S 1000 RR 2019 Auspuff ESD

Alles womit man die S1000RR an dem Modelljahr 2019 an seine Anforderungen anpassen kann.

Re: S 1000 RR 2019 Auspuff ESD

Beitragvon RRwolli » 09.01.2020, 09:18

die E-Nummer ist auf dem CRT eingelasert.

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1838
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: S 1000 RR 2019 Auspuff ESD

Beitragvon andi76 » 09.01.2020, 17:50

Im Zuge der allgemeinen Stimmungslage in der Gesamtbevölkerung ist es auch gar nicht so verkehrt dass die neuen Mopeds leiser sind als früher. So gab es letztes Jahr in Österreich im Lechtal, Hanntenjoch , Piller Höhe Bestrebungen der Einheimischen ein Allgemeines Fahrverbot für Motorräder am Wochenende durchzusetzen. Glücklicherweise ist das ja knapp gescheitert. In Südtirol in den Dolomiten das gleiche Spiel.
Aber es ist völlig klar, je mehr da mit einer lauten Tröte durchfahren, desto wahrscheinlicher ist es dass Mal eine Streckensperrung kommt.

Selbst die K46 ist mit Originaltopf sehr laut wenn man im 2. Gang Mal fünfstellig hochdreht. Das muss gar kein anderer Auspuff sein.

Auf deutschen Rennstrecken ist mittlerweile ausser der Originalauspuffanlage nichts anderes mehr erlaubt...Auf dem Nürburgring brauchst nicht mit Akra und Co aufkreuzen. Da wirst am Eingang aussortiert
Benutzeravatar
andi76
 
Beiträge: 230
Registriert: 17.04.2012, 23:35
Motorrad: 2020, M Paket

Re: S 1000 RR 2019 Auspuff ESD

Beitragvon scaltbrok » 10.01.2020, 09:49

andi76 hat geschrieben:Im Zuge der allgemeinen Stimmungslage in der Gesamtbevölkerung ist es auch gar nicht so verkehrt dass die neuen Mopeds leiser sind als früher. So gab es letztes Jahr in Österreich im Lechtal, Hanntenjoch , Piller Höhe Bestrebungen der Einheimischen ein Allgemeines Fahrverbot für Motorräder am Wochenende durchzusetzen. Glücklicherweise ist das ja knapp gescheitert. In Südtirol in den Dolomiten das gleiche Spiel.
Aber es ist völlig klar, je mehr da mit einer lauten Tröte durchfahren, desto wahrscheinlicher ist es dass Mal eine Streckensperrung kommt.

Selbst die K46 ist mit Originaltopf sehr laut wenn man im 2. Gang Mal fünfstellig hochdreht. Das muss gar kein anderer Auspuff sein.

Auf deutschen Rennstrecken ist mittlerweile ausser der Originalauspuffanlage nichts anderes mehr erlaubt...Auf dem Nürburgring brauchst nicht mit Akra und Co aufkreuzen. Da wirst am Eingang aussortiert


Was zumindest an Rennstrecken aber auch reine willkür ist. In HHR wurde ich mit meiner Akra mit DB Killer mit 98 DB gemessen. Übrigens die nicht Strassenzugelassene Race Anlage. Ne Akra bedeutet nicht automatisch das es lauter ist!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
scaltbrok
 
Beiträge: 1241
Registriert: 05.08.2012, 13:45
Motorrad: s1000rr 7/11

Re: S 1000 RR 2019 Auspuff ESD

Beitragvon Masterdark » 10.01.2020, 10:23

So ein etwas zum Bike passender Sound sollte es m.E. schon sein. So laut, dass einem nach kurzer Zeit selbst die
Ohren abfallen muß es aber nicht sein. Wenn jemand mit 10k+ rpm unsinnig umher fährt, wird das
nie gut ankommen.

Fand die K46 gut gelungen. Die aktuelle ist da leider gar nix. Wie schon geschrieben wird mit
dem SC ESC so gut wie nix lauter. Die grundsätzliche "Tonalität" ändert sich recht positiv wie ich
finde.

Ist heutzutage auch so, dass sich immer mehr Leute durch alles gestört fühlen und diesen Gehör geschenkt wird. Sind
hier in D nur noch problemorientiert.

Von daher fahren und Spaß haben, solange es noch geht.


Gruß,
Dirk
Benutzeravatar
Masterdark
 
Beiträge: 401
Registriert: 22.02.2011, 15:25
Motorrad: S1000RR M 2019

Re: S 1000 RR 2019 Auspuff ESD

Beitragvon andi76 » 12.01.2020, 20:02

Mit der K46 hat mich Mal die Polizei aufgehalten und mich aufgefordert leiser zu fahren. " Ich habe Sie schon gehört bevor ich Sie gesehen habe". Und das mit 100 Prozent Serienauspuff.

Natürlich lag das auch an der Motorcharakteristik dass die K46 bei hoher Drehzahl am meisten Spaß macht.
Benutzeravatar
andi76
 
Beiträge: 230
Registriert: 17.04.2012, 23:35
Motorrad: 2020, M Paket

Re: S 1000 RR 2019 Auspuff ESD

Beitragvon Edelreservist » 12.01.2020, 20:37

andi76 hat geschrieben:Mit der K46 hat mich Mal die Polizei aufgehalten und mich aufgefordert leiser zu fahren. " Ich habe Sie schon gehört bevor ich Sie gesehen habe". Und das mit 100 Prozent Serienauspuff.

Natürlich lag das auch an der Motorcharakteristik dass die K46 bei hoher Drehzahl am meisten Spaß macht.


Aufgefordert leiser zu fahren :clap: :lol: :lol: :lol:

Die Rennleitung wird auch immer debiler in der Birne
Benutzeravatar
Edelreservist
 
Beiträge: 32
Registriert: 15.11.2019, 16:04
Motorrad: S1000RR 2019

Re: S 1000 RR 2019 Auspuff ESD

Beitragvon markusgoing » 21.01.2020, 16:10

RR mit dem CRT in Carbon auch nicht schlecht finde ich .......
Dateianhänge
RR_MIT SCPRO.jpeg
ride safe !!!
Benutzeravatar
markusgoing
 
Beiträge: 28
Registriert: 16.01.2019, 10:03
Wohnort: Tirol/Going
Motorrad: S 1000R 2018

Re: S 1000 RR 2019 Auspuff ESD

Beitragvon Steini__22 » 21.01.2020, 17:39

Steini__22 hat geschrieben:https://shop.sc-project.com/de-DE/3730_SCP-B33-71-GP70-R-Auspuff.htm

ist der GP70-R auch so zugestopft? -Also das man nicht durchgucken kann?

Wollte mir den eigentlich bestellen -hat da mal jemand von den Shop - ern hier Info?


Hat hier jemand Info? Der GP70-R ist ja mit dB-eater ausgerüstet -was verbirgt sich dahinter?

Da mein Wohnzimmer ja nun wieder leer ist kann man sich mit diesen Dingen beschäftigen.
Stand der Dinge ist (passt hier allerdings nicht her):
Der freundliche hat nach energischer Mail die Fuhre innerhalb von drei Stunden abgeholt!
Ölkühler gibts den zweiten.
Kupplung Lamellenpacket wird getauscht, Ölventil ist schon das neue.
Nicht von 2. Motor-Rückrufaktion betroffen -also kein neuer Motor.
Bremssättel: warte ich auf Lösung -will Brembo, die überarbeiten Heynes sind ja noch nicht verfügbar.
Carbonfelgen noch in Klärung.
scratch hab ich was vergessen? arbroller

Nachtrag: hier ist der GP70-R auf dem Prüfstand -nur keine Werte:
https://www.youtube.com/watch?v=f-lGkDEXn0Y
Zuletzt geändert von Steini__22 am 21.01.2020, 17:46, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4473
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R S1000RR (19)

Re: S 1000 RR 2019 Auspuff ESD

Beitragvon RRwolli » 21.01.2020, 17:46

Steini__22 hat geschrieben:
Hat hier jemand Info? Der GP70-R ist ja mit dB-eater ausgerüstet -was verbirgt sich dahinter?



Nichts, der Rest vom Rohr.

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1838
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: S 1000 RR 2019 Auspuff ESD

Beitragvon Steini__22 » 22.01.2020, 18:49

https://b1da2b79-1350-4c1b-8a8b-47d7ac282f64.filesusr.com/ugd/b8a893_85bab6dcc0774d5fb889659d41e69483.pdf
MOTORRAD LAUTSTÄRKE Die Motorrad Lautstärke ist auf max. 100db beschränkt. Die Lautstärke wird kontrolliert. DB Killer ist Pflicht / SC Project Endtopf nicht erlaubt. Am Bilster Berg gibt es auf der Strecke Messpunkte zu laute Motorräder müssen vom Event ausgeschlossen werden. Es müssen zwingend die Anweisungen von uns und dem Streckenpersonal eingehalten werden.


ThumbUP

also isser jut!
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4473
Registriert: 06.03.2010, 16:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R S1000RR (19)

Re: S 1000 RR 2019 Auspuff ESD

Beitragvon Edelreservist » 22.01.2020, 19:48

Steini__22 hat geschrieben:https://b1da2b79-1350-4c1b-8a8b-47d7ac282f64.filesusr.com/ugd/b8a893_85bab6dcc0774d5fb889659d41e69483.pdf
MOTORRAD LAUTSTÄRKE Die Motorrad Lautstärke ist auf max. 100db beschränkt. Die Lautstärke wird kontrolliert. DB Killer ist Pflicht / SC Project Endtopf nicht erlaubt. Am Bilster Berg gibt es auf der Strecke Messpunkte zu laute Motorräder müssen vom Event ausgeschlossen werden. Es müssen zwingend die Anweisungen von uns und dem Streckenpersonal eingehalten werden.


ThumbUP

also isser jut!


Verstehe ich das richtig, dass generell alle SC Töpfe ausgeschlossen sind?
Wenn ich eine V4S neben meine mit SC topf stelle, da hört man von meiner gar nichts mehr cofus
Benutzeravatar
Edelreservist
 
Beiträge: 32
Registriert: 15.11.2019, 16:04
Motorrad: S1000RR 2019

Re: S 1000 RR 2019 Auspuff ESD

Beitragvon Masterdark » 23.01.2020, 08:36

Steini__22 hat geschrieben:
Steini__22 hat geschrieben:https://shop.sc-project.com/de-DE/3730_SCP-B33-71-GP70-R-Auspuff.htm

ist der GP70-R auch so zugestopft? -Also das man nicht durchgucken kann?

Wollte mir den eigentlich bestellen -hat da mal jemand von den Shop - ern hier Info?


Hat hier jemand Info? Der GP70-R ist ja mit dB-eater ausgerüstet -was verbirgt sich dahinter?



Ich vermute der Eater ist wie beim CRT fest verbaut, Bilder vom Innenleben des CRT habe ich ja schon gepostet.

Bei den vorherigen Modellen wurde das Krad mit den Endtöpfen scheinbar deutlich lauter. Wie in einigen Beiträgen zu lesen, haben
ein paar User daher das Teil auch wieder abgebaut.

Bei den aktuellen ESD's ändert sich nur das Klangbild etwas, lauter wird da eher nichts. Ein generelles Verbot der aktuellen
ESD's auf der RS könnte ich daher nicht nachvollziehen.


Gruß,
Dirk
Benutzeravatar
Masterdark
 
Beiträge: 401
Registriert: 22.02.2011, 15:25
Motorrad: S1000RR M 2019

Vorherige

Zurück zu RR - S 1000 RR - Zubehör - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste