Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Alles was mit Navgation und GPS zu tun hat.

Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Beitragvon Platinchen » 12.04.2018, 04:31

cf-lg-69afafa6-c6d1-464c-8f6e-4cd25201bafa.jpg
cf-lg-69afafa6-c6d1-464c-8f6e-4cd25201bafa.jpg (58.02 KiB) 5920-mal betrachtet
Spät am Gas - Früh auf der Bremse
Benutzeravatar
Platinchen
 
Beiträge: 232
Registriert: 16.10.2015, 07:11
Motorrad: S1000R + XR

Re: Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Beitragvon MeisterYoda » 12.04.2018, 07:43

Ob die Grafik wohl in Echt auch so aussieht?
Benutzeravatar
MeisterYoda
 
Beiträge: 292
Registriert: 03.02.2015, 11:13
Motorrad: KTM 1290 u Tuono Fac

Re: Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Beitragvon Peti » 26.07.2018, 14:04

Hat sich das inzwischen mal jemand gegönnt und kann etwas dazu sagen?
Hat ja ne Menge Funktionen an Bord...
https://buy.garmin.com/de-DE/DE/p/610131
Grüße, Peter

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
Peti
 
Beiträge: 2961
Registriert: 09.12.2013, 14:57
Motorrad: BMW

Re: Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Beitragvon JuMei1965 » 26.07.2018, 20:42

Hm, stellt sich die Frage, ob man überhaupt noch auf Garmin setzen sollte. Seit dem 14. Mai haben die sich ja bereits aus den App-Stores verabschiedet, aus strategischen Gründen wie es heißt. Wer weiß, wie lange die hinsichtlich Navigation überhaupt noch am Start bleiben werden.
scratch
Gruß, Jürgen
  1. Kawasaki KZ550B BJ-1981
  2. Yamaha F6FAZER BJ-2006
  3. BMW S1000R BJ-2017
Benutzeravatar
JuMei1965
 
Beiträge: 152
Registriert: 22.04.2018, 21:08
Wohnort: 42551
Motorrad: S1R MMXVII

Re: Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Beitragvon Bernie_ZA » 26.07.2018, 21:02

Bernie_ZA
 
Beiträge: 405
Registriert: 03.05.2017, 12:57
Wohnort: Pretoria / München
Motorrad: S1000XR, 2016

Re: Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Beitragvon JuMei1965 » 26.07.2018, 22:52

Berechtigte Einwand, wahrscheinlich übernimmt dann Google das Zepter, die Macht der Daten!
Gruß, Jürgen
  1. Kawasaki KZ550B BJ-1981
  2. Yamaha F6FAZER BJ-2006
  3. BMW S1000R BJ-2017
Benutzeravatar
JuMei1965
 
Beiträge: 152
Registriert: 22.04.2018, 21:08
Wohnort: 42551
Motorrad: S1R MMXVII

Re: Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Beitragvon InfirmieRR » 28.07.2018, 21:03

Aber man hat ja lebenslanges Kartenupdate bei Garmin,wieso sollten sie sich komplett aus der Navibranche zurückziehen ? Bin mir auch am überlegen ein Navi zu kaufen,was spricht gegenüber Garmin für TomTom ? Hab keine Lust ,ewig am PC zu sitzen zur Planung,will ne unkomplizierte Lösung scratch
Gruß Olli
.....4 wheels move your body - 2 wheels move your soul.....
Benutzeravatar
InfirmieRR
 
Beiträge: 429
Registriert: 07.01.2017, 23:16
Wohnort: Newel
Motorrad: S1000R Modell 2016

Re: Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Beitragvon SchlichemRider » 28.07.2018, 21:31

Ich selbst nutze mein SAMSUNG S9 als Navi. Hierbei verwende ich die Apps von CALIMOTO und NAVIGON Cruiser, was Garmin
im Mai diesen Jahres beerdigt hatte... :ahh:

Seit deren Vorgehen bei NAVIGON werde ich GARMIN nicht mehr durch den Kauf von Navigationsgeräten aus
deren Hause unterstützen!
Ich denke mit TOMTOM ist man genau so gut oder schlecht unterwegs, wie mit den ZUMO Geräten aus dem Hause Garmin.

Leider hörte ich zu viel Negatives aus meinem Bekanntekreise über beider Navigationsgeräte, so dass ich mich für die
Handy-Navigation entschieden hatte und es bis zum heutigen Tag nicht bereut habe.

Außer das Voll-Abo bei NAVIGON Cruiser... plemplem

Das Handy habe ich an einem SP-Connect Halter im Cockpit meiner S1000R und eine passenden USB Ladebuchsenlösung am
Cartoolstecker. Funzt seit nunmehr 3000km problemlos.

Aber wer dennoch ein Standalone-Navi haben möchte, sollte sich das von BMW anschauen - davon habe ich bislang nur Gutes gehört - war mir wiederum zu teuer... winkG
Es grünt so grün der Frühling...
SchlichemRider
 
Beiträge: 144
Registriert: 30.03.2016, 23:43
Motorrad: S1000R (09/2014)

Re: Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Beitragvon JuMei1965 » 28.07.2018, 21:46

InfirmieRR hat geschrieben:Aber man hat ja lebenslanges Kartenupdate bei Garmin,wieso sollten sie sich komplett aus der Navibranche zurückziehen ? Bin mir auch am überlegen ein Navi zu kaufen,was spricht gegenüber Garmin für TomTom ? Hab keine Lust ,ewig am PC zu sitzen zur Planung,will ne unkomplizierte Lösung scratch


Schau mal bitte im Kleingedrucktem nach was lebenslang bedeutet, es bedeutet nämlich nicht, solange das Gerät funktioniert sondern nur so lange wie der Hersteller die Lebensdauer festgelegt hat, da kann es z. B. heißen bis der seinen Support dafür einstellt. Das gilt für TomTom gleichermaßen als für Garmin, nur hat Garmin nun mal beschlossen einen Teil seines Navigeschäftes einzustellen.
Gruß, Jürgen
  1. Kawasaki KZ550B BJ-1981
  2. Yamaha F6FAZER BJ-2006
  3. BMW S1000R BJ-2017
Benutzeravatar
JuMei1965
 
Beiträge: 152
Registriert: 22.04.2018, 21:08
Wohnort: 42551
Motorrad: S1R MMXVII

Re: Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Beitragvon ufoV4 » 29.07.2018, 11:57

Warum sollte Garmin die Motorradsparte aufgeben scratch ? Ist doch nur ein kleiner Teil im Portfolio. Die machen wesentlich mehr Geld mit Schiffs- bzw. Boots-Navis mit Tiefenmesser und "Fisch-Finder". Ich hoffe, dass die noch sehr lange Navis für Motorräder bauen. Ist einfach gute Technik ThumbUP . Wenn es Probleme gibt, dann sitzen diese oft ca. 30cm vor der Tastatur (ein sogenannter eFrok = Error in front of Keyboard) winkG . Ja, die Planung mit Basecamp ist nicht ganz trivial. Da muss man sich schon mal mit beschäftigen, dann klappt es aber ganz hervorragend. Ist wirklich nur eine Übungssache. Auch sollte man das Navigieren mit so einem Gerät mal auf bekannten Terrain üben, bevor man sich in die Fremde begibt. Gibt sehr viele Fehlerquellen...

TomTom stellt sicherlich auch gute Geräte her. Nur sind (zumindest mir) die Dinger zu kompliziert in der Bedienung. Auch liefert TomTom bis heute keine wirkliche Software für die Routenplanung, damit für mich unbrauchbar. Und nur um von A nach B zu kommen, da reicht oft die Navigation mit dem Mobiltelefon. Da gibt es verschiedene Apps, die einem mehr oder weniger helfen können. Vielleicht auch mal einen Blick auf kurviger.de werfen. Kann auch ganz gut helfen. Die Navigation mit dem Mobiltelefon hat auch so seine Vorteile. Man sollte nur darauf achten, dass das verwendete Gerät entweder wasserdicht ist oder man sich ein entsprechendes Gehäuse mit Halterung besorgt. Allerdings gelingt die Integration von Mobiltelefonen nicht so gut, wie die reiner Navis (Multicontroller bei einigen BMW-Modellen).

Wundert mich, dass in diesem Forum so viel Interesse an Navigation besteht. Im K-Forum hätte ich das ja erwartet, aber hier? Freut mich zu lesen, dass einige die S-Modelle doch zum Touren nutzen ThumbUP .
Mit freundlichem V4-Gruss
ufo
ufoV4
 
Beiträge: 96
Registriert: 24.04.2018, 04:21
Motorrad: S1000R / 2018

Re: Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Beitragvon SchlichemRider » 29.07.2018, 23:04

Ich komm aus der Bücklingsfraktion und habe mir mit der S1000R den Weg zu einem humaneren Kniewinkel meiner lädierten Kniegelenke eröffnet. Seither macht das Touren mehr Spaß als mit den Rennsemmeln.

Die S1000R ist keineswegs untaugliche für Touren/Reisen winkG

Wahrscheinlich ist sie der Übergang in die GS/R1200R/RS Fraktion... :lol:
Es grünt so grün der Frühling...
SchlichemRider
 
Beiträge: 144
Registriert: 30.03.2016, 23:43
Motorrad: S1000R (09/2014)

Re: Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Beitragvon Mille » 02.02.2020, 05:46

Moin,
möchte mein Zumo 396 verkaufen.
Bei Interesse bitte PN.

Klaus
Er konnte nicht bis 3 zählen, aber man musste immer mit ihn rechnen!
Benutzeravatar
Mille
 
Beiträge: 144
Registriert: 30.09.2016, 18:18
Wohnort: Goldenstedt
Motorrad: S1000XR

Re: Der Neue Zumo 396 LMT-S-Motorrad-Navi

Beitragvon speedy56 » 02.02.2020, 16:01

SchlichemRider hat geschrieben:Die S1000R ist keineswegs untauglich für Touren/Reisen winkG
Wahrscheinlich ist sie der Übergang in die GS/R1200R/RS Fraktion... :lol:


ThumbUP

Ich hatte TomTom und bin zu Calimoto gewechselt. Outdoorhandy mit Halterung, Karten Europa lebenslang und los gehts.
Das hat sich schon in den Pyrenäen, auf Korsika und in den Alpen mehrfach bewährt. Selbst für Tagestouren in Ö. verwende ich es, wenn ich mal was anderes als üblich plane.

winkG
LG aus Wien
Speedy, the old boy .... viele Hobbys, ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs ... ;-)
Benutzeravatar
speedy56
 
Beiträge: 184
Registriert: 28.02.2018, 22:47
Wohnort: Wien West
Motorrad: S1000R 2015


Zurück zu Navigation - GPS



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste