Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Alles zur Technik der BMW S 1000 RR ab Modelljahr 2019.

Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon krulli#10 » 13.07.2020, 20:42

Da es ja hier auch Threads über Erbärmlichkeiten was die K67 angeht, will ich hier auch mal was Positives beitragen. Klar, bin ich auch ein Betroffener, was die K67-Mängel angeht und habe jetzt auch schon das zweite Aggregat drin. (Beim ersten hatte ich nach 2.100km einen Pleuellagerschaden)

Der Motor wurde garantiemäßig ersetzt. Das hat zwar ein paar Monde gedauert über den Winter, aber da wollte ich ja sowieso kein Motorrad fahren. Den neuen Motor habe ich dann wieder ganz brav eingefahren und bin ca. 1.000km durchs Land geschnudelt...

Danach Entschnullern beim Händler und das nächste war jetzt eigentlich, mal zu gucken, was das Ding denn jetzt so an Leistung hat. Lesen tut man viel, erzählt wird ja noch viel mehr...also los geht's und ich habe mal meine beiden Bikes (2019er K67 und 2014er K46) eingepackt und auf einem Prüfstand messen lassen...

hier mal die Protokolle (Rad- und Nennleistung):
Leitungsprotokoll_K67-vs-K46_Radleistung.jpeg
Pgem nach EG-Norm (Radleistung)


Leitungsprotokoll_K67-vs-K46_Normleistung.jpeg
Pnorm nach EG Norm (Kurbelwelle)


Grün ist die K46, Blau die K67

Was ist an den Bikes gemacht bzw. geändert?
K67: lediglich eine Akrapovic-Komplettanlage dran und RS2e-abgestimmt. Sonst komplett Serie!
K46: größerer Rundschlag... Nockenwellen, Kolben und Pleuel aus dem HP-Race-Lager (Stand IDM 2014), Kurbelwelle abgedreht und feingewuchtet, Kopf geplant und andere Ventile zur Erhöhung des Verdichtungsverhältnisses. Auf dem Steuergerät ist ebenfalls ein Mapping aus der Motorsportabteilung von BMW. (passend zu der verbauten Hardware)

Gerade von der K67 bin ich leistungsmäßig echt überrascht. Hätte ich nicht gedacht. Man sieht auch schön, dass sie bis 9.000 U/min mehr Dampf hat (Drehmoment-Nocke) und dann nach dem Umschalten auf Leistungs-Nocke der gemachten K46 erstmal hinterher hängt... ganz oben raus...da kommt die Neue wieder...

Ich war auch schon mit beiden Bikes in Brno... mit der Neuen bin ich durch die bessere Leistungsentfaltung auf den Geraden immer ca. 5-7km/h schneller am Ende... und das ist schon nicht ganz so wenig.

Von daher bin ich besonnen und hoffe, dass die ganzen Kinderkrankheiten so nach und nach geheilt werden.

Weil, fahren tut sich die Neue von der Handlichkeit wesentlich besser.
Benutzeravatar
krulli#10
 
Beiträge: 566
Registriert: 17.01.2011, 21:08
Motorrad: S1000RR K46+K67

Re: Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon Meister Lampe » 13.07.2020, 22:11

krulli#10 hat geschrieben:

Weil, fahren tut sich die Neue von der Handlichkeit wesentlich besser.


Das sehe ich auch so , bin letzte Woche in Assen etwas testen gewesen und ein paar Duc V4 beim Test auf der Strecke , die waren nicht schneller , da sah die BMW gut aus , fährt sehr präzise und Fahrwerk Top , war echt überrascht wie gut die läuft ... ;-)

Hast du die Bremse so gelassen ... :?:

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3370
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon krulli#10 » 13.07.2020, 22:16

Ja. Auch da habe ich Austauschsättel bekommen und seit dem leckt da nix mehr. Und sie steht schon immer mal wieder ein paar Wochen. Ich habe es regelmäßig kontrolliert. Die neuen Sättel sind bislang dicht.
Benutzeravatar
krulli#10
 
Beiträge: 566
Registriert: 17.01.2011, 21:08
Motorrad: S1000RR K46+K67

Re: Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon Meister Lampe » 13.07.2020, 22:23

krulli#10 hat geschrieben:Ja. Auch da habe ich Austauschsättel bekommen und seit dem leckt da nix mehr. Und sie steht schon immer mal wieder ein paar Wochen. Ich habe es regelmäßig kontrolliert. Die neuen Sättel sind bislang dicht.


Ich habe die neuen Sättel noch mal erwas modifiziert , Danke Bono für den Tip , wollte schon kompl. auf Brembo M50 gehen , aber die sind jetzt genauso krass ... 8)

Das ganze mit Titanschrauben befestigt und verplombt , jetzt noch die AirDucs dran , dann ist sie TipTop ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3370
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon ToTTi » 14.07.2020, 18:09

Darf man fragen, wie lange du auf den neuen Motor warten musstest?
Ich übe mich auch schon des längeren in Geduld.... scratch
Benutzeravatar
ToTTi
 
Beiträge: 61
Registriert: 05.04.2016, 17:41
Motorrad: BMW

Re: Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon krulli#10 » 14.07.2020, 18:13

im Oktober letzten Jahres als Garantiefall bei BMW angemeldet und Ende Januar war er dann endlich da...
Benutzeravatar
krulli#10
 
Beiträge: 566
Registriert: 17.01.2011, 21:08
Motorrad: S1000RR K46+K67

Re: Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon ToTTi » 14.07.2020, 18:23

krulli#10 hat geschrieben:im Oktober letzten Jahres als Garantiefall bei BMW angemeldet und Ende Januar war er dann endlich da...

Hm, also gute 4 Monate, dann wird es bei mir wohl noch ein wenig dauern.
Einfahren in Spanien soll ja dann auch ganz nett sein
yawn
Benutzeravatar
ToTTi
 
Beiträge: 61
Registriert: 05.04.2016, 17:41
Motorrad: BMW

Re: Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon Stratos-Schorsch » 14.07.2020, 20:46

Wurde euch für die Wartezeit ein Ersatzfahrzeug gestellt, Stichwort Mobilitätsgarantie?

Und warum die lange Zeit bis zum Ersatz, die Mororenrückrufe mit Tausch im letzten Sommer gingen doch schneller über die Bühne?

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2087
Registriert: 29.10.2012, 22:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon krulli#10 » 14.07.2020, 21:00

Ich habe nicht nach einem Ersatz gefragt, ich hab ja Ersatz in der eigenen Garage.

und btw. November bis Januar ist nicht so meine Motorradzeit.

Warum es so lange gedauert hat? keine Ahnung. Die Fälle werden wohl alle separat geprüft.
Benutzeravatar
krulli#10
 
Beiträge: 566
Registriert: 17.01.2011, 21:08
Motorrad: S1000RR K46+K67

Re: Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon abaradu » 02.08.2020, 10:56

Meister Lampe hat geschrieben:
krulli#10 hat geschrieben:Ja. Auch da habe ich Austauschsättel bekommen und seit dem leckt da nix mehr. Und sie steht schon immer mal wieder ein paar Wochen. Ich habe es regelmäßig kontrolliert. Die neuen Sättel sind bislang dicht.


Ich habe die neuen Sättel noch mal erwas modifiziert , Danke Bono für den Tip , wollte schon kompl. auf Brembo M50 gehen , aber die sind jetzt genauso krass ... 8)

Das ganze mit Titanschrauben befestigt und verplombt , jetzt noch die AirDucs dran , dann ist sie TipTop ... winkG

Gruß Uwe Bild


Darf man fragen, was du da modifiziert hast?

Gruß Andy
Im Falle eines Falles, is richtig fallen alles...
abaradu
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.05.2019, 12:37
Motorrad: S1000RR 2018

Re: Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon Meister Lampe » 02.08.2020, 23:38

abaradu hat geschrieben:
Darf man fragen, was du da modifiziert hast?

Gruß Andy


Zangen zerlegen , alles raus an Innenleben , neuesten verbesserten Dichtsätze rein und innenbelüftete Titankolben von Alpha rein , natürlich mit ATE Bremskolbenfett , selbst nach 10 Turns dreht sich das Vorderrad als ob keine Zangen montiert wären , aber die sind dran ... ;-) , jetzt noch eine nette Brembo Pumpe und du kannst Ankern wie die Großen ... 8) , aber Vorsicht , die zeigt echt Biß ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3370
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon abaradu » 03.08.2020, 07:20

Moin Uwe,
Dankeschön für deine Ausführungen. ThumbUP

Eine Frage noch, die sogenannten neuen Dichtsätze... sind die direkt von BMW und wenn ja, ab wann wurden die denn verbaut?

Grüße Andreas
Im Falle eines Falles, is richtig fallen alles...
abaradu
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.05.2019, 12:37
Motorrad: S1000RR 2018

Re: Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon Steini__22 » 03.08.2020, 10:19

Moin!
Thema Bremsen gehört ja eigentlich in einen anderen Fred -ich wollt hier kurz ebenfalls einhacken.

Meine History:
ersten Bremssättel undicht.
Dann neue Sättel mit feinkörniger Fräsung -wieder undicht
Dann hat BMW die Sättel zerlegt und die neuen Dichtungen von BMW montiert -seid dem dicht.
@ Uwe: Hast du auch die Dichtungen von BMW? Und welche Teilenummer sind die alpha-Kolben?
Welche Best.-Nr. Pumpe?
Und PN zur M1000RR ;-)

Gruß steini
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4567
Registriert: 06.03.2010, 17:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R S1000RR (19)

Re: Nicht alles ist immer nur schlecht! Motorleistung K67

Beitragvon Meister Lampe » 04.08.2020, 09:58

Steini__22 hat geschrieben:@ Uwe: Hast du auch die Dichtungen von BMW? Und welche Teilenummer sind die alpha-Kolben?
Welche Best.-Nr. Pumpe?
Und PN zur M1000RR ;-)

Gruß steini


Die neuesten Dichtungen stehen jetzt auch bei Leebmann drin mit NR. , Alpha Kolben einfach auf deren Seite gehen , findest du ... ;-) , Und mit der Pumpe muß man noch warten , die Tage soll die KBA Nr. vergeben werden und dann ist sie zugelassen , auch für den Straßenverkehr ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3370
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR


Zurück zu RR - S 1000 RR - Technik - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste