S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Alles zur Technik der BMW S 1000 RR ab Modelljahr 2019.

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon Pinocchio » 19.10.2019, 13:48

RRwolli hat geschrieben:beim Alpha Technik Kennzeichenhalter wird die Kennzeichenbeleuchtung gegen eine mit Widerständen getauscht. Die Kennzeichenbeleuchtung ist dann mit einem Stecker. Es gibt dann keine Fehlermeldung mehr im Dash. Also Plug & Play.

Gruß
Wolfgang
Dann ist das aber jetzt neu...hatte bei diesem KZH eine Fehlermeldung. Alpha Technik wollte sich um das Problem kümmern aber leider haben die sich bei mir nicht mehr gemeldet deshalb ging er zurück. Beim TecBike habe ich keine Fehlermeldung mehr [emoji106]

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk
Benutzeravatar
Pinocchio
 
Beiträge: 358
Registriert: 10.04.2012, 17:11
Motorrad: S1000RR 2019

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon RRwolli » 19.10.2019, 20:08

ich habe den vor 2 Wochen auch mit der üblichen Kennzeichenbeleuchtung bekommen und sofort reklamiert. Am nächsten Tag war der Ersatz schon da. Bis jetzt habe ich von meinem Kunden nichts gehört das es nicht funktioniert.

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1929
Registriert: 26.07.2013, 21:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon djjarek » 12.01.2020, 11:39

powerschmid2000 hat geschrieben:Hallo.

Wir haben den IQ6 von TechBike verbaut und bekommen im Dashboard eine Fehlermeldung, obwohl
alle Lampen/Blinker fehlerfrei leuchten.

Hat jemand auch den IQ6 verbaut und mittels Widerstand damit das Problem gelöst.
Was muss ich dem Mechaniker sagen, dass er das Problem fixen kann?

Danke für einen Hinweis.
Grüße Micha


Und schon eine Antwort von Techbike erhalten? Hast du noch den Fehler wegen der kennzeichenleuchte?
Bmw -E oder F,G modele nachrūstungen, codierungen kartenmaterial mit Freischaltcode
djjarek
 
Beiträge: 1171
Registriert: 23.07.2012, 15:07
Motorrad: R1 RN19->S1000RR

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon powerschmid2000 » 12.01.2020, 12:59

Nein, Techbike Hat sich nie zurückgemeldet. Aber mein Schrauber von freundlichen hat es irgendwie gelöst. Keine Ahnung was sie getan hat. Jetzt läuft’s.

Uwe (Meister Lampe) hat mir gesagt, dass das Problem nicht auftreten würde, wenn die Batterie abgeklemmt ist, alles verbaut wird und erst dann die Zündung wieder angemacht wird. Dann soll es gehen. Vielleicht schreibt er gleich noch was dazu.

Mehr weiß ich leider nicht. Auf jeden Fall finde ich den IQ6 Halter unheimlich geil. Viel besser als IQ4 mit dem blinken neben dem Kennzeichenhalter. Leicht versetzt dahinter mach das Heck richtig geil schlank. Unbedingt diese Variante mal anschauen.
Benutzeravatar
powerschmid2000
 
Beiträge: 411
Registriert: 19.06.2012, 17:13
Wohnort: Essen, Ratingen
Motorrad: 2*S1RR-M(19),UrR9T

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon djjarek » 12.01.2020, 13:11

Den IQ6 habe ich auch ins Auge gefasst, deshalb die Frage, Eber es gibt doch eine Möglichkeit über das Tacho die abflache bzw. Check Meldung zu umgehen, so war das bei der 15er wenn Lichter für die renne demontiert worden sind. Die müsste es auch jetzt weiter geben, oder?
Bmw -E oder F,G modele nachrūstungen, codierungen kartenmaterial mit Freischaltcode
djjarek
 
Beiträge: 1171
Registriert: 23.07.2012, 15:07
Motorrad: R1 RN19->S1000RR

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon Meister Lampe » 12.01.2020, 14:52

powerschmid2000 hat geschrieben: Aber mein Schrauber von freundlichen hat es irgendwie gelöst. Keine Ahnung was sie getan hat. Jetzt läuft’s.

Uwe (Meister Lampe) hat mir gesagt, dass das Problem nicht auftreten würde, wenn die Batterie abgeklemmt ist, alles verbaut wird und erst dann die Zündung wieder angemacht wird. Dann soll es gehen. Vielleicht schreibt er gleich noch was dazu.



Du hast als Lösung die Original BMW Kennzeichenbeleuchtung montiert bekommen und damit gibt es Null Probleme ... ;-)

In 14 Tagen montiere ich wieder ein paar TecBike Kennzeichenhalter , nach einer bestimmten Montagereihenfolge und mal sehen was die Beleuchtung dann sagt ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3370
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon djjarek » 12.01.2020, 15:07

Eigentlich sollte dir Reihenfolge egal sein... die Überwachung findet auch im Betrieb statt, sollte der wiederstand nicht passen gibt es eine Meldung scratch so ist es beim Auto auch alle 45-90 sec wird geprüft ob alles stimmt an der Beleuchtung.
Bmw -E oder F,G modele nachrūstungen, codierungen kartenmaterial mit Freischaltcode
djjarek
 
Beiträge: 1171
Registriert: 23.07.2012, 15:07
Motorrad: R1 RN19->S1000RR

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon Meister Lampe » 13.01.2020, 11:33

djjarek hat geschrieben:Eigentlich sollte dir Reihenfolge egal sein... die Überwachung findet auch im Betrieb statt, sollte der wiederstand nicht passen gibt es eine Meldung scratch so ist es beim Auto auch alle 45-90 sec wird geprüft ob alles stimmt an der Beleuchtung.


Das ist der Unterschied zwischen Theorie und Praxis , in 2019 hat mir der ganze Elektronikkram und Sensoren einige graue Haare gekostet , vor allem toll wenn der Hersteller seine eigenen Fehler nicht findet ... :?

Mir wird schon übel , wenn ich höre : Lenksäulensensor , Querbeschleunigungssensor , Kurbelwellensensor , Nockenwellensensor , Radsensor , Drosselklappensensor , Neigungswinkelsensor , Drehratensensor , Beschleunigungssensor , Reifendrucksensor , Bremsdrucksensor , dann die ganzen Temperatursensoren usw. , da sucht man sich heute ein Wolf , trotz moderne Motor- und Elektroniktester ... :roll:

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3370
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon Masterdark » 13.01.2020, 11:47

Meister Lampe hat geschrieben:In 14 Tagen montiere ich wieder ein paar TecBike Kennzeichenhalter , nach einer bestimmten Montagereihenfolge und mal sehen was die Beleuchtung dann sagt ... ;-)


Mach Dir doch den Spaß und bestimme einmal die Stromaufnahme der Original- und einmal die der Zubehör-
Kennzeichenbeleuchtung. Danach sollte doch alles klar sein.

Original könnte ich heute Abend messen.


Gruß,
Dirk
Benutzeravatar
Masterdark
 
Beiträge: 475
Registriert: 22.02.2011, 16:25
Motorrad: S1000RR M

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon Marc1277 » 29.02.2020, 12:58

Was ist denn überhaupt der Unterschied zwischen IQ4 und IQ6 ?
Und ist das Problem mit der Kennzeichenbeleuchtung mittlerweile behoben ?
Benutzeravatar
Marc1277
 
Beiträge: 150
Registriert: 07.03.2019, 15:06
Wohnort: Rhein-Main
Motorrad: ZX-9R, S1000 RR '20

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon powerschmid2000 » 29.02.2020, 14:28

Marc1277 hat geschrieben:Unterschied zwischen IQ4 und IQ6 ? Problem mit der Kennzeichenbeleuchtung


Hi. Die Anbringungspunkte der Blinker ist bei IQ6 anders und dort sind die Blinker nach innen versetzt hinter dem
Kennzeichen anzubringen. Und nicht, neben dem Kennzeichen. Daher wirkt das Ganze viel schlanker und war der
Grund für uns, den zu nehmen. Die Blinker stehen eigentlich nicht viel über das Heck hinaus.

Problem Beleuchtung -> ob es jetzt anders ist, keine Ahnung. Bei uns wurde die Beleuchtungslampe mit einer
alternativen LED durch unseren Freundlichen getauscht. Problem gelöst. Aber natürlich nur ein "Work-Around".
Ist vor Hersteller schlecht gemacht!
Benutzeravatar
powerschmid2000
 
Beiträge: 411
Registriert: 19.06.2012, 17:13
Wohnort: Essen, Ratingen
Motorrad: 2*S1RR-M(19),UrR9T

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon djjarek » 29.02.2020, 17:13

Marc1277 hat geschrieben:Was ist denn überhaupt der Unterschied zwischen IQ4 und IQ6 ?



die Bilder nicht gesehen? ich konnte gut die Unterschiede augenscheinlich schon sehen, auch in Bezug auf den Rückstrahler
Bmw -E oder F,G modele nachrūstungen, codierungen kartenmaterial mit Freischaltcode
djjarek
 
Beiträge: 1171
Registriert: 23.07.2012, 15:07
Motorrad: R1 RN19->S1000RR

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon Marc1277 » 29.02.2020, 18:27

powerschmid2000 hat geschrieben:
Marc1277 hat geschrieben:Unterschied zwischen IQ4 und IQ6 ? Problem mit der Kennzeichenbeleuchtung


Hi. Die Anbringungspunkte der Blinker ist bei IQ6 anders und dort sind die Blinker nach innen versetzt hinter dem
Kennzeichen anzubringen. Und nicht, neben dem Kennzeichen. Daher wirkt das Ganze viel schlanker und war der
Grund für uns, den zu nehmen. Die Blinker stehen eigentlich nicht viel über das Heck hinaus.

Problem Beleuchtung -> ob es jetzt anders ist, keine Ahnung. Bei uns wurde die Beleuchtungslampe mit einer
alternativen LED durch unseren Freundlichen getauscht. Problem gelöst. Aber natürlich nur ein "Work-Around".
Ist vor Hersteller schlecht gemacht!


Hm ok.. für mich sieht es nach den Bildern genau umgedreht aus. der IQ4 hat doch die nach innen verlegten Blinker und nicht der IQ6 !? Zumindest auf den Bildern auf der Seite hier : https://www.tecbike.de/
Benutzeravatar
Marc1277
 
Beiträge: 150
Registriert: 07.03.2019, 15:06
Wohnort: Rhein-Main
Motorrad: ZX-9R, S1000 RR '20

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon powerschmid2000 » 29.02.2020, 20:39

Das hier ist das Bild vom IQ6. Das sieht man doch dass die Blinker hinter der Schildhalterung versetzt nach innen angebracht sind.
Dateianhänge
6C7A1A1A-75C3-45DB-8FCC-9C09B9F1586B.jpeg
Benutzeravatar
powerschmid2000
 
Beiträge: 411
Registriert: 19.06.2012, 17:13
Wohnort: Essen, Ratingen
Motorrad: 2*S1RR-M(19),UrR9T

Re: S 1000 RR ab 2019 Kennzeichenhalter

Beitragvon Marc1277 » 01.03.2020, 12:21

Ja. sieht fast so aus als ob da kein Kennzeichen mehr hin passt. Würde das gerne mal mit Kennzeichen sehen. :)
Benutzeravatar
Marc1277
 
Beiträge: 150
Registriert: 07.03.2019, 15:06
Wohnort: Rhein-Main
Motorrad: ZX-9R, S1000 RR '20

VorherigeNächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Technik - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste