Lightech Kettenspanner

Alles womit man die S1000RR an dem Modelljahr 2019 an seine Anforderungen anpassen kann.

Lightech Kettenspanner

Beitragvon sdown » 01.09.2020, 23:16

Hey Zusammen

Nun ich habe heute den Lightech Kettenspanner bekommen und gleich montiert dabei habe ich festgestellt, dass die Unterlagscheibe einen zu grossen Durchmesser hat. Ich habe dann nochmals versucht die sehr schlecht kopierte Anleitung zu entziffern und konnte da lesen das nicht die originale Unterlegscheibe verwendet werden soll. Nun wollt ich euch fragen ob ihr hier eine Empfehlung für Unterlagscheiben und Mutter in Zusammenhang mit dem Lightech Kettenspanner habt?

Falls ihr andere Erfahrungen teilen könnt im Bezug auf Unterlegscheiben und Muttern mit kleinerem aussen Durchmesser die trotzdem die Sicherheit gewährleisten hilft das natürlich auch.

Lightech Kettenspanner.jpg


Gruss Fäbe und danke für eure tipps im voraus
Benutzeravatar
sdown
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.04.2020, 09:09
Wohnort: Schweiz(Zürich)
Motorrad: BMW S 1000 RR (K67)

Re: Lightech Kettenspanner

Beitragvon sdown » 11.09.2020, 08:28

Falls es später mal noch jemand interessiert, ich habe mir die Achsmutter von Gilles geholt. Diese hat einen kleineren Aussendurchmesser und eine Integrierte "Unterlagscheibe". Die Achsmutter Sicherung ist auch gut gelöst so dass die Sicherheit auch gewährleistet ist.

:D


IMG_20200910_201027.jpg
Benutzeravatar
sdown
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.04.2020, 09:09
Wohnort: Schweiz(Zürich)
Motorrad: BMW S 1000 RR (K67)

Re: Lightech Kettenspanner

Beitragvon papajo » 11.09.2020, 10:18

Habe gerade bei meiner R nachgeschaut.
Original U-Scheibe vorhanden. Keine Probleme.
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1254
Registriert: 25.09.2014, 19:34
Wohnort: WST
Motorrad: SKR, SKXR2020, grey

Re: Lightech Kettenspanner

Beitragvon Rainman » 11.09.2020, 19:08

bei meinen Lightech Kettenspannern verwende ich ebenfalls die Gilles Achsmutter, jedoch mit zusätzlicher Titan U-Scheibe im gleichen Durchmesser welche die Achsmutter hat.
Grund hierfür ist: das ich beim anziehen der Achsmutter das weiche Alu der Kettenspanner schonen möchte.
Benutzeravatar
Rainman
 
Beiträge: 170
Registriert: 28.05.2010, 09:54

Re: Lightech Kettenspanner

Beitragvon sdown » 13.09.2020, 12:21

Rainman hat geschrieben:bei meinen Lightech Kettenspannern verwende ich ebenfalls die Gilles Achsmutter, jedoch mit zusätzlicher Titan U-Scheibe im gleichen Durchmesser welche die Achsmutter hat.
Grund hierfür ist: das ich beim anziehen der Achsmutter das weiche Alu der Kettenspanner schonen möchte.


Danke für dein input, hatte beim anziehen schon auch das Gefühl es wäre gut noch eine unterlagsschiebe zu haben. Welche hast du da genau genommen von gilles gibt es ja keine :).
Benutzeravatar
sdown
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.04.2020, 09:09
Wohnort: Schweiz(Zürich)
Motorrad: BMW S 1000 RR (K67)

Re: Lightech Kettenspanner

Beitragvon Wechter- » 15.09.2020, 06:00

sdown hat geschrieben:
Rainman hat geschrieben:bei meinen Lightech Kettenspannern verwende ich ebenfalls die Gilles Achsmutter, jedoch mit zusätzlicher Titan U-Scheibe im gleichen Durchmesser welche die Achsmutter hat.
Grund hierfür ist: das ich beim anziehen der Achsmutter das weiche Alu der Kettenspanner schonen möchte.


Danke für dein input, hatte beim anziehen schon auch das Gefühl es wäre gut noch eine unterlagsschiebe zu haben. Welche hast du da genau genommen von gilles gibt es ja keine :).



Würde mich auch interessieren hab ebenfalls die Titan Mutter von Gilles und will mir noch einen Kettenspanner holen
Wär euch dankbar wenn ihr mir da auch weiter helfen könntet

Mit freundlichen Grüßen Julian
Wechter-
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2019, 14:57
Motorrad: S1000RR 2020

Re: Lightech Kettenspanner

Beitragvon Rainman » 17.09.2020, 17:30

Hallo,
habe die Unterlegscheibe anfertigen lassen von Fa.Titan Riedmeier. Preis war incl. Versand 25€-
Benutzeravatar
Rainman
 
Beiträge: 170
Registriert: 28.05.2010, 09:54

Re: Lightech Kettenspanner

Beitragvon Wechter- » 18.09.2020, 05:27

Rainman hat geschrieben:Hallo,
habe die Unterlegscheibe anfertigen lassen von Fa.Titan Riedmeier. Preis war incl. Versand 25€-



Evtl könntest du mal ein Bild machen und hier posten ?
Würde mich interessieren
Schonmal danke im Voraus

Gruß Julian
Wechter-
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2019, 14:57
Motorrad: S1000RR 2020


Zurück zu RR - S 1000 RR - Zubehör - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast