Scheiben für die 2020ér XR

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR ab Modelljahr 2020.

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon papajo » 13.07.2020, 13:32

... und die Höhe der Sitzbank.

Bei mir ist die niedrige SB verbaut.
Leider sitze ich jetzt schon (nach ca. 4000km) auf dem Rahmen, also auf dem Rahmen der Sitzbank (bin nur 100kg schwer und nun ist sie schon platt?).
Wollte sich eh aufpolstern lassen, um höher zu Sitzen und somit mehr aus dem Windstrom der Frontverkleidung herauszukommen.
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1254
Registriert: 25.09.2014, 19:34
Wohnort: WST
Motorrad: SKR, SKXR2020, grey

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon Mangfalltaler » 13.07.2020, 14:15

Na toll, ergonomisch hat man nicht das Beste rausgeholt! Bei einem >20k Motorrad nochmal Geld für einen vernünftigen Windschutz und einer Sitzbank in die Hand nehmen zu müssen, ist mehr als nur ärgerlich. Überhaupt diese Sitzposition bei der man kaum die Haltung ändern kann, disqualifiziert den Bock eigentlich als Reisemaschine für Langstrecken.
Mangfalltaler
 
Beiträge: 281
Registriert: 08.04.2017, 21:07
Motorrad: S1000XR, R1250R

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon papajo » 13.07.2020, 14:28

Naja. Nun muss man tatsächlich sagen, dass die Menschen alle unterschiedlich groß sind.

Und von der Körpermitte (Beinläge usw.) kann man wohl nicht erwarten, dass sie sich an das Motorrad anpasst.
Eine gescheite Kombi Maßfertigen zu lassen geht ja auch.

Ich habe mich auch schon geärgert, kann allerdings nichts ändern.
Andere Hersteller haben zwar auch Alternativen zur XR, die mag ich aber nicht.

Also bleibt nur das Individualisieren.
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1254
Registriert: 25.09.2014, 19:34
Wohnort: WST
Motorrad: SKR, SKXR2020, grey

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon UwB » 13.07.2020, 14:53

Für mich ist die "neue" Sitzbank wesentlich Komfortabler als die alte....
Das ist nun mal halt so, das sowas jeder anders empfindet.
Aber das der Windschutz / Scheibe der neuen XR für mich so derbe in die "Hose" ging,
hat mich auch etwas geärgert.

Nuja mit dem Spoiler von Wunderlich komme ich zurecht.. auch wenn es eher
gewöhnungsbedürftig ausschaut.

VG Uwe
UwB
 
Beiträge: 130
Registriert: 08.02.2016, 14:52
Motorrad: S1000XR

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon jojo69 » 13.07.2020, 20:40

Wobei ich zur Ehrenrettung sagen muss, mein geschildertes Problem liegt an mir bzw. an meinem Helm - System7...
Hatte das ja schon länger vermutet, und hab am WE meinen alten System 6 mal rausgeholt.
Der bleibt ohne Probleme offen bis über 140...
Das Visier am 7 ist einfach zu locker...

Grüße
Dirk

P.S. Ja ich fahre fast immer, es sei denn bei Regen, mit offenem Visier (Bin auch Brillenträger). Ich kann es einfach nicht haben wenn das Visier geschlossen ist.
jojo69
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.07.2020, 20:37
Motorrad: S1000XR

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon papajo » 03.08.2020, 16:28

So.
Niedrige Sitzbank stark aufgepolstert und die "kleine" Scheibe montiert.
Kein Wummern mehr, natürlich auch keinen Windschutz. Aber der Wind ist nicht mein Feind, sondern die Luftströmungen.
Die Verwirbelungen der Frontverkleidung treffen jetzt weniger stark meine Schultern und verursachen somit weniger Sausen.

Jetzt habe ich allerdings beim Sitzen nicht mehr so eine Sitzschale (niedrige Sitzbank, wobei die etwas höheren es auch wohl haben), welche gefühlt entspannter war.

Nun überlege ich die Sport-Sitzbank und eine hohe Scheibe zu kaufen.
Ich will ja nichts unversicht lassen.
Die höhere Scheibe bringt 5 cm Länge und 4 cm Breite.

Hat damit schon jemand Erfahrung gesammelt?
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1254
Registriert: 25.09.2014, 19:34
Wohnort: WST
Motorrad: SKR, SKXR2020, grey

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon papajo » 03.08.2020, 16:47

Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1254
Registriert: 25.09.2014, 19:34
Wohnort: WST
Motorrad: SKR, SKXR2020, grey

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon Maxell63 » 04.08.2020, 20:46

Muß jetzt mal eine Lanze brechen: :)

Also die originale Scheibe ist für mich die ruhigste, die ich jemals an einem Motorrad gefahren habe

Bin 1,90, habe die hohe Sitzbank und die Turbolenzen treffen in der niedrigen Stellung der Scheibe Hals und Brust. Wunderbar!
Bei Scheibe hoch wirds dann laut... logo
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1205
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: S 1000 XR

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon Soldier79 » 04.08.2020, 21:48

Bei Powerbronze gibt's ein paar Scheiben. Aber wohl noch ohne Zulassung für Deutschland

https://www.powerbronze.co.uk/catalogse ... &year=2020
S1000XR Mj.2020 in ice grey mit Carbon Paket
Soldier79
 
Beiträge: 54
Registriert: 16.05.2020, 07:30
Motorrad: S1000XR

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon sanir » 07.08.2020, 08:49

Maxell63 hat geschrieben:Muß jetzt mal eine Lanze brechen: :)

Also die originale Scheibe ist für mich die ruhigste, die ich jemals an einem Motorrad gefahren habe

Bin 1,90, habe die hohe Sitzbank und die Turbolenzen treffen in der niedrigen Stellung der Scheibe Hals und Brust. Wunderbar!
Bei Scheibe hoch wirds dann laut... logo


Wie immer sehr individuell. Es gibt keine guten oder schlechten Scheiben, nur individuell passende.
Ich bin 178cm (Scheibe hoch, Sitzbank normal):
in tiefer Stellung: Stadt ok, Überland eher anstrengend, Autobahn mühsam (laut, Turbulenzen)
in hoher Stellung: leise, keine Turbulenzen, auch bei hohem Tempo komplett entspannt (etwas Winddruck im Schulterbereich, am Helm quasi nix)
sanir
 
Beiträge: 20
Registriert: 18.04.2015, 22:11
Motorrad: S1000R 2015

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon Maxell63 » 07.08.2020, 10:34

eben! Hängt nur von der Körpergröße oder auch Sitzhöhe ab. Turbulenzen nerven oder eben nicht :)
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1205
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: S 1000 XR

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon Trafalgar » 07.08.2020, 21:15

Kann da Sanir nur zustimmen...
Bin ebenfalls 1,78 und habe ganz genau dieselben Erfahrungen mit der Originalscheibe gemacht.

Grüße
Pete
Trafalgar
 
Beiträge: 17
Registriert: 18.07.2020, 21:06
Motorrad: S1000XR

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon Bernie_ZA » 08.08.2020, 15:18

Bei z.B.1,86m großen Menschen kann die Länge des Oberkörpers um 10cm schwanken.
Das ist bei Rennradfahrern hinlänglich bekannt und die konfigurieren ihr Rad dementsprechend.
Ich komme mit meinen 1,86m bei der XR gerade so auf den Boden und muss mich beim Aufsteigen ganz schön strecken.
Meine Frau hat da mit ihren 1,76m überhaupt keine Probleme.
Selbiges im Auto nachdem meine Frau gefahren ist muss ich den Sitz nach vorne! und unten und das Lenkrad nach oben verstellen.
Deshalb sind Diskussionen bezogen auf die Körpergröße nicht zielführend.
Wie man sieht gibt es hierbei eine große Bandbreite.

Bild
Bernie_ZA
 
Beiträge: 415
Registriert: 03.05.2017, 12:57
Wohnort: Pretoria / München
Motorrad: S1000XR, 2016

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon jojo69 » 09.08.2020, 10:16

papajo hat geschrieben:So.
Niedrige Sitzbank stark aufgepolstert und die "kleine" Scheibe montiert.
Kein Wummern mehr, natürlich auch keinen Windschutz. Aber der Wind ist nicht mein Feind, sondern die Luftströmungen.
Die Verwirbelungen der Frontverkleidung treffen jetzt weniger stark meine Schultern und verursachen somit weniger Sausen.

Jetzt habe ich allerdings beim Sitzen nicht mehr so eine Sitzschale (niedrige Sitzbank, wobei die etwas höheren es auch wohl haben), welche gefühlt entspannter war.

Nun überlege ich die Sport-Sitzbank und eine hohe Scheibe zu kaufen.
Ich will ja nichts unversicht lassen.
Die höhere Scheibe bringt 5 cm Länge und 4 cm Breite.

Hat damit schon jemand Erfahrung gesammelt?



HAllo,

habe die hohe originale drauf (mit normaler Sitzbank bei 177cm)
Bin letzte Woche abends in die Dämmerung gekommen, nebenbei bemerkt das Licht ist schon wirklich OK, und als ich am nächsten morgen in die Garage kam bin ich schon sehr "erschrocken" .... Die ganze Front schwarz vor Mücken.
Spiegel, Handschutz, die komplette Front ein dichter Belag von diesem Zeugs....

Am Helm hatte ich vereinzelte.
Zur Lautstärke weiß ich ehrlich gesagt noch nicht wie ich es deuten soll. Am leisesten am Helm hab ich es auf jeden Fall im stehen. Schon beim fahren, aber im stehen auf den Rasten.

Grüße Dirk
jojo69
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.07.2020, 20:37
Motorrad: S1000XR

Re: Scheiben für die 2020ér XR

Beitragvon Drak » 18.10.2020, 10:05

jojo69 hat geschrieben:

HAllo,

habe die hohe originale drauf (mit normaler Sitzbank bei 177cm)
Bin letzte Woche abends in die Dämmerung gekommen, nebenbei bemerkt das Licht ist schon wirklich OK, und als ich am nächsten morgen in die Garage kam bin ich schon sehr "erschrocken" .... Die ganze Front schwarz vor Mücken.
Spiegel, Handschutz, die komplette Front ein dichter Belag von diesem Zeugs....

Am Helm hatte ich vereinzelte.
Zur Lautstärke weiß ich ehrlich gesagt noch nicht wie ich es deuten soll. Am leisesten am Helm hab ich es auf jeden Fall im stehen. Schon beim fahren, aber im stehen auf den Rasten.

Grüße Dirk


Hallo Dirk, kannst du inzwischen mehr zu den Verwirbelungen und zur Lautstärke bei Verwenden der hohen Scheibe im Vergleich zur Serienscheibe sagen ? Bin auch 177cm und habe die Serien- SB.

Gruss Drak
Drak
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2020, 08:20
Motorrad: S1000XR 2020

Vorherige

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - ab Modelljahr 2020



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flylikehell und 3 Gäste