Erste Testrunden in Portimao

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR ab dem Modelljahr 2019.

Re: Erste Testrunden in Portimao

Beitragvon Martin-Bike » 04.03.2019, 09:13

..kann die derzeitige Kritik an der Bremse nicht nachvollziehen !!

Fakt ist dass an der Bremse des Vorgängermodel rumgenörgelt wurde - >Bremspunkt wandert und was weis ich noch alles ..

Nun gibt es ne andere Bremse , die nicht neu ist und auch kein Exot sondern in den USA schon seit langer Zeit in verschiedenen Rennserien zum Einsatz kommt, und schon sind die Nörgler da, ohne die Bremse zu kennen oder je damit gebremst zu haben .....

LÄCHERLICH !!!!
nur wer weis was er tut, kann machen was er will !!
Benutzeravatar
Martin-Bike
 
Beiträge: 40
Registriert: 17.11.2017, 19:13
Motorrad: S1000RR D050

Re: Erste Testrunden in Portimao

Werbung

Werbung
 

Re: Erste Testrunden in Portimao

Beitragvon Eifelbiker » 04.03.2019, 19:04

Also langsamer sollte sie aber doch nicht sein mit mehr PS scratch Denke das kann man ausschließen, denn das wäre ja arg seltsam. Mit den Bremsen muss man halt abwarten und wenn die gut-sehr gut bremsen ist es sicher ok obwohl man sich sicher den Schriftzug Brembo gewünscht hätte. Beläge wird es wahrscheinlich und hoffentlich ja fix von diversen Anbieter wie TRW Lukas & Co. geben. Also ich, der dann doch keine bestellt hat wegen den Wartezeiten usw., werde es abwarten, dann live anschauen ob man mit dem Plastikzeugs leben könnte, fahren und dann sehen wir weiter winkG

Viele kaufen ja "blind" aber wenn es nicht gerade eine unkaputtbare Haya ist, möchte ich doch "erfahren" was so ein Bike kann oder nicht. Wir werden sehen ThumbUP Der Sound kam im Video echt leise, aber auch das muss man wohl selber hören und Kameras machen oft Windgeräusche sodass man eben den klang nicht richtig darstellen kann.
Eifelbiker
 
Beiträge: 724
Registriert: 31.03.2011, 11:58

Re: Erste Testrunden in Portimao

Beitragvon Heli » 06.03.2019, 09:12

Bitte entschuldigt, ich meins auch nicht böse und ich hätte gehofft, dass sich die Physik diesmal täuscht, aber ich kann es mir gerade nicht verkneifen arbroller

https://gasgriffsalat.com/2019/03/06/er ... 00rr-2019/

»Meine einzige Kritik betrifft den Druckpunkt der Bremse. Damit hatte ich im letzten Turn doch Probleme. Nach jeweils zwei harten Bremsmanövern hintereinander konnte ich den Hebel schon relativ weit heranziehen. Nicht dass der Druck weg war, auch gebremst hat es noch, nur die Hebelposition ging dann deutlich tiefer als normal. Wenn ich mir also etwas wünschen dürfte, dann dass der Bremsdruck auch unter stärkerer Belastung dauerhaft definiert bleibt.
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 375
Registriert: 28.07.2016, 07:10
Motorrad: S1000RR 2018

Re: Erste Testrunden in Portimao

Beitragvon Maxell63 » 18.03.2019, 17:42

schön geschriebener Bericht. Da scheint BMW wirklich einen Meilenstein in den Boden gehauen zu haben.
ThumbUP
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 908
Registriert: 10.12.2009, 15:58
Motorrad: R 1250 GS

Vorherige

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast