Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Alles rund um die S1000RR, und alles was noch mit der S 1000 RR, S1000R und S 1000 XR zu tun hat. Und natürlich der - HP4 - HP 4.

Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon sc-joe » 02.05.2020, 15:09

Hallo,

heute möchte ich mal Werbung in nicht eigener Sache machen. Ich hatte einen Unfall mit meiner s1000rr. Dabei wurde meine Felge (Schmiedrad) beschädigt und hatte eine starke Delle. Ich dachte schon, dass eine Reparatur nicht mehr möglich sei. Auf Empfehlung eines Bekannten habe ich diese zu Per Nissen geschickt. Er hat diese vermessen und konnte sie tatsächlich reparieren. Die Kommunikation war extrem gut, ich habe die Felge Donnerstag hingeschickt und bekam sie am Dienstag repariert zurück geliefert. Das ganze hat mich nur einen Bruchteil (135€) einer neuen Felge gekostet. Soweit ich das gesehen habe, richtet er auch Rahmen, Bremsscheiben und Gabeln. Eventuell hilft der Kontakt dem ein oder anderen.

Alles gute und immer sitzen bleiben!

http://motorrad-richtarbeiten.de/index.html
sc-joe
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.04.2020, 16:21
Motorrad: S1000RR 17

Re: Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon Michel78 » 02.05.2020, 16:17

Kann ich so unterschreiben. Habe mit Per schon mehrfach sehr gute Erfahrungen gemacht.

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Michel78
 
Beiträge: 63
Registriert: 16.06.2017, 17:09
Motorrad: S1000RR

Re: Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon Anton » 11.05.2020, 15:27

Guter Hinweis, besten Dank!
Meine demolierte Felge kam heute repariert und teillackiert wieder an. Wirkt optisch neuwertig!!!
ThumbUP
Anton
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.03.2018, 00:46
Motorrad: S1000XR (2016)

Re: Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon Kafuzke » 11.05.2020, 20:00

Auf der Seite sehe ich nichts von Röntgen. Gibt es Referenzen zur Festigkeit des Materialgefüges nach der Behandlung?
Ich bin da doch sehr skeptisch scratch
Benutzeravatar
Kafuzke
 
Beiträge: 295
Registriert: 02.12.2016, 15:12
Wohnort: Köln / Bonn
Motorrad: S 1000 XR (2015)

Re: Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon Neo2005 » 11.05.2020, 20:27

Ich fahre seit 5 Jahren eine von Peer reparierte Felge auf dem Track, ohne Probleme. Weitere Bekannte von mir ebenfalls.

Meine originale und unreparierte PVM Felge hat drei Jahre gehalten dann ist sie gerissen. Ohne Reparatur, ohne Vorwarnung, ohne röntgen winkG

Ich kann Peer sowohl qualitativ als auch vom Service her ohne Einschränkung ebenfalls empfehlen.
Neo2005
 
Beiträge: 263
Registriert: 15.05.2014, 15:41
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon der Mark » 11.05.2020, 22:24

Ich habe dort ebenso sehr gute Erfahrungen gemacht, er hat eine Felge gerichtet die ein Mitbewerber nicht hin bekommen hat.

Und die hält jetzt seit über 6 Jahren...

LG Mark
Benutzeravatar
der Mark
 
Beiträge: 565
Registriert: 08.03.2014, 16:13
Motorrad: spochtboxer + ÄrrÄrr

Re: Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon Ändy » 12.05.2020, 08:57

Ich reihe mich in die Reihe der sehr positiven Erfahrungen mit Per Nissen ein! Klasse Mensch, weiß was er tut!

Er hat für mich:
- Felge gerichtet
- Gabel vermesse
- Gabelbrücke vermessen
- Bremsscheibe gerichtet *

* nach einem Trackday hat die sich aber entschieden wieder krumm zu werden.. vermute mal durch die Hitze
Benutzeravatar
Ändy
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.07.2017, 21:50
Wohnort: Aachen
Motorrad: RR '15 + GSXR750 '11

Re: Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon Heli » 12.05.2020, 13:05

Wir haben hier in der Umgebung von Wien auch einen wirklich guten Betrieb, hat mir erst letztes Jahr eine Felge von der GS gerichtet:

http://felgenklinik.at/
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 556
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon Meister Lampe » 12.05.2020, 18:40

Da gibt es einige die es können , aber ich vertraue da nur einen ... http://www.rindt-felgen.com , dort wird erst ein Ultraschall gemacht und geröntgt , ob das Gefüge noch okay ist und nach dem richten das gleiche , dort kostet eine Felge um die 160,-€ oder eine angefahrene Felge vom Auto wird aufgeschschweißt , abgedreht und ggf. nachlackiert , sieht aus wie Original ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3340
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon sporadic_r1 » 27.06.2020, 21:45

tja mir ist heute leider auch aufgefallen, das meine felge an 2 stellen leichte dellen hat, nur bei genauem gucken sichtbar...2019 anfang war es nicht, kann also nur durch unsanftes curb ballern passiert sein...ist es normal das bei sowas die felge so einen schaden kriegt? :ahh:
Ich diskutiere nicht, ich erkläre nur wieso ich recht habe
Benutzeravatar
sporadic_r1
 
Beiträge: 54
Registriert: 28.08.2018, 19:56
Wohnort: Siegen
Motorrad: S1000RR BJ 16

Re: Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon Meister Lampe » 27.06.2020, 21:59

sporadic_r1 hat geschrieben:tja mir ist heute leider auch aufgefallen, das meine felge an 2 stellen leichte dellen hat, nur bei genauem gucken sichtbar...2019 anfang war es nicht, kann also nur durch unsanftes curb ballern passiert sein...ist es normal das bei sowas die felge so einen schaden kriegt? :ahh:


Auf Motorradstrecken kannst du die Curbs größtenteil befahren , aber auf Strecken wo auch die F1 fährt Vorsicht , da kann es der Felge schlecht gehen , wie in Hockenheim oder Spa , da darfst du sie so gut wie nicht befahren , sonst gibts Beulen ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3340
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon sporadic_r1 » 27.06.2020, 22:41

Meister Lampe hat geschrieben:
sporadic_r1 hat geschrieben:tja mir ist heute leider auch aufgefallen, das meine felge an 2 stellen leichte dellen hat, nur bei genauem gucken sichtbar...2019 anfang war es nicht, kann also nur durch unsanftes curb ballern passiert sein...ist es normal das bei sowas die felge so einen schaden kriegt? :ahh:


Auf Motorradstrecken kannst du die Curbs größtenteil befahren , aber auf Strecken wo auch die F1 fährt Vorsicht , da kann es der Felge schlecht gehen , wie in Hockenheim oder Spa , da darfst du sie so gut wie nicht befahren , sonst gibts Beulen ... ;-)

Gruß Uwe Bild


glaube das war eher diese "Schikane" in Assen vor der schnellen Links wo man auch über die Curbs bügelt...
Ich diskutiere nicht, ich erkläre nur wieso ich recht habe
Benutzeravatar
sporadic_r1
 
Beiträge: 54
Registriert: 28.08.2018, 19:56
Wohnort: Siegen
Motorrad: S1000RR BJ 16

Re: Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon Meister Lampe » 28.06.2020, 12:09

sporadic_r1 hat geschrieben:
glaube das war eher diese "Schikane" in Assen vor der schnellen Links wo man auch über die Curbs bügelt...


Nö , da fahre ich mehrmals im Jahr und bügel da immer ziemlich flott drüber , da passiert nix ... ;-) ,
jetzt sind sogar alle Curbs neu ... 8)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3340
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Möglichkeit "Felge reparieren lassen"

Beitragvon sporadic_r1 » 28.06.2020, 15:09

tja dann gute frage, sonst war ich nur in OSL wo ich curbs geräubert habe bei der Schikane und anfang diesen Jahres in HHR wo ich die Curbs aber gemieden habe
Ich diskutiere nicht, ich erkläre nur wieso ich recht habe
Benutzeravatar
sporadic_r1
 
Beiträge: 54
Registriert: 28.08.2018, 19:56
Wohnort: Siegen
Motorrad: S1000RR BJ 16


Zurück zu Plauderecke - S1000RR.de - S1000-Forum.de



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste