S1000RR 2019

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR ab dem Modelljahr 2019.

Re: S1000RR 2019

Beitragvon Semskij » 15.11.2018, 15:07

Frankster hat geschrieben:Ok, wieder was gelernt.

Dann würde mich mal interessieren, ob und wie Semskij das regelt ;-)


Es ist so wie schon geschrieben...bekomme Rabatt von der Firma...
1080 € Steuerfrei...den Rest muss ich Versteuern.
hab es mir nochmals angeschaut...und komme auf genau 20 000 Plus minus 100€
19 300 ist der Preis ...dazu kommt dann noch die Versteuerung..macht dann ca. 20 Mille...

Gruß
Im Alter sollte man BMW fahren wurde mir gesagt...
Nun ja dann fahr ich halt BMW...:-)
Benutzeravatar
Semskij
 
Beiträge: 216
Registriert: 22.04.2013, 12:22
Wohnort: Landshut
Motorrad: S1000RR /13

Re: S1000RR 2019

Werbung

Werbung
 

Re: S1000RR 2019

Beitragvon dommuc » 15.11.2018, 18:25

powerschmid2000 hat geschrieben:
Frankster hat geschrieben:Dann würde mich mal interessieren, ob und wie Semskij das regelt ;-)

Der "Bruder vom Onkel meines Schwagers" ist bei BMW..
Ganz einfach: Mitarbeiter bestellt firmenintern, BMW liefert und stellt Rechnung abzgl. Rabatt
und berücksichtigt das bei der Gehaltsabrechnung, da wird die Differenz besteuert.
Mitarbeiter bekommt dann sein Motorrad und ist glücklich. Verkaufen kann er nach einer Haltefrist, vorher nicht.
Du hast also nicht die Chance die Karre von einem Mitarbeiter (Lieferung evtl. im April, dann Verkauf schon im Mai)
billig aufzukaufen. Auch hier > Geduld :)



BTW Haltefrist sind 6 Monate.....
dommuc
 
Beiträge: 53
Registriert: 24.12.2017, 12:21
Motorrad: S1000R

Re: S1000RR 2019

Beitragvon Semskij » 15.11.2018, 18:36

Bei den HP Modellen war Frist von 12 Monaten. Erst dann verkaufen wenn man möchte

Gesendet von meinem SM-N960F mit Tapatalk
Im Alter sollte man BMW fahren wurde mir gesagt...
Nun ja dann fahr ich halt BMW...:-)
Benutzeravatar
Semskij
 
Beiträge: 216
Registriert: 22.04.2013, 12:22
Wohnort: Landshut
Motorrad: S1000RR /13

Re: S1000RR 2019

Beitragvon rudi66 » 15.11.2018, 21:47

Hab heute auch bestellt. LT mitte April

S1000RR mit M-Paket. Ohne DDC und ohne anderen BMW-Fahrer Komfort-Schnickschnack. ThumbUP
rudi66 > S1000RR M > ab April 2019
Benutzeravatar
rudi66
 
Beiträge: 83
Registriert: 01.02.2014, 16:28
Wohnort: Bayern
Motorrad: noch S 1000 RR '15

Re: S1000RR 2019

Beitragvon mariogsxr1000 » 15.11.2018, 22:23

rudi66 hat geschrieben:Hab heute auch bestellt. LT mitte April

S1000RR mit M-Paket. Ohne DDC und ohne anderen BMW-Fahrer Komfort-Schnickschnack. ThumbUP


Glückwunsch, das werden lange Tage bis April
Mich macht das warten immer total irre :ahh:
mariogsxr1000
 
Beiträge: 41
Registriert: 24.11.2015, 11:43
Motorrad: ....

Re: S1000RR 2019

Beitragvon rudi66 » 15.11.2018, 22:41

Falls es jemand interessiert der Typ der neuen lautet: 0E21 S1000 RR (K67)
rudi66 > S1000RR M > ab April 2019
Benutzeravatar
rudi66
 
Beiträge: 83
Registriert: 01.02.2014, 16:28
Wohnort: Bayern
Motorrad: noch S 1000 RR '15

Re: S1000RR 2019

Werbung


Re: S1000RR 2019

Beitragvon Steini__22 » 16.11.2018, 00:07

rudi66 hat geschrieben:Falls es jemand interessiert der Typ der neuen lautet: 0E21 S1000 RR (K67)


ThumbUP @ rudi66 ThumbUP

Fakten fakten -das wollwn wir hier! Der Zubehörmarkt muß sich ja völlig neu orientieren. Allein beim Kennzeichenhalter, von Kellermann gibts ja entsprechende Blinker mit Rücklicht und Bremsfunktion. Die Sache mit dem Federwegsensor ist ja immer noch unklar. Ebenso das ganze Zubehörgeraffel wie:
- M Rastenanlage
- M-Griffel
- Datenlogger
- Carbonteile
Ich schätze mal das das komplett eGesamtpaket an die 30 k€ kosten wird
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 3783
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R FZR 1000

Re: S1000RR 2019

Beitragvon Steini__22 » 16.11.2018, 00:17

nun nochmal eine ganz andere Frage -wofür steht das M, bei den 4-rädrigen ja auch als 3M oder M3

scratch

hab gegockelt:

"Das M steht für Mehrkosten ................;-) " arbroller arbroller

"Das „M“ in BMW M steht für „Motorsport“. Im Jahre 1972 wurde die „BMW Motorsport GmbH“ als Tochterunternehmen von BMW gegründet. Die GmbH entwickelt und produziert leistungsstarke BMW M-Automobile, individualisiert alle BMW Modelle („BMW Individual“) und bietet BMW-Fahrertrainings an."
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 3783
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R FZR 1000

Re: S1000RR 2019

Beitragvon InfirmieRR » 16.11.2018, 22:10

Die M Rastenanlage der neuen S1000RR wird weiterhin bei Gilles für BMW produziert, genau wie das ganze HP Zubehör bisher und weiterhin inkl der Teile für die Option 719 der R nine T.
Die sind auf Hochtouren am fräsen und entwickeln für das 2019er Modell ThumbUP
Gruß Olli
.....4 wheels move your body - 2 wheels move your soul.....
Benutzeravatar
InfirmieRR
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.01.2017, 22:16
Motorrad: S1000R Euro 3 ;-)

Re: S1000RR 2019

Beitragvon Schorschel » 19.11.2018, 10:08

Hallo zusammen,

mal ne dumme Frage. Gibt es zur neuen RR schon Schlüsselnummern ( HSN/TSN ) ?

LG an Alle
Immer oben bleiben
Benutzeravatar
Schorschel
 
Beiträge: 251
Registriert: 03.03.2014, 11:37
Wohnort: Römerberg
Motorrad: S1000RR Bj.2015

Re: S1000RR 2019

Beitragvon saber-rider1 » 19.11.2018, 10:58

Schorschel hat geschrieben:Gibt es zur neuen RR schon Schlüsselnummern ( HSN/TSN ) ?


rudi66 hat geschrieben:Falls es jemand interessiert der Typ der neuen lautet: 0E21 S1000 RR (K67)
ZX-6R (98; 98; 99) > R1 (99) > S1RR (11; 19)
Benutzeravatar
saber-rider1
 
Beiträge: 474
Registriert: 12.01.2013, 23:20
Motorrad: bald S1000RR (2019)

Re: S1000RR 2019

Beitragvon Schorschel » 19.11.2018, 11:02

saber-rider1 hat geschrieben:
Schorschel hat geschrieben:Gibt es zur neuen RR schon Schlüsselnummern ( HSN/TSN ) ?


rudi66 hat geschrieben:Falls es jemand interessiert der Typ der neuen lautet: 0E21 S1000 RR (K67)




Wer lesen kann ist klar im Vorteil :ahh:

Danke Dir ThumbUP
Immer oben bleiben
Benutzeravatar
Schorschel
 
Beiträge: 251
Registriert: 03.03.2014, 11:37
Wohnort: Römerberg
Motorrad: S1000RR Bj.2015

Re: S1000RR 2019

Beitragvon LSE380 » 19.11.2018, 12:52

Benutzeravatar
LSE380
 
Beiträge: 392
Registriert: 12.06.2015, 09:04
Motorrad: -

Re: S1000RR 2019

Beitragvon Semskij » 19.11.2018, 12:58

Eine etwas andere Frage...
Werdet ihr die neue Vollkasko versichern...wenn ja bei welcher Versicherung..
gruß
Im Alter sollte man BMW fahren wurde mir gesagt...
Nun ja dann fahr ich halt BMW...:-)
Benutzeravatar
Semskij
 
Beiträge: 216
Registriert: 22.04.2013, 12:22
Wohnort: Landshut
Motorrad: S1000RR /13

Re: S1000RR 2019

Beitragvon herbyei » 19.11.2018, 14:19

Semskij hat geschrieben:Eine etwas andere Frage...
Werdet ihr die neue Vollkasko versichern...wenn ja bei welcher Versicherung..
gruß



Da ich für mich anhamd meiner SF-Klassen eine sehr gute Einstufung direkt habe, musste ich mich nicht mehr weiter damit auseinandersetzen.
Kann soweit den Tip geben, dass bei vielen neuen Modellen die herkömmlichen Versicherer zu hohe Prämien haben, so dass sich darüber viele BMW-Fahrer beklagten. BMW hat diesbezüglich in Kooperation mit Versicherern günstigere Prämien ausgehandelt. So weit ich weiß ist es aktuell mit der Allianz und soll beim Kauf eines Fahrzeuges beim Freundlichen abgeschlossen werden. Schau Dir auch das BMW-Programm GAP an.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2101
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Motorrad: S1000R

VorherigeNächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste