M9RR auf der neuen S1000RR

Reifen - Freigaben - Erfahrungen für die BMW S 1000 RR ab Modelljahr 2019.

M9RR auf der neuen S1000RR

Beitragvon Meister Lampe » 08.03.2020, 13:37

Ich bin den Reifen jetzt immer bei 6 - 12 Grad gefahren und muß sagen der macht bisher einen tollen Job , damit ich für mich ein gewisses Temperaturfenster fahre , bewege ich ihn mit 2,1 / 2,4 bar Luftdruck .

Auch beim befahren von etwas verschmutzen Landwirtschaftlichen LS ist er sehr griffig und überzeugend , in langezogenen Kurven muß man ihn ganz schön provozieren bis die DTC eingreift , nicht schlecht ... ;-)

Leider war der Regen bisher zu kalt , aber Dienstag bei 14 Grad und Regen mal gucken ob er am M7RR dran kommt ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3260
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: M9RR auf der neuen S1000RR

Beitragvon Fafnir » 09.03.2020, 00:00

Der M9 macht einen guten ersten Eindruck, die Wettbewerber aber auch.
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 793
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: M9RR auf der neuen S1000RR

Beitragvon Karli1512 » 26.03.2020, 17:39

Servus Uwe
ich überlege mir auf die RR den neuen Michelin Power GP zu holen nachdem "Fanfir" den ja favorisiert.
Aber wenn ich mir den Test von Mopedreifen.de anschaue hat der M9RR eine bessere Bewertung beim Bremsen und bei der Haftung sowohl im kalten als auch im warmen Zustand. Und weil der RR K3 bei den jetzigen Temperaturen nicht so doll ist sollte doch der M9RR die bessere Wahl sein. Im Sommer ist es dann eher der K3, der deutlich besseren Grip bietet, oder? Wolle empfiehlt den Bridgestone S22 eher als den K3, mmhh !

Gruß
KH
Benutzeravatar
Karli1512
 
Beiträge: 46
Registriert: 03.06.2019, 23:12
Wohnort: München
Motorrad: RR 3/2015 +RR 7/2019

Re: M9RR auf der neuen S1000RR

Beitragvon Dan_S1kRR » 26.03.2020, 18:30

Da ich meine RR sehr wahrscheinlich morgen oder Montag bekommen werde, bin ich gerade auch am überlegen direkt den K3 runterzuziehen und für den Sommer aufzubewahren.

Schwanke zwischen M9RR oder Power GP.

Serie auf den Carbonfelgen ist ja der 200er Hinterreifen, den Michelin gibts aber nur als 190er, wie seht ihr da die Unterschiede?

Bin auf meiner 2016er R nur den S20 Evo als Serienbereifung gefahren und dann auf den Power RS gewechselt und geblieben, weil der Reifen mir einfach ein super Gefühl gegeben hat.
Dan_S1kRR
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.11.2019, 21:01
Motorrad: S1000RR '20 + R '16

Re: M9RR auf der neuen S1000RR

Beitragvon gstrecker » 26.03.2020, 18:34

Dan_S1kRR hat geschrieben:Da ich meine RR sehr wahrscheinlich morgen oder Montag bekommen werde, bin ich gerade auch am überlegen direkt den K3 runterzuziehen und für den Sommer aufzubewahren.

Schwanke zwischen M9RR oder Power GP.

Serie auf den Carbonfelgen ist ja der 200er Hinterreifen, den Michelin gibts aber nur als 190er, wie seht ihr da die Unterschiede?

Bin auf meiner 2016er R nur den S20 Evo als Serienbereifung gefahren und dann auf den Power RS gewechselt und geblieben, weil der Reifen mir einfach ein super Gefühl gegeben hat.


Also ich schätze mal den aufgrund des ausführungen den Power GP recht nahe am RR K3 in seinen Gripverhalten.

Bei den jetzigen Wetterverhältnissen würde ich sogar eher auf einen CRA3 setzen.
gstrecker
 
Beiträge: 295
Registriert: 06.09.2010, 11:10
Wohnort: künzell

Re: M9RR auf der neuen S1000RR

Beitragvon Karli1512 » 26.03.2020, 18:40

Servus ,
ich habe gerade mit GP503 telefoniert, der mir den Bridgestone S22 empfiehlt, weil man den das ganze Jahr fahren kann, und von seinen Kunden nur positiv empfohlen wurde. Über den M9RR gibt es noch keine Erfahrungen, weil der erst n paar Tage auf dem Markt ist. Auch Wolle von GP reifen.com empfiehlt den S22. Tja und weil es den auch als 200er gibt fällt die Wahl leichter.
Benutzeravatar
Karli1512
 
Beiträge: 46
Registriert: 03.06.2019, 23:12
Wohnort: München
Motorrad: RR 3/2015 +RR 7/2019

Re: M9RR auf der neuen S1000RR

Beitragvon djjarek » 26.03.2020, 20:38

wer will kann sich das durchlesen

http://motorrad-blog.eu
Bmw -E oder F,G modele nachrūstungen, codierungen kartenmaterial mit Freischaltcode
djjarek
 
Beiträge: 1088
Registriert: 23.07.2012, 15:07
Motorrad: R1 RN19->S1000RR

Re: M9RR auf der neuen S1000RR

Beitragvon OSM62 » 26.03.2020, 22:21

Dan_S1kRR hat geschrieben:Da ich meine RR sehr wahrscheinlich morgen oder Montag bekommen werde, bin ich gerade auch am überlegen direkt den K3 runterzuziehen und für den Sommer aufzubewahren.

Schwanke zwischen M9RR oder Power GP.

Serie auf den Carbonfelgen ist ja der 200er Hinterreifen, den Michelin gibts aber nur als 190er, wie seht ihr da die Unterschiede?

Habe den Power GP zwar noch nicht getestet, aber M9 RR und den Power 5.
Ich würde den Power 5 in die Auswahl mit einbeziehen, rollt nach meiner Erfahrung "geschmeidiger" ab wie der M9 RR, hat ein neutraleres Einlenkverhalten, gibt es auch als 200 er, und wird, so meine Interpretation aller Bilder von getesteten Sportreifen der neue Laufleistungskönig.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 4063
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: M9RR auf der neuen S1000RR

Beitragvon Dan_S1kRR » 27.03.2020, 20:31

Vielen Dank für das Feedback.

Hat sich allerdings erstmal erledigt. Hab sie eben abgeholt - mit Power RS als Erstbereifung.
Dan_S1kRR
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.11.2019, 21:01
Motorrad: S1000RR '20 + R '16

Re: M9RR auf der neuen S1000RR

Beitragvon Fafnir » 28.03.2020, 00:33

Dan_S1kRR hat geschrieben:Vielen Dank für das Feedback.

Hat sich allerdings erstmal erledigt. Hab sie eben abgeholt - mit Power RS als Erstbereifung.


Was ein ausgezeichneter Reifen ist ThumbUP
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 793
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: M9RR auf der neuen S1000RR

Beitragvon Meister Lampe » 29.03.2020, 12:21

Der M9RR läuft weiter wie auf Schienen , selbst bei verschmutzte Straßen verhält er sich neutral und beim Bremsen in Schräglage schön Spurstabil und kein Aufstellen , echt nett die Pelle , gefällt mir ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3260
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken


Zurück zu RR - S 1000 RR - Reifen - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste