Sturzpads

Alles womit man die S 1000 XR - S1000XR individualisieren kann.

Re: Sturzpads

Beitragvon NeanderXR » 19.01.2017, 23:20

Habe heute Abend die "Kufen" von GSG montiert...super Qualität...super Passgenauigkeit...Design passt sehr gut zur XR ...sehr massiv und stabil alles da sie an 2 Motorblockschrauben befestigt sind!

100% Empfehlung meinerseits! :clap:
NeanderXR
 
Beiträge: 10
Registriert: 23.02.2016, 12:14
Postleitzahl: 40822
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR 2016er

Re: Sturzpads

Werbung

Werbung
 

Re: Sturzpads

Beitragvon Fafnir » 20.01.2017, 09:17

7ibe hat geschrieben:...r wären bei einem Sturz auf der Rennstrecke, ...


nach links -> "Generatorabdeckung" BMW-Teilenummer 11147725738 (Ersatzteilpreis ca. 350 Euro) wird angeschliffen, die oben genannten Kufen haben da gar keinen Nutzwert.
Fafnir
 
Beiträge: 544
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Postleitzahl: 67655
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR

Re: Sturzpads

Beitragvon Beaufort » 20.01.2017, 10:13

Kafuzke hat geschrieben:Hat jemand die GSG Kufen (Artikel-Nr. 1505040-W16) montiert und kann evtl. mal die Montageanleitung posten?
Auf den Bildern kann man nur erahnen, wie die tatsächlich montiert werden. Mich interessiert welche Befestigungspunkte genau benutzt werden.
http://www.gsg-mototechnik.de/00bmw/bmw ... r-2015.htm



Ich habe gerade die GSG montiert, allerdings bei ner S1000RR 17er. Aus der Anleitung von vuk76 gehts auch gut hervor.

Ist recht einfach zu montieren. Es müssen die Verkleidungen ab, damit Du an die hinteren Rahmenschrauben kommst.
Auf der linken Seite liegt auch noch der dicke Wasserzulauf etwas davor. Alles aber easy zu händeln.

Alle Teile habe ich über WD-Performance bezogen ;-), danke nochmal !
Zuletzt geändert von Beaufort am 20.01.2017, 10:24, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß

Beaufort
Beaufort
 
Beiträge: 82
Registriert: 27.12.2016, 01:00
Postleitzahl: 47929
Land: Deutschland
Motorrad: GS1100, S1000RR

Re: Sturzpads

Beitragvon Beaufort » 20.01.2017, 10:22

Fafnir hat geschrieben:
7ibe hat geschrieben:...r wären bei einem Sturz auf der Rennstrecke, ...


nach links -> "Generatorabdeckung" BMW-Teilenummer 11147725738 (Ersatzteilpreis ca. 350 Euro) wird angeschliffen, die oben genannten Kufen haben da gar keinen Nutzwert.



hä? die sind ja auch nicht für den Generator ? Da gibt es eine eigene Abdeckung, nennt sich Motorschutz links
Gruß

Beaufort
Beaufort
 
Beiträge: 82
Registriert: 27.12.2016, 01:00
Postleitzahl: 47929
Land: Deutschland
Motorrad: GS1100, S1000RR

Re: Sturzpads

Beitragvon Fafnir » 20.01.2017, 11:42

Habe ich zu knapp formuliert?

Fällt das Motorrad auf die linke Seite, wird die "Generatorabdeckung" angeschliffen.

Die im Thread weiter oben erwähnten "Schützer" und Kufen nutzen GAR NIX! Egal wie der Lenker steht, das Motorrad berührt mit Lenker und Generatorabdeckung den Boden. Irgendwelche Anbauten zwischen diesen Kontaktpunkten dienen ausschließlich der Vermögensumschichtung von besorgtem Ahnungslosem zu begeistertem Zubehörhersteller.

Wie die Teile heißen, spielt jetzt keine so große Rolle, funktionieren sollen sie. Generatordeckel 350 Euro plus Werkstattkosten - Motorschutz links 100 Euro, kann selbst angeschraubt werden.

Selbstverständlich werden auch Verkleidungsteile in Mitleidensschaft gezogen, dagegen hab ich bis jetzt aber noch gar keinen Schutz gesehen ...
Fafnir
 
Beiträge: 544
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Postleitzahl: 67655
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR

Re: Sturzpads

Beitragvon vuk76 » 20.01.2017, 14:12

@fafnir - was bzw. welche motorschützer würdest du dann vorschlagen für die XR?
Das: http://www.rg-racing.com/browsebike/BMW ... ECS0099BK/ wird dann vermutlich zu wenig sein oder? Oder als ergänzung zu den GSG pads für die S100XR? Oder die von sw-motech: http://shop.sw-motech.com/cgi-bin/cosmo ... =241163105
Danke.
Zuletzt geändert von vuk76 am 20.01.2017, 14:26, insgesamt 2-mal geändert.
four wheels move your body - two wheels move your soul...
Benutzeravatar
vuk76
 
Beiträge: 114
Registriert: 23.03.2016, 19:23
Wohnort: Maribor, Slowenien
Postleitzahl: 2000
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000XR 2016

Re: Sturzpads

Werbung


Re: Sturzpads

Beitragvon herbyei » 20.01.2017, 14:22

.
den oberen bereich decken die gsg nicht ab. nur die gb-racing oder die aus carbon mit einlagen.
Dateianhänge
LMdeckel 1a.JPG
s1000r weiß 1k.jpg
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist ein Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1643
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Sturzpads

Beitragvon Fafnir » 20.01.2017, 15:23

Zum Glück bin ich nicht so oft auf die Fre... gefallen, das ich mich für einen Zerstörungsfachmann halten könnte.

Mir scheint aber relativ einfach und für jeden einsichtig, dass ein Motorrad nur wenige Auflagepunkte (im Falle eines Sturzes) hat.

Bei der XR sind das zunächst der Lenker und der Generatordeckel. Schlägt man heftiger ein und der Auflagepunkt Lenker "vergeht", sieht man am zweiten Bild von Herb ganz prima, welche Teile den Lenker als Auflagepunkt ersetzen.

Fraglich ist dann mMn, ob es überhaupt Sinn macht, gegen solch heftigen Einschläge zu schützen, ich meine, geht das überhaupt noch, ab einer bestimmten zu absorbierenden Einschlagsenergie das Motorrad wirkungsvoll zu schützen? Wenn ein noch schlitterndes Motorrad an irgendwas hängen bleibt (Curb, Kiesbett) aufsteigt und sich dreht, wird es ziemlich schnickschnack sein, was man drangeschraubt hat. Dann ist die Verkleidungs- und Plastikgeschichte schon bei nem Grand und man muss eh mit Rahmenschäden rechnen.

Ich werde meiner roten Knatter die BMW-Teilchen gönnen.
Fafnir
 
Beiträge: 544
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Postleitzahl: 67655
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR

Re: Sturzpads

Beitragvon vuk76 » 20.01.2017, 15:41

Das mit dem nicht so oft auf die Fre... fallen soll noch lange so bleiben. Bzw. gar nicht vorkommen :)
Aber du hast recht und wenn es dann wirklich ein heftiger Sturz sein sollte dann ist es eh egal...
Bei den BMW teilen meinst vermutlich die HP Protektoren? Ich werde die R&G drauf Schruben (habe eine China Kopie voriges Jahr mal zum anschauen bestellt - und die sind eigentlich super verarbeitet,schön gefrässt aus Kunstoff) und dann halt draun glauben das es reicht im zusammenspiel mit den GSG Kufen.
Wobei mit etwas Glück gelingt es mir auch die nächsten 12 Jahre meine Mopeds ohne U- /Unfall zu fahren :)
four wheels move your body - two wheels move your soul...
Benutzeravatar
vuk76
 
Beiträge: 114
Registriert: 23.03.2016, 19:23
Wohnort: Maribor, Slowenien
Postleitzahl: 2000
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000XR 2016

Re: Sturzpads

Beitragvon Beaufort » 20.01.2017, 15:42

sicherlich kann man nicht alles absichern, aber man kann zumindest die kleineren Schäden auf das Minimieren, was preiswerter zu ersetzten ist als Originalteile.
Ich habe mich, aufgrund der Empfehlungen und Erfahrungen hier im Forum, für die GSG Pads entschieden, sowohl für den Motorschutz,(rechts und links) als auch die Sturzpads der Serie Streetline. Mit den 2 Befestigungspunkten können die aus meiner Sicht mehr auffangen und die auftretenede Kraft besser verteilen. Wenn man heftig abfliegt und sich das Motorrad überschlägt, ist wahrscheinlich der Rahmen mit und ohne Pads - also in beiden Fällen - hin.

Bei den von Dir gezeigten Links für den Motorschutz würde ich dem 2. Bild vom Mototech mehr vertrauen. Der Schutz geht höher (sowohl nach oben, als auch von der Höhe zum original Deckel) über das zu schützende Teil hinaus als der von RG., aber alles nur jm2c ;-)

PS: evt. weiss ja jemand ob der von GSG auch auf die XR passt, denn der geht noch höher und hat 4 Befestigungspaunkte, statt der 2 bei RG und 3 bei MT...
Gruß

Beaufort
Beaufort
 
Beiträge: 82
Registriert: 27.12.2016, 01:00
Postleitzahl: 47929
Land: Deutschland
Motorrad: GS1100, S1000RR

Re: Sturzpads

Beitragvon herbyei » 20.01.2017, 16:44

.
wer sich vorher nicht richtig informiert, der ist hinterher klüger - diese erfahrung mussten leider schon einige machen. aber jedem das seine.
die meiste erfahrung liegt bei denjenigen die auf der renne unterwegs sind. aufgrund von vielen gesprächen und schadensbilder war klar, was wirklich taugt. aus diessem grunde werdet ihr zuhauf die gbracing und die aus carbon dort antreffen.
hier noch was von der rechten seite, was zum motorwechsel führt:
Dateianhänge
zoSH5t_ufxMDJn_bVbBJrmPgDTerLE1CRrCegDjJyEE,z7JiUym_YdZuESpgzBb_f9gkHSMiIeWx1swhVWCXuvw.jpg
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist ein Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1643
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Sturzpads

Beitragvon GuckstDu » 20.01.2017, 20:00

Sturzbügel anstatt Pads??
GuckstDu
 
Beiträge: 67
Registriert: 25.11.2015, 21:51
Postleitzahl: 8836
Land: Schweiz
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: Sturzpads

Beitragvon Anton77 » 22.01.2017, 18:42

Hallo,hat denn eigentlich einer mal den Original Motorschutzbügel von BMW verbaut ? Gibt es davon evt. Bilder ?
Anton77
 
Beiträge: 25
Registriert: 23.12.2015, 19:00
Postleitzahl: 08056
Land: Deutschland
Motorrad: 1000 XR

Re: Sturzpads

Beitragvon Beaufort » 22.01.2017, 18:57

Ich habe diese mal im Kakatog gesehen.
Die kommen im Aussehen denen von Schnitzer sehr nah.
Gruß

Beaufort
Beaufort
 
Beiträge: 82
Registriert: 27.12.2016, 01:00
Postleitzahl: 47929
Land: Deutschland
Motorrad: GS1100, S1000RR

Re: Sturzpads

Beitragvon herbyei » 22.01.2017, 19:14

Anton77 hat geschrieben:Hallo,hat denn eigentlich einer mal den Original Motorschutzbügel von BMW verbaut ? Gibt es davon evt. Bilder ?



viewtopic.php?f=39&t=9823&hilit=sturzb%C3%BCgel
und
viewtopic.php?f=42&t=11676&p=179758#p179758
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist ein Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1643
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Zubehör - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste