S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Alles zur Technik der BMW S 1000 RR ab Modelljahr 2019.

S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon Steini__22 » 01.02.2019, 19:48

Bild
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 3927
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R FZR 1000

S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Werbung

Werbung
 

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon Steini__22 » 01.02.2019, 19:57

Über die beiden Aktuatoren wird die Nockenwelle ja hin und her "geschmissen". Wenn sie auf einer Seite ist wie bleibt sie dort? Also sie könnte ja ganz langsam ja wieder "rüberwandern" und dann gibt es Metallsalat! -wird sie irgendwie arretiert? Die Stifte der Aktuatoren fahren ja kurz raus und nach einer Umdrehung der Nockenwelle ja wieder rein.

Warum zwei Aktuatoren? -jetzt seh ich das:

Bild

Die Nockenwelle verschiebt sich nicht -die bleibt da wo sie ist. Die Nockenwelle hat Längsrillen und und auf dieser sitzen die Ventiltriebe
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 3927
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R FZR 1000

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon Steini__22 » 01.02.2019, 19:59

Bild

also wie ist das mit der Arretierung?
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 3927
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R FZR 1000

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon HMRR21 » 02.02.2019, 11:05

Hab ich mich auch schon gefragt, wie der Ventiltrieb eigentlich die Position hält, nachdem der Aktuatorstift wieder zurückgefahren ist. scratch
´87-´88: Honda CB400N
´89-´90: YAMAHA XJ750
´91-´00: YAMAHA FZR1000 (3GM)
´01-´16: YAMAHA R1 (RN04, RN12, RN19)
Seit 2017: BMW S1000RR (2R10 0D50 A)
HMRR21
 
Beiträge: 24
Registriert: 06.10.2017, 19:24
Motorrad: S1000RR

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon Norderstedter » 02.02.2019, 14:21

Und warum so Defekt anfällige Technik. Die vollständige Kopie bei Suzuki (die Funktioniert) hätte doch gereicht und Kosten gespart
Benutzeravatar
Norderstedter
 
Beiträge: 505
Registriert: 23.04.2013, 18:23
Wohnort: Wernigerode
Motorrad: S 1000 RR 2016

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon OSM62 » 02.02.2019, 16:26

Norderstedter hat geschrieben:Und warum so Defekt anfällige Technik. Die vollständige Kopie bei Suzuki (die Funktioniert) hätte doch gereicht und Kosten gespart

Keiner hier hat das Motorrad bis jetzt gefahren und ihr sprecht von "anfälliger Technik".
Auf welchen Erfahrungen fußt eure Einschätzung.

Wir sind jetzt im Januar ca. 3000 Kilometer mit den neuen R 1250 GS mit "Shiftcam" gefahren.
Läuft zuverlässig und man spürt das Umschalten der Nockenwellen überhaupt nicht und freut
sich nur die daraus entstehende Mehrleistung oben rum, und das mehr an Kraft aus engsten
Kehren mit niedriger Drehzahl.

Außerdem ist das bei Suzuki nur eine Verstellung der vorhandenen Nockenwelle.
Bei BMW wird für den niedrigen Drehzahlbereich auf ein ganz anderes "zahmeres"
Nockenprofil umgeschaltet.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3659
Registriert: 20.04.2008, 07:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Werbung


Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon Shrimpsiii » 02.02.2019, 21:39

Patent.jpg

Die Nockenwelle wird arretiert :D .
Mittels eines vorgespannten Arretierungselementes kann die Position der Nockenwelle durch eine Vertiefung in einer mit der Nockenwelle verbundenen Profillaufrolle durch 2 Arretierungselemente, die durch eine Feder in die Profillaufrolle gedrückt werden, in Position gehalten werden.

Schaut euch mal die Bilder vom Boxer 1250 an. Da gibt es ein sogenanntes Arretierlager.

Zusammenfassend ist die Shiftcam ein super System! BMW halt... Abnutzen tut sich höchstens die Kulisse der Nockenwelle, die 2 Stifte des Aktuators, die Arretierungselemente im Arretierlager und die Vertiefung in der Profillaufrolle.
Die Wechsel, der vom Verschleiß betroffenen Teile, sind mit Sicherheit im Wartungsplan berücksichtigt.
Zuletzt geändert von Shrimpsiii am 02.02.2019, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.
Shrimpsiii
 
Beiträge: 17
Registriert: 14.01.2019, 11:09
Motorrad: S1000R

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon Shrimpsiii » 02.02.2019, 21:56

Hier das Bild mit dem Arretierlager:

bmw_shift-cam_003.jpg
Shrimpsiii
 
Beiträge: 17
Registriert: 14.01.2019, 11:09
Motorrad: S1000R

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon Steini__22 » 02.02.2019, 22:10

Shrimpsiii hat geschrieben:
Patent.jpg

Die Nockenwelle wird arretiert :D .
Mittels eines vorgespannten Arretierungselementes kann die Position der Nockenwelle durch eine Vertiefung in einer mit der Nockenwelle verbundenen Profillaufrolle durch 2 Arretierungselemente, die durch eine Feder in die Profillaufrolle gedrückt werden, in Position gehalten werden.

Schaut euch mal die Bilder vom Boxer 1250 an. Da gibt es ein sogenanntes Arretierlager.

Zusammenfassend ist die Shiftcam ein super System! BMW halt... Abnutzen tut sich höchstens die Kulisse der Nockenwelle, die 2 Stifte des Aktuators, die Arretierungselemente im Arretierlager und die Vertiefung in der Profillaufrolle.
Die Wechsel, der vom Verschleiß betroffenen Teile, sind mit Sicherheit im Wartungsplan berücksichtigt.


Sieht aus wie eine Zeichnun die ich in der 8. Klasse im Werkunterricht gezeichnet habe arbroller

Mal Spaß bei Seite -super Danke für die Erklärung -also das da so etwas gibt -aber wie das nun genau funktioniert kann ich nicht erkennen -schön wäre eine Legende von den Ziffern.

Vor Knapp einem Jahr wurde die RR gesichtet, und hat viele km abgespult -man kann nun wirklich davon aus gehen das das funktioniert. Dann gibts ja noch die Garantieverlängerung -sprich 4 Jahre -und dann gibts eh wieder was neues
arbroller

2015er war ein großer Sprung -HP4-Anlehnung und alles noch besser- und 2019 großer Sprung. -paßt also mit den 4 Jahren
arbroller

Schön wenn wir hier in den Tread noch mehr Infos bez. Shiftcam bekommen -seh ich ja richtig das die Nockenwelle sich langsamer dreht als die Kurbelwelle? Denke da an die Zeit die der Aktuator brauch...

Allen ein schönes Wochenende
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 3927
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R FZR 1000

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon Steini__22 » 02.02.2019, 22:14

Bild

wo sind die " Profillaufrolle durch 2 Arretierungselemente" ???

Hier das Bild in einer forumskompatiblen Größe:
Nockenwelle_s1000rr_2019_750px.jpg

(der Admin)
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 3927
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R FZR 1000

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon Shrimpsiii » 02.02.2019, 22:51

Steini__22 hat geschrieben:Sieht aus wie eine Zeichnung die ich in der 8. Klasse im Werkunterricht gezeichnet habe arbroller

Mal Spaß bei Seite -super Danke für die Erklärung -also das da so etwas gibt -aber wie das nun genau funktioniert kann ich nicht erkennen -schön wäre eine Legende von den Ziffern.


Du hast noch nie eine Patentzeichnung gesehen oder?... ;-)
Na das Arretierlager wird auf die Verzahnung aufgeschoben... das Lager fehlt auf deinem Bild.
Wie gewünscht die Legende:
Bezeichnungen.jpg
Shrimpsiii
 
Beiträge: 17
Registriert: 14.01.2019, 11:09
Motorrad: S1000R

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon HMRR21 » 03.02.2019, 22:13

Anmeldenummer ?

EP Anmeldung ?
´87-´88: Honda CB400N
´89-´90: YAMAHA XJ750
´91-´00: YAMAHA FZR1000 (3GM)
´01-´16: YAMAHA R1 (RN04, RN12, RN19)
Seit 2017: BMW S1000RR (2R10 0D50 A)
HMRR21
 
Beiträge: 24
Registriert: 06.10.2017, 19:24
Motorrad: S1000RR

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon Shrimpsiii » 04.02.2019, 10:52

HMRR21 hat geschrieben:Anmeldenummer ?

EP Anmeldung ?


Wenn ich so freundlich gefragt werde... ;-)

Bezeichnung: Ventiltrieb für eine Brennkraftmaschine
Aktenzeichen: 10 2017 221 870.3
Anmeldetag: 05.12.2017
Offenlegungstag: 22.11.2018
Anmelder: Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft, 80809 München, DE
Shrimpsiii
 
Beiträge: 17
Registriert: 14.01.2019, 11:09
Motorrad: S1000R

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon HMRR21 » 04.02.2019, 19:10

Shrimpsiii hat geschrieben:
HMRR21 hat geschrieben:Anmeldenummer ?

EP Anmeldung ?


Wenn ich so freundlich gefragt werde... ;-)

Bezeichnung: Ventiltrieb für eine Brennkraftmaschine
Aktenzeichen: 10 2017 221 870.3
Anmeldetag: 05.12.2017
Offenlegungstag: 22.11.2018
Anmelder: Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft, 80809 München, DE



Danke !

Das schau ich mir morgen mal genauer an isch bin nämlich vom Fach. :D
´87-´88: Honda CB400N
´89-´90: YAMAHA XJ750
´91-´00: YAMAHA FZR1000 (3GM)
´01-´16: YAMAHA R1 (RN04, RN12, RN19)
Seit 2017: BMW S1000RR (2R10 0D50 A)
HMRR21
 
Beiträge: 24
Registriert: 06.10.2017, 19:24
Motorrad: S1000RR

Re: S 1000 RR ab 2019 Shiftcam

Beitragvon Steini__22 » 04.02.2019, 20:19

Dann schau auch mal die Hohlgebohrten Ventile! Das würd mich interessieren -Foto?
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 3927
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R FZR 1000

Nächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Technik - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast