Kulissenstein umdrehen

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR sb dem Modelljahr 2015

Kulissenstein umdrehen

Beitragvon Karli1512 » 09.02.2020, 10:03

Hallo,
ich möchte das Heck mit was tiefer stellen und den Kulissenstein umdrehen.
Wenn ich das richtig sehe muss doch dabei nur der eine Kulissenstein auf der linken Seite verdreht werden, oder doch beide Seiten?

Gruß
KH
Benutzeravatar
Karli1512
 
Beiträge: 62
Registriert: 03.06.2019, 23:12
Wohnort: München
Motorrad: RR 3/2015 +RR 7/2019

Re: Kulissenstein umdrehen

Beitragvon Stratos-Schorsch » 09.02.2020, 12:12

Wenn du die Schraube wieder einbauen möchtest, solltest du beide Seiten drehen! :D

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2099
Registriert: 29.10.2012, 22:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: Kulissenstein umdrehen

Beitragvon Karli1512 » 09.02.2020, 19:50

danke Jörg,

habe sie heute gedreht, mal sehen, ob's vorteilig zu spüren ist
Benutzeravatar
Karli1512
 
Beiträge: 62
Registriert: 03.06.2019, 23:12
Wohnort: München
Motorrad: RR 3/2015 +RR 7/2019

Re: Kulissenstein umdrehen

Beitragvon Pepic-Motorsport » 09.02.2020, 20:13

Karli1512 hat geschrieben:danke Jörg,

habe sie heute gedreht, mal sehen, ob's vorteilig zu spüren ist

Ist der Gabel Überstand auch geändert worden?
wenn nicht würde ich dir das empfehlen.
Benutzeravatar
Pepic-Motorsport
 
Beiträge: 1156
Registriert: 09.04.2012, 22:48
Motorrad: S1000RR

Re: Kulissenstein umdrehen

Beitragvon Stratos-Schorsch » 09.02.2020, 20:55

Und falls DDC vorhanden ist, einmal neu kalibrieren bitte!

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2099
Registriert: 29.10.2012, 22:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: Kulissenstein umdrehen

Beitragvon Karli1512 » 09.02.2020, 22:22

beides erledigt, danke Jörg
Benutzeravatar
Karli1512
 
Beiträge: 62
Registriert: 03.06.2019, 23:12
Wohnort: München
Motorrad: RR 3/2015 +RR 7/2019

Re: Kulissenstein umdrehen

Beitragvon Stratos-Schorsch » 10.02.2020, 01:06

Bitte gerne ThumbUP

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2099
Registriert: 29.10.2012, 22:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: Kulissenstein umdrehen

Beitragvon Bernd69 » 11.02.2020, 01:39

Pepic-Motorsport hat geschrieben:
Karli1512 hat geschrieben:danke Jörg,

habe sie heute gedreht, mal sehen, ob's vorteilig zu spüren ist

Ist der Gabel Überstand auch geändert worden?
wenn nicht würde ich dir das empfehlen.



Was meinst du hier?

Gabel sollte bündig sein.
Bernd69
 
Beiträge: 175
Registriert: 27.11.2016, 19:04
Motorrad: S1000rr

Re: Kulissenstein umdrehen

Beitragvon Karli1512 » 11.02.2020, 08:51

@Bernd69
die Gabel ist bündig, sogar noch was weiter raus, gemäß Tip von Alpharacing
Benutzeravatar
Karli1512
 
Beiträge: 62
Registriert: 03.06.2019, 23:12
Wohnort: München
Motorrad: RR 3/2015 +RR 7/2019

Re: Kulissenstein umdrehen

Beitragvon Bernd69 » 12.02.2020, 01:02

Was meinst du jetzt mit weiter raus- also nicht bündig :D

Gabelüberstand ist so 5mm bis 0 was ich als gut empfunden habe.
Bernd69
 
Beiträge: 175
Registriert: 27.11.2016, 19:04
Motorrad: S1000rr


Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2015



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste