Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR sb dem Modelljahr 2015

Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon Waschi » 29.03.2016, 07:40

Hi,

gestern war ich auf dem HHR und musste mit erschrecken feststellen das die 15er ab dem 4 Gang auf der Parabolika ordentlich Aufschaukelt. Bin den ersten Turn im Racemodus auf Slicks gefahren. Luftdruck hinten 1,8 vorne 2,4 Reifenlaufbild super auch an allen anderen Stellen keine Probleme mit dem Motorrad nur die Parabolika. Konnte im ersten Turn schon ne 1.58 fahren.
Im zweiten Turn bin ich dann in den Slickmodus gewechselt TC-3, Zug und Druckstufe -4! Das Aufschauckeln wurde besser aber war nicht weg konnte die Zeit aber etwas verbessern. Allerdings muss ich auf der Parabolika weiter mit dem Aufschaukeln kämpfen das natürlich Zeit kostet.
Gibt es da jemanden der das auch hat bzw. abgestellt hat?

Gruß Kai
Jage nicht was du nicht töten kannst!
Benutzeravatar
Waschi
 
Beiträge: 253
Registriert: 07.02.2014, 21:48
Wohnort: Daheim
Motorrad: S1000RR 2015

Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Werbung

Werbung
 

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon RockstaRR » 31.03.2016, 23:45

Ist ein bekanntes Problem was auch kein PS-Tester oder anderer mir bekannter Fahrer in den Griff bekommen hat!
Was fährst Du für eine Feder? Eventuell geht hier noch was zu optimieren, einziger Weg auf Dauer ist aber ein TTX RT oder GP bzw. Bitubo,..., glaub mir winkG
--------------------------------
Ich weiss keine Lösung...aber ich bewundere das Problem...
Benutzeravatar
RockstaRR
 
Beiträge: 413
Registriert: 22.11.2012, 02:14
Motorrad: S1000RR 2012

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon Waschi » 01.04.2016, 07:32

Hallo, alles original! War gestern bei Pepe Suspesion mit dem Motorrad und er hat ein paar Sachen eingestellt! Er war in Cartagena als Fahrwerkspezialist und hat da schon ein paar 15er eingestellt! Er hat das Bike auf mein Gewicht quasi die Federvorspannung eingestellt dann die Gabel höhergemacht und das Federbein tiefer, also die Hülsen getauscht! Dann durch drücken über das Dash die Federelemente eingestellt!
Ich werd jetzt probieren wie es sich verhält.
Jage nicht was du nicht töten kannst!
Benutzeravatar
Waschi
 
Beiträge: 253
Registriert: 07.02.2014, 21:48
Wohnort: Daheim
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon djjarek » 01.04.2016, 07:55

Bitte berichten winkG
Bmw -E oder F,G modele nachrūstungen, codierungen kartenmaterial mit Freischaltcode
djjarek
 
Beiträge: 895
Registriert: 23.07.2012, 15:07
Motorrad: R1 RN19->S1000RR

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon Waschi » 01.04.2016, 08:32

Mach ich! Am 18. und 19.4 hab ich 2 Tage zum Testen! Hoffe es wird besser!
Er sagt auch auf der parabolika mehr Druck auf die Rasten und eventuell einen größeren Bogen fahren! Wie gesagt hab das nur auf der parabolika ansonsten nicht das geringste!

Gruß
Jage nicht was du nicht töten kannst!
Benutzeravatar
Waschi
 
Beiträge: 253
Registriert: 07.02.2014, 21:48
Wohnort: Daheim
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon stephan » 01.04.2016, 18:54

Waschi hat geschrieben:Hallo, alles original! War gestern bei Pepe Suspesion mit dem Motorrad und er hat ein paar Sachen eingestellt! Er war in Cartagena als Fahrwerkspezialist und hat da schon ein paar 15er eingestellt! Er hat das Bike auf mein Gewicht quasi die Federvorspannung eingestellt dann die Gabel höhergemacht und das Federbein tiefer, also die Hülsen getauscht! Dann durch drücken über das Dash die Federelemente eingestellt!
Ich werd jetzt probieren wie es sich verhält.


Hallo Waschi!
Oh Mann, endlich einer bei dem das Fahrwerk von jemandem eingestellt wurde ,der sich damit auskennt! (hoffe ich) kannst du ein paar Daten schreiben?! Währe dir sehr Dankbar!!!!
Was wiegst du, auf welchen Wert hat er die Vorspannung eingestellt,( Negativfederweg in mm ) was meinst du mit Gabel höher gemacht,( gabel durchstecken? nach oben? ) Und wenn ja, wieviel? Und welche Werte hat er bei Druck und Zug eingestellt ?
Bin sehr gespannt. Natürlich auch ob es dir geholfen hat !!!
Stephan.
stephan
 
Beiträge: 64
Registriert: 05.11.2010, 19:48

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Werbung


Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon RockstaRR » 02.04.2016, 00:14

Ja grundsätzlich nicht schlecht, solange Du aber nicht erstmal eine Feder einbaust die deinem Fahrergewicht/Fahrstil entspricht ist das alles nur eine Kompromisslösung. Dein Fahrwerk kann ohne die passende Feder gar nicht richtig arbeiten, egal was man einstellt.
--------------------------------
Ich weiss keine Lösung...aber ich bewundere das Problem...
Benutzeravatar
RockstaRR
 
Beiträge: 413
Registriert: 22.11.2012, 02:14
Motorrad: S1000RR 2012

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon Waschi » 02.04.2016, 06:36

Laut Pepe passt die Feder bei mir! Wie gesagt muss jetzt erstmal fahren dann seh ich was es gebracht hat!
Jage nicht was du nicht töten kannst!
Benutzeravatar
Waschi
 
Beiträge: 253
Registriert: 07.02.2014, 21:48
Wohnort: Daheim
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon Smarty » 02.04.2016, 07:14

Wird in der aktuellen Motorrad beim 1000er Supersportlervergleich nicht auch darüber berichtet?

Gruss
Harald
Smarty
 
Beiträge: 494
Registriert: 02.01.2016, 21:17
Motorrad: anderes

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon Meister Lampe » 02.04.2016, 11:21

RockstaRR hat geschrieben:Ja grundsätzlich nicht schlecht, solange Du aber nicht erstmal eine Feder einbaust die deinem Fahrergewicht/Fahrstil entspricht ist das alles nur eine Kompromisslösung. Dein Fahrwerk kann ohne die passende Feder gar nicht richtig arbeiten, egal was man einstellt.


So siehts aus , ab einem bestimmten Bereich , reicht das Originale nicht mehr ... ThumbUP

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3144
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon stephan » 02.04.2016, 14:24

stephan hat geschrieben:
Waschi hat geschrieben:Hallo, alles original! War gestern bei Pepe Suspesion mit dem Motorrad und er hat ein paar Sachen eingestellt! Er war in Cartagena als Fahrwerkspezialist und hat da schon ein paar 15er eingestellt! Er hat das Bike auf mein Gewicht quasi die Federvorspannung eingestellt dann die Gabel höhergemacht und das Federbein tiefer, also die Hülsen getauscht! Dann durch drücken über das Dash die Federelemente eingestellt!
Ich werd jetzt probieren wie es sich verhält.


Hallo Waschi!
Oh Mann, endlich einer bei dem das Fahrwerk von jemandem eingestellt wurde ,der sich damit auskennt! (hoffe ich) kannst du ein paar Daten schreiben?! Währe dir sehr Dankbar!!!!
Was wiegst du, auf welchen Wert hat er die Vorspannung eingestellt,( Negativfederweg in mm ) was meinst du mit Gabel höher gemacht,( gabel durchstecken? nach oben? ) Und wenn ja, wieviel? Und welche Werte hat er bei Druck und Zug eingestellt ?
Bin sehr gespannt. Natürlich auch ob es dir geholfen hat !!!
Stephan.


Was ist denn jetzt dein Gewicht, und wie sind die Einstellungen?
Stephan
stephan
 
Beiträge: 64
Registriert: 05.11.2010, 19:48

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon stephan » 02.04.2016, 14:27

Meister Lampe hat geschrieben:
RockstaRR hat geschrieben:Ja grundsätzlich nicht schlecht, solange Du aber nicht erstmal eine Feder einbaust die deinem Fahrergewicht/Fahrstil entspricht ist das alles nur eine Kompromisslösung. Dein Fahrwerk kann ohne die passende Feder gar nicht richtig arbeiten, egal was man einstellt.


So siehts aus , ab einem bestimmten Bereich , reicht das Originale nicht mehr ... ThumbUP

Gruß Uwe Bild


Welche Federn sind denn Serienmässig verbaut? Und welche sollte man bei einem fahrfertigen Gewicht von ca. 85kg verwenden?
Gruß
Stephan
stephan
 
Beiträge: 64
Registriert: 05.11.2010, 19:48

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon Waschi » 02.04.2016, 20:31

85 kg bis 90kg Incl. Bekleidung ist ok bei der Feder! Einstellungen stehen auf nem Zettel den ich in der Garage habe und da fahr ich morgen erst hin! Hab ne Baustelle im Moment und wenig Zeit! Hatte dir ne PN geschrieben!
Jage nicht was du nicht töten kannst!
Benutzeravatar
Waschi
 
Beiträge: 253
Registriert: 07.02.2014, 21:48
Wohnort: Daheim
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon 4erramses » 06.04.2016, 08:42

Messe mal bitte folgende dinge:

Wie viel mm hast du Statisches absacken vorne und hinten?
Wie viel mm hast du absacken vom Bike mit Fahrer (inkl. kompletter Ausrüstung) vorne und hinten?
4erramses
 
Beiträge: 24
Registriert: 29.09.2015, 12:54
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Aufschaukeln bei hohen Geschwindigkeiten

Beitragvon ammigo35 » 06.04.2016, 19:47

Hä ?

da werde ich nicht so beurteilen , Öhlins nicht viel besser wie org

bis 2015 ja - ab 2015 man merkt kein unterschied
Bild
Benutzeravatar
ammigo35
 
Beiträge: 24
Registriert: 22.04.2012, 15:45
Wohnort: Schramberg
Motorrad: BMW S 1000 RR 2016

Nächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2015



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste