad: S1000 XR

Re: Radial Bremspumpe

Beitragvon RRwolli » 18.01.2020, 19:46

die RCS 19ist nicht schlecht, ist aber eine Wegwerfpumpe. Ersatzteile Mangelware. Besser und wesentlich feinfühliger zum einstellen ist in der Preisklasse eine Gilles Galespeed VRC 19x17 Bremspumpe. Absolut Top. Ersatzteile gibt es auch.
http://www.wd-performance.de/gilles-rad ... e-vrc.html

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1847
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: Radial Bremspumpe

Beitragvon RolandG » 19.01.2020, 13:12

Artvox hat geschrieben:hier noch eine Bezugsquelle :

https://shop.ttsl.de/Brembo-Radial-Brem ... x18-20-RCS


welche Beläge hast Du Verbaut ?


Habe die besten Erfahrungen mit den Lucas Belägen von TRW gemacht, genaue Bezeichnung weiß ich grade nicht genau meine aber irgendwas mit RQ oder CRQ :|



ist aber eine Wegwerfpumpe. Ersatzteile Mangelware.


Eine Wegwerfpumpe interessant :shock: also Ersatzteile hatte ich noch bei keiner gebraucht, und sollte man den Hobel doch mal wegwerfen, werden die 300,-€ (neu) den Bock auch nicht mehr fett machen.
Die Galespeed VRC kenne ich zwar aber noch nie gefahren, meine Erfahrungen beziehen sich auf die Brembo RCS19 und diese sind durchweg nur positiv und auch empfehlenswert. :)
Benutzeravatar
RolandG
 
Beiträge: 80
Registriert: 06.06.2017, 20:32
Motorrad: S1000XR 2017

Re: Radial Bremspumpe

Beitragvon Alf11 » 20.01.2020, 09:07

Hallo,
ich habe eine Magura HC1 verbaut, da diese leider, soweit ich durch Recherche und Telefonate festgestellt habe als einzige ( in 2016 ) eine ABE für die XR hatte.
Ich hätte lieber eine Brembo verbaut, da diese zwar eine KBA Nummer besitzt, aber keine ABE für dir XR hat, wurde mir bei Persönlichen Kontakt zu verschiedenen Prüforganisationen gesagt das dies nur per Einzelabnahme möglich sei und sehr Zeitaufwendig sprich teuer wäre.
Mein Problem war der Indifferente Druckpunkt, dies konnte die Magura auch nicht lösen, sie lässt sich aber besser dosieren.
Die Leitung habe ich mit einer Leitungsverlängerung mit TÜV Gutachten gelöst, ähnlich wie diese hier.
Nach der Montage der Pumpe und der Verlängerung, habe ich beim Freundlichen die komlette Bremsanlage neu befüllen und enflüften lassen.
Ansonsten habe ich diverse Bremsbeläge von Brembo SA, CL SBK5, TRW SV und aktuell TRW SRT, die SRT haben für mich die beste Bremsleistung

Gruß Andreas
Benutzeravatar
Alf11
 
Beiträge: 72
Registriert: 06.05.2010, 18:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Motorrad: S1000XR 2016

Re: Radial Bremspumpe

Beitragvon RRRider92 » 21.01.2020, 13:15

Ich fahre die Galespeed VRC 19x19 auf der RR und bin mega zufrieden.
Warum 19x19 bei mir? Weil ich 50% Renne damit fahre und entsprechend oft und hart ankern muss.
Dadurch dass der Druckpunkt einstellbar ist, habe ich auch keine Probleme mit der Dosierbarkeit. Zwischen digital und weich ist da alles möglich, je nach persönlicher Vorliebe.
RRRider92
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.03.2019, 17:07
Motorrad: S1000RR

Re: Radial Bremspumpe

Beitragvon mclaine » 22.01.2020, 21:31

Alf11 hat geschrieben:Hallo,
ich habe eine Magura HC1 verbaut, da diese leider, soweit ich durch Recherche und Telefonate festgestellt habe als einzige ( in 2016 ) eine ABE für die XR hatte.
Mein Problem war der Indifferente Druckpunkt, dies konnte die Magura auch nicht lösen, sie lässt sich aber besser dosieren.
Ansonsten habe ich diverse Bremsbeläge von Brembo SA, CL SBK5, TRW SV und aktuell TRW SRT, die SRT haben für mich die beste Bremsleistung

Gruß Andreas

Hallo Andreas
Danke für die Information. Hatte auch mit der Magura geliebäugelt und das nun dank deiner Erfahrung erst einmal verworfen.
Ich werde erst einmal schauen was die TRW RAC Bremsscheiben mit den SRT so bringen.

Danke
Mclaine
BMW S1000XR (2018), Aprilia Tuono V4 1100 Factory (2018), BMW R1200R (2012)
Benutzeravatar
mclaine
 
Beiträge: 134
Registriert: 25.04.2015, 17:30
Wohnort: Nähe Düsseldorf
Motorrad: S1XR,TuonoV4,R1200R


Zurück zu XR - S 1000 XR - Zubehör - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: WOBGT und 1 Gast