Kratzer auf dem Tank

Alles rund um die S1000RR, und alles was noch mit der S 1000 RR, S1000R und S 1000 XR zu tun hat. Und natürlich der - HP4 - HP 4.

Kratzer auf dem Tank

Beitragvon 2nd2none » 28.03.2011, 20:17

Hallo,
klar im Nachhinein ist man immer schlauer... :wink:

Also, Folgendes ist passiert. Ich habe gestern eine Freundin mitgenommen, weil sie uuuuuunbedingt mal auf der RR mitfahren wollte... Ich natuerlich gesagt, klar können wir machen. Kleine Runde durch die Stadt und bisschen LS. Jetzt hab ich Vollpfosten :shock: ihr aber meine Held Titan Handschuhe geliehen. Mit denen hat sie sich auch schön an mir festgehalten, was aber leider zur Folge hatte, dass die Titankappen auf der Oberseite der Handschuhe auf dem Tank hin- und hergerutscht sind... Jetzt hab ich zwei sichtbare Kratzer und wenn man im Gegenlicht auf den Tank guckt dann sieht man noch viel mehr.

Kann man da was machen...? Rauspolieren oder so?
Klar kann man n Aufkleber darüber machen, aber das sieht Scheiße aus. Neuer Tank kommt mal gar nicht in Frage!

Ach ja der Tankverschluss hat auch was abbekommen...

Hoffe ihr könnt mir da helfen, denn es nervt mich schon etwas :(

Grüße
DC
2nd2none
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.01.2011, 13:42

Kratzer auf dem Tank

Werbung

Werbung
 

Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon Korny5979 » 28.03.2011, 21:39

Wie tief sind denn die Kratzer? Setz doch mal ein Bild rein! Bei meinem S3 hatte ich auch Kratzer, die ich mit schleifpolitur von 3M rausbekommen hab. Das war die Politur, die damals bei der Rückrufaktion vom TT verwendet wurde. Damals hat der ja unter anderem den Spoiler nachgerüstet bekommen und kleine Kratzer, etc. wurden damit beseitigt...
Greetz Korny
Korny5979
 
Beiträge: 534
Registriert: 22.07.2010, 11:39
Motorrad: S1000 RR`2010

Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon Korny5979 » 28.03.2011, 21:51

3M Finesse it Schleifpolitur, gibt's auch in der E-Bucht... :wink:
Greetz Korny
Korny5979
 
Beiträge: 534
Registriert: 22.07.2010, 11:39
Motorrad: S1000 RR`2010

Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon 2nd2none » 28.03.2011, 23:07

Hallo Korny,
danke für Antwort!
Das Zeug werde ich dann wohl mal probieren... Kratzer sind nicht tief. Die Kleinen sind auf keinen Fall tiefer als Klarlack, bei den zwei größeren, hoffe ich's...
Gruß
DC
2nd2none
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.01.2011, 13:42

Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon wendmann » 29.03.2011, 08:48

@2nd2none

Nimm die neue 3M Politur Perfect-it III Schleifpaste PLUS mit der 3M-Nummer 50417

Die Paste ist am Anfang des Poliervorgangs eine Schleifpaste und wird, wenn sie wärmer wird automatisch zur Polierpaste.

Ist allerdings nicht ganz billig

Kannste dir bei Prosol in der Dachauer Straße 533 kaufen.
Kannst mir ne PN schicken, ich vermittel dir dann Prozente.

Gruss
Eugen
Bild
Benutzeravatar
wendmann
 
Beiträge: 783
Registriert: 02.07.2010, 16:02
Wohnort: Neckarwestheim
Motorrad: S1000RR 08/11

Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon RRoli » 29.03.2011, 13:01

2nd2none hat geschrieben: Jetzt hab ich Vollpfosten :shock: ihr aber meine Held Titan Handschuhe geliehen. Mit denen hat sie sich auch schön an mir festgehalten, DC


An welchem Pfosten hat sie sich den festgehalten, dass du nun Kratzer im Tank hast ?

:roll:

Grüessli Roli
RRoli
 
Beiträge: 58
Registriert: 04.03.2010, 20:07
Wohnort: Bodensee

Re: Kratzer auf dem Tank

Werbung


Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon road-runner » 29.03.2011, 13:46

:lol:

hab auch n paar kleine Kratzer am Tankdeckel und aufm Tank..

aber nicht von der freundin...mit mir fährt keiner...

entweder vom verladen aufm Hänger oder ich hats mal eilig beim tanken.. :roll: :roll:
Andy

E= RR³
Benutzeravatar
road-runner
 
Beiträge: 2877
Registriert: 21.04.2008, 09:04
Wohnort: RR-Land
Motorrad: RR 09,12,15,16

Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon Steini__22 » 20.06.2012, 09:50

Moin an alle Held-Titan-Fahrer!
Habe seid kurzem mir den teuren Held Titan Handschuh zugelegt. Nach Ausfahrt über Landstraße mit langsamer Motorradtruppe habe ich -wie immer mal so- den rechten Arm ahf dem Tank abgelegt, mit fatalen Folgen!!
Die Rochen-Ledereinsätze am Unterarn sind dermaßen Scharfkantig das der ganze Tankdeckel und der Tank bis auf das Aluminium zerkratzt ist! Habe in der Garage das Rochenleder über meinen lackierten Knarrenkarrenkasten gezogen: Lack ab und Metallspäne!
- 1455.-€ Schaden (Motorsportfarben)!
- Held held sich zurück
- Reklamation über Louis

Mann mag mit diesem Handschuh das Moped (2012er Modell, gerade mal 1800km auf`m Tacho) ja nicht mehr anfassen!
Die Rochenledereinsätze in der Handfläche und Fingerrücken sind gepresst bzw. geschliffen und ungefährlich.
Nachhher zu Louis -bin mal gespannt was draus wird.
Mit ner neuen S1000RR und zerkratzen Tank herumfahren -ein nogo!!
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 3787
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R FZR 1000

Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon Wheely » 25.06.2012, 09:24

Das war wohl das erste und letzte mal dass deine Freundin mitfahren durfte :lol:
Wheely
 
Beiträge: 50
Registriert: 16.04.2012, 13:50
Motorrad: S1000RR

Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon Wobbly » 25.06.2012, 10:28

Die Freundin kann ja sicher nichts dafuer. Aber eine echte Fehlkonstruktion von Held diese Handschuhe. Offensichtlich reicht es nicht aus auf Verarbeitung und Tragekomfort zu achten, aber diese Problematik ist einem im Geschaeft auch nicht unbedingt bewusst. Sehr, sehr aergerlich. Meine Held Handschuhe haben Nieten statt der sogenannten "Rochenhaut." Ergebnis: meine Lenkerenden sind abgeschliffen. Ausserdem druecken sie auf den Handballen was bei tagelangen Fahrten nicht ohne Folgen bleibt. Ich bin seit zwei Tagen aus den Alpen zurueck, und ich habe noch immer Probleme mit der rechten Hand (Nerv). Statt optimalen Schutz beim Sturz vermeide ich diesen lieber ganz und fahre lieber ohne eingeschlafene Finger, sodass ich den Bremshebel noch bedienen kann. Bei den Passfahrten drueckt das ganze Gewicht auf die Lenkerenden. Bei jedem Dreh am Gas, druecken sich die Nieten in den Handballen.
An die Schaeden, die dieser Handschuh an der Tanklackierung anrichten kann hatte ich bisher noch gar nicht gedacht. So gesehen profitiere ich von deiner Erfahrung. Ein entsprechender Hinweis auf der Louis Produktseite (Kundenbewertung) hilft dir zwar nicht mehr, aber ist sicher hilfreich fuer andere. Dein Aerger ist nachvollziehbar--besonders bei einem ganz neuen Motorrad--und weil das mit konventionellen Billighandschuhen gar nicht erst passiert waere.
Wobbly
 
Beiträge: 786
Registriert: 09.09.2010, 12:27
Motorrad: MZ 250

Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon Daany » 26.06.2012, 12:20

Naja beim lackierer wirds wohl um die 300euro kosten...

Aber ich glaube nicht das held da was bezahlen wird...
Daany
 
Beiträge: 349
Registriert: 22.06.2010, 15:55

Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon AxelF » 27.06.2012, 09:27

Das ist ein Haufen Geld.....
AxelF
 

Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon Ralle » 27.06.2012, 09:39

AxelF hat geschrieben:Das ist ein Haufen Geld.....



Das ist wie alles, relativ.
Wenn man bedenkt was die RR kostet, dann mit Kratzer rumfahren :shock: Das würde mich fertig machen.
Gruß aus dem Neckartal - Ralle
Benutzeravatar
Ralle
 
Beiträge: 1141
Registriert: 02.06.2008, 09:03
Wohnort: Heilbronn im schönen Neckartal

Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon KaiO » 28.06.2012, 00:12

300,- halte ich für ziemlich teuer. Ein Glück kann ich selbst lackieren. Ein Kumpel hat eine Werkstatt mit Lackierkabine, die ich benutzen kann.
Benutzeravatar
KaiO
 
Beiträge: 522
Registriert: 09.04.2012, 09:50
Motorrad: BMW S1000 RR 2015

Re: Kratzer auf dem Tank

Beitragvon Pi80 » 28.06.2012, 07:25

also ich hab mit den held titan knapp 10000km runter...kann die probleme nicht nachvollziehen :shock: bei meiner alten RR hatte ich ein paar kleine kratzer aufm tank, die kommen aber meiner meinung nach eher von der sozia als von den held handschuhen. aber ich werd die situation mal genauer in augenschein nehmen, wenn ich meine neuen titan bekomme.
ich bin aber auch der meinung, das die RR kein kunstobjekt ist. wenn man auf ihr bzw. mit ihr ein bisschen arbeitet, werden zwangsläufig kratzer entstehen (durch reiben der kombi im hanging off, steinschläge usw.) den aufwand den hier manche betreiben.....puh (erinnere mich da an diskussionen zwecks abhohlung der RR im märz und salz auf der strasse). Die RR ist in erster linie ein gebrauchsgegenstand.

wenn die rochenhaut natürlich so "spitz" ist, das es bis zur grundierung abschabt....ok, ist irgendwie schon krass

zum drücken kann ich auch nix sagen. klaro, am anfang muss sich der handschuh erst der form anpassen, aber generell zu schreien "held ist SCHEISSE" kann ich nicht nachvollziehen. kann sein, das es für deine hand nicht optimal ist...mehr aber auch nicht. wenns danach geht, müsste ich schreiben/schreien, das alpinestars kombies scheisse sind, shoei helme nix taugen usw.
Benutzeravatar
Pi80
 
Beiträge: 254
Registriert: 09.04.2012, 00:13
Motorrad: S1000RR Bj.11&12

Nächste

Zurück zu Plauderecke - S1000RR.de - S1000-Forum.de



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste