S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR ab dem Modelljahr 2019.

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon Masterdark » 11.04.2020, 14:21

Speedybln hat geschrieben:Was aber nicht geht, ist das Startverhalten.
Gestern ging sie mit einer Fehlzündung an und dann wieder aus.
Heute Morgen (4 Grad) startete sie einwandfrei.
Heute Abend auf Arbeit dann drei Startversuche incl
einer Fehlzündung, bis sie lief.
Bei dem Datum der Produktion gehe ich eigentlich von der oben erwähnten neusten Software aus, mal schauen was der BMW Händler sagt.


Wie mir jemand aus dem Forum sagte, liegt das schlechte Kaltstartverhalten nicht nur an der Software sondern auch an nicht
korrekt angelernten Adaptionswerten für die Drosselklappen.

Meine RR hat auch immer noch das Problem, hoffe dass die Kupplungsteile bald kommen dann gehts zum :D

Gruß,
Dirk
Benutzeravatar
Masterdark
 
Beiträge: 459
Registriert: 22.02.2011, 16:25
Motorrad: S1000RR M

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon Speedybln » 11.04.2020, 14:48

robertus77 hat geschrieben:Habe nun das gleiche Problem nach Motortausch nach 650km...

Maschine gebaut 08/19, Motor wegen Rückruf 03/20 getauscht. Jetzt Knall..Bumm..Peng...Aus... cofus
Beim ersten Motor hatte ich das Problem nicht...
In Fahrt bei genau 3000U/min ein Rasseln...hört sich an als würde was auf den Zahnrädern herumspringen... nogo
Neuer Motor hat jetzt ca 200km drauf...



Das Rasseln habe ich auch.
Speedybln
 
Beiträge: 47
Registriert: 06.10.2019, 21:07
Motorrad: S1000RR 2020

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon Fabi1993 » 12.04.2020, 12:10

Hatte meine RR diese Woche bei der Einfahrkontrolle. Vorher war das Startverhalten gut. Jetzt geht sie nach dem Starten aus, hat Fehlzündungen und hört sich an, wie wenn sie nur auf 2 Zylindern läuft. Beim 3. Startversuch alles ganz normal. Das Ganze tritt auch nur auf, wenn sie über Nacht abgekühlt ist.
Kann es sein, dass sie bei der Einfahrkontrolle eine alte Software aufgespielt haben ?
Benutzeravatar
Fabi1993
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2016, 11:13
Motorrad: S1000RR

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon HaBau64 » 22.05.2020, 09:24

Nachdem dies eher zufällig getestet wurde Test:

Voreingestellte Modi´s --> Rain, Road, Dynamic, Race = Startverhalten normal/gut (schon immer)

aber

Starte ich sie (kalt) in meinen zwei selbst konfigurierten Modi´s (Race 1 und 2) dann machts ein paar mal Puff, Puff, Puff wie ein Traktor und sie bleibt gerade so an. Auffällig dabei, dass sie da auch gar nicht die Drehzahl anheben will ( - wie es in den voreingestellen Modi´s passiert). Dies spürt man auch, in dem die Drehzal sofort abfällt wenn man sie zwar mit Race startet aber umgehend zu Race 1 oder 2 wechselt in der Kaltlaufphase ( - aber da zumindest kein Puff, Puff mehr) popcorn

Schätze da hat einer was in der Map/Konfig vergessen neenee
Grüße
Markus
Benutzeravatar
HaBau64
 
Beiträge: 173
Registriert: 03.12.2019, 10:58
Motorrad: RR'2020

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon Brummi » 22.05.2020, 17:24

Hallo Leute , das hatte ich mit meiner auch alles mit dem Kaltstartverhalten . Meine ist BJ.Mai 2019 . Hatte so vor 4 Wochen ein neues Update bekommen , danach war alles gut bis letzter Woche ..Dort nach einer Woche aus der Garage geholt, und gestartet, und der Motor will gleich wieder ausgehen und hört sich auch an, ob er nur auf zwei Zylinder läuft. Vor zwei Tagen wieder aus der Garage geholt , Kollegen haben schon auf mich gewartet , und da habe ich einfach mal vor dem starten den Gasgriff dreimal voll aufgedreht , und dann gestartet , und sie lief gut an , aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen , das sie deswegen besser anspringt. Gruß Jürgen aus dem Schwarzwald
Benutzeravatar
Brummi
 
Beiträge: 16
Registriert: 27.10.2019, 15:30
Motorrad: Bmw S1000RR Bj 2019

Vorherige

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste