S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR ab dem Modelljahr 2019.

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon lotzi » 25.10.2019, 08:23

Nach diesem Video hätte ich dem Händler die Hölle heiß gemacht. Ich glaube jeder von uns geht zur Zeit den ein oder anderen Kompromiss ein, da das Fahrgefühl einfach erstklassig ist. Aber das hier geht garnicht!

Gruß Martin


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
lotzi
 
Beiträge: 58
Registriert: 22.01.2019, 13:40
Motorrad: S1000rr 2019

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon Masterdark » 04.11.2019, 11:39

Dachte anfangs, dass das bescheidene Kaltstartverhalten evtl. an einen Temperaturbereich von etwa 16-20°C gebunden ist.
Dem ist leider nicht so, bei 8°C zeigt sich ein ebenfalls schlechtes Startverhalten.

Link zum Video:
https://www.amazon.de/clouddrive/share/ ... qfILHk52WA
Benutzeravatar
Masterdark
 
Beiträge: 489
Registriert: 22.02.2011, 16:25
Motorrad: S1000RR M

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon Eifelbiker » 04.11.2019, 22:52

Masterdark hat geschrieben:Hier ein Video wo sie erst ausgeht und sich dann langsam hochquält.


Das klingt aber sehr, sehr ungesund und schei.......benkleisterig ... owe-owe.
Eifelbiker
 
Beiträge: 895
Registriert: 31.03.2011, 12:58

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon Masterdark » 05.11.2019, 09:42

Gerade von meinem :D erfahren, dass es zum Thema Kaltstart ein SW-Update gibt. Wegen Saisonkz. werde ich es aber erst im März testen können.


Gruß,
Dirk
Benutzeravatar
Masterdark
 
Beiträge: 489
Registriert: 22.02.2011, 16:25
Motorrad: S1000RR M

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon Der Flo » 08.11.2019, 07:21

Masterdark hat geschrieben:Gerade von meinem :D erfahren, dass es zum Thema Kaltstart ein SW-Update gibt. Wegen Saisonkz. werde ich es aber erst im März testen können.


Gruß,
Dirk


Moin moin,

bei mir wurde das Update gestern draufgespielt. Werde die Mopete heute mal starten. Bin gespannt, ob das was gebracht hat popcorn . Ich gebe Feedback.

Gruß

Der Flo
Benutzeravatar
Der Flo
 
Beiträge: 76
Registriert: 18.12.2015, 16:46
Motorrad: BMW S1000RR 2019

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon Der Flo » 08.11.2019, 10:06

Läuft ThumbUP
Ist ohne "Piff Paff" warmgelaufen
Benutzeravatar
Der Flo
 
Beiträge: 76
Registriert: 18.12.2015, 16:46
Motorrad: BMW S1000RR 2019

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon Masterdark » 08.11.2019, 10:57

Der Flo hat geschrieben:Läuft ThumbUP
Ist ohne "Piff Paff" warmgelaufen


Super, danke für die Info.

Alles wird gut ThumbUP


Grüße,
Dirk
Benutzeravatar
Masterdark
 
Beiträge: 489
Registriert: 22.02.2011, 16:25
Motorrad: S1000RR M

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon lotzi » 08.11.2019, 15:20

Das freut mich [emoji1417][emoji1417][emoji1417]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
lotzi
 
Beiträge: 58
Registriert: 22.01.2019, 13:40
Motorrad: S1000rr 2019

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon KimiR07 » 12.11.2019, 13:30

Meine war schon vor dem Update klasse. Keine Probleme beim Kaltstart
Ich verrückt. . . ???? Neeee . . . das hätten mir doch die Stimmen gesagt!
Benutzeravatar
KimiR07
 
Beiträge: 189
Registriert: 05.02.2019, 18:27
Motorrad: BMW S1000RR

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon Steini__22 » 19.11.2019, 12:05

Nach dem letzten Werkstattbesuch (neuer Ölkühler noch vor der Rückrufaktion) wurden fast alle Steuergeräte upgedatet.
Am Sonntag nach dem Abschlußrennen GP RR gestartet -null Probleme! Peng puff zisch ist weg -läuft tadellos.
Schade das es keine Update-Histoty gibt. In meinem Beruf ist es gang und gebe allses auf den aktuellen SW-Stand zu halten.
Hier wurde negativ über die Updates gesprochen -ich sehe es völlig positiv als Feature! Einige programmierten Schaltkreise lassen sich ja nicht erklären und stehen auch nicht in der Anleitung u.a.: Auf Ständer, Zündung an, Vorderradbremse ziehen und das Hinterrad drehen -ist sozusagen ein Test des ABS-Steuergerätes -aber warum?.
Da das Bike von der Software lebt wäre am Überlegen hier eine Rubrik für die SW und deren Verhalten / Eigenheiten anzulegen -steht in Häppchen überall versteckt.
Dito Adaptionswerte! In Assen hat die TC mich erschreckend versetzt obwohl +/- = 0 eingestellt war. Die Spezies von MRS haben mich dann über die Adaptionswerte aufgeklärt -aber wie setzte ich diese zurück?
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4608
Registriert: 06.03.2010, 17:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R S1000RR (19)

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon Masterdark » 20.03.2020, 12:53

Eine Frage an alle bei denen die Software wegen des schlechten Kaltstartverhaltens aktualisiert wurde.

Dreht der Motor bei jedem Start jetzt immer sofort auf etwa 2000 rpm hoch und zeigt dabei keine wilden Drehzahlschwankungen oder Fehlzündungen usw. ?


Gruß,
Dirk
Benutzeravatar
Masterdark
 
Beiträge: 489
Registriert: 22.02.2011, 16:25
Motorrad: S1000RR M

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon HaBau64 » 20.03.2020, 16:08

Masterdark hat geschrieben:
Dreht der Motor bei jedem Start jetzt immer sofort auf etwa 2000 rpm hoch und zeigt dabei keine wilden Drehzahlschwankungen oder Fehlzündungen usw. ?


Gruß,
Dirk


Ja, wobei ich schon die neuste Version hatte und mir die Kaltstartprobleme daher fremd sind.
Grüße
Markus
Benutzeravatar
HaBau64
 
Beiträge: 211
Registriert: 03.12.2019, 10:58
Motorrad: RR'2020

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon Speedybln » 10.04.2020, 20:23

Ich habe meine vor zwei Tagen abgeholt. Hat jetzt 700 Kilometer auf der Uhr und wurde Mitte März gebaut.
Außer das der Motor im Leerlauf der unkultiviertes Motor ist den ich gefahren habe, bin ich super begeistert.
Das Motorrad ist super präzise und selbst auf engen Landstraßen toll zu bewegen. Die Haltung passt auch.

Was aber nicht geht, ist das Startverhalten.
Gestern ging sie mit einer Fehlzündung an und dann wieder aus.
Heute Morgen (4 Grad) startete sie einwandfrei.
Heute Abend auf Arbeit dann drei Startversuche incl
einer Fehlzündung, bis sie lief.
Bei dem Datum der Produktion gehe ich eigentlich von der oben erwähnten neusten Software aus, mal schauen was der BMW Händler sagt.
Speedybln
 
Beiträge: 112
Registriert: 06.10.2019, 21:07
Motorrad: S1000RR 2020

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon robertus77 » 11.04.2020, 09:46

Habe nun das gleiche Problem nach Motortausch nach 650km...

Maschine gebaut 08/19, Motor wegen Rückruf 03/20 getauscht. Jetzt Knall..Bumm..Peng...Aus... cofus
Beim ersten Motor hatte ich das Problem nicht...
In Fahrt bei genau 3000U/min ein Rasseln...hört sich an als würde was auf den Zahnrädern herumspringen... nogo
Neuer Motor hat jetzt ca 200km drauf...
robertus77
 
Beiträge: 22
Registriert: 29.06.2014, 13:28
Wohnort: MKK
Motorrad: hatte mal eine BMW

Re: S1000RR 2019 Kaltstartverhalten

Beitragvon djjarek » 11.04.2020, 13:58

Wenn sie den Motor getaucht hatten dann bleib die ECU aber die gleichen wässerig mir bekannt. Demnach sollte der Motor nicht ausgehen wenn der alte es nicht gemacht hat, kommt wohl jetzt auf die Software an.

Ich habe beobachtet das die Software die im werk aufgespielt wird eine andere ist wie die beim Händler Später drauf kommt.
Bmw -E oder F,G modele nachrūstungen, codierungen kartenmaterial mit Freischaltcode
djjarek
 
Beiträge: 1171
Registriert: 23.07.2012, 15:07
Motorrad: R1 RN19->S1000RR

VorherigeNächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast