Seitenständer zu kurz

Alle Infos rund um das Adventurebike S 1000 XR - S1000XR ab Modelljahr 2020.

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon Nobse » 13.01.2021, 20:04

So sehe ich das auch von oben schön anzusehenund auch breit genug das man nicht einsinkt und von unten so stark wie man es will :clap:
Wer bremst verliert
Benutzeravatar
Nobse
 
Beiträge: 52
Registriert: 11.12.2020, 01:48
Motorrad: S1000xr 2020

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon Svenssons » 13.01.2021, 20:31

Maxell63 hat geschrieben:
Blacky hat geschrieben:Es geht hier in diesem Thread doch in 1. Linie um eine Erhöhung und nicht eine Verbreiterung der Aufstandsfläche, oder habe ich da etwas falsch verstanden? Die meisten der hier gezeigten Platten sehen zwar ganz nett aus, bieten aber kaum eine effiziente Lösung.


Du hast vollkommen recht Roger, er möchte wissen, was man tun kann, wenn der Ständer zu kurz ist - und nicht zu schmal


Eine reine Ständerverlängerung wird es wahrscheinlich nicht geben, sie wird wohl immer mit einer Verbreiterung (wie der Threadersteller geschrieben hat) einhergehen. Oder es muss ein neuer Ständer her. Und vielleicht reicht ja eine der Verbreiterungen, die auch immer eine Verlängerung oder Erhöhung ist :D
S1000XR Mj. 2021 in Icegrey mit Akra
Benutzeravatar
Svenssons
 
Beiträge: 163
Registriert: 03.08.2020, 14:59
Wohnort: Münster
Motorrad: S1000XR K69 (2021)

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon Nobse » 13.01.2021, 20:43

Eine Frage. Haben noch andere das Problem mit dem zu kurzen Ständer. Mir ist das an meiner 2020´er nicht aufgefallen.
Gut ich habe sie noch nicht Zuhause stehen, aber das schaue ich mir mal an meiner an. Da sind ja noch zwei Koffer und ein Topas drangekommen und wenn der Ständer wirklich so kurz ist fällt die mir ja im beladenem Zustand um und das wäre nicht so doll.
Wer bremst verliert
Benutzeravatar
Nobse
 
Beiträge: 52
Registriert: 11.12.2020, 01:48
Motorrad: S1000xr 2020

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon RRwolli » 14.01.2021, 08:57

Nobse hat geschrieben:Eine Frage. Haben noch andere das Problem mit dem zu kurzen Ständer. Mir ist das an meiner 2020´er nicht aufgefallen.
Gut ich habe sie noch nicht Zuhause stehen, aber das schaue ich mir mal an meiner an. Da sind ja noch zwei Koffer und ein Topas drangekommen und wenn der Ständer wirklich so kurz ist fällt die mir ja im beladenem Zustand um und das wäre nicht so doll.


ob die mit dem ganzen Gerödel umfällt glaube ich nicht. Man kann trotzdem über die Fußraste auf und ab steigen. Der Seitenständer ist aber definitiv ca. 40 mm zu kurz.

Gruß
Wolfgang
Bild

Zubehör (Kühlergitter, SC Project, etc.) für S1000 XR auf Anfrage
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 2087
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: XR, Werksthunfisch

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon Svenssons » 14.01.2021, 10:25

Moin,

ich finde den Ständer nicht zu kurz. Das Motorrad steht schon nicht soooo steil, trotzdem stabil und das auch mit Koffern dran. Das Foto zeigt die SXR noch ohne die Ständerfußverbreiterung, die ja auch eine leichte Erhöhung bewirkt.
20201018_114240_resized 2.jpg
S1000XR Mj. 2021 in Icegrey mit Akra
Benutzeravatar
Svenssons
 
Beiträge: 163
Registriert: 03.08.2020, 14:59
Wohnort: Münster
Motorrad: S1000XR K69 (2021)

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon RRwolli » 14.01.2021, 13:29

so wie das ausschaut stehst Du an einem Berg.

Gruß
Wolfgang
Bild

Zubehör (Kühlergitter, SC Project, etc.) für S1000 XR auf Anfrage
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 2087
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: XR, Werksthunfisch

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon Nobse » 14.01.2021, 20:37

Auf dem Bild sieht das gar nicht so schlimm aus scratch
Wer bremst verliert
Benutzeravatar
Nobse
 
Beiträge: 52
Registriert: 11.12.2020, 01:48
Motorrad: S1000xr 2020

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon Shithappens » 14.01.2021, 21:24

Nobse hat geschrieben:Auf dem Bild sieht das gar nicht so schlimm aus scratch


weil der Horizont nicht gerade ist.
Benutzeravatar
Shithappens
 
Beiträge: 53
Registriert: 16.02.2014, 02:04
Motorrad: S1000R

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon Svenssons » 14.01.2021, 22:50

Mist, aufgefallen, dass das Bild "schief" ist. Berge gibt es bei uns aber nicht :lol:
S1000XR Mj. 2021 in Icegrey mit Akra
Benutzeravatar
Svenssons
 
Beiträge: 163
Registriert: 03.08.2020, 14:59
Wohnort: Münster
Motorrad: S1000XR K69 (2021)

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon Blacky » 15.01.2021, 08:20

OSM62 hat geschrieben:Aber so eine Seitenständervergrößerung könnte man gut als Basis für eine eigene Konstruktion benutzen.
Könnte man ja selber Metall in der gewünschten Dicke zusätzlich drunter arbeiten.
Das dann aber auch wieder Baselarbeit bedeuten würde. Aber klar, kommt dann höher, aber die Optik wird leiden.
Gruß Roger

Grip ist wie Luft - beides vermißt man erst, wenn's zu spät ist.....

http://www.gs-world.eu
Benutzeravatar
Blacky
 
Beiträge: 822
Registriert: 24.02.2014, 11:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Motorrad: S1000XR-HP (2018)

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon Svenssons » 15.01.2021, 08:45

Ich halte die Diskussion für überzogen. Das Mopped steht vielleicht etwas schräger als manch andere aber überhaupt nicht instabil oder gar wackelig. Die BMW-Leute werden sich das schon gut überlegt haben. So kann man, wie schon geschrieben wurde, locker über die Fußrasten aufsteigen wenn das Mopped auf dem Seitenständer steht. Und steht die neue XR schräger als die anderen BMW-Moppeds?
Wer bedenken hat kann die Stabilität auch durch eine StänderVERBREITERUNG erhöhen, da die Auflagefläche des Ständerfußes erhöht wird und somit ein Umfallen des Motorrades unwahrscheinlicher wird (und das Mopped steht auch etwas steiler). Und ich glaube, dass es niemals über den Seitenständer umfällt. Ich habe die Verbreiterung des Fußes montiert, damit der Ständer bei mir am Wochenendehaus nicht im weichen Boden versinkt und sie dann umfallen könnte. :)
S1000XR Mj. 2021 in Icegrey mit Akra
Benutzeravatar
Svenssons
 
Beiträge: 163
Registriert: 03.08.2020, 14:59
Wohnort: Münster
Motorrad: S1000XR K69 (2021)

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon Iceman64 » 15.01.2021, 18:22

Svenssons hat geschrieben:Mist, aufgefallen, dass das Bild "schief" ist. Berge gibt es bei uns aber nicht :lol:


Darf ichs drehen ? scratch
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 1158
Registriert: 20.12.2014, 17:38
Motorrad: S1000XR

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon Nobse » 15.01.2021, 18:34

Ich hatte bei meinen alten Moped Xjr 1300 immer eine kleine Platte dabei zum unterlegen, weil die höher gelegt war, und dadurch richtig schräg gestanden ist. Die ist auch nicht umgefallen und hatte 250 kg . Im Sommer 35 Grad auf Asphalt, da bohrt sich der Ständer ohne eine Vergrößerung immer ein. Und immer so eine Platte im Tankrucksack mitschleppen nervt schon. Deshalb schöne dezente Platte drunter und gut ist's.
Wer bremst verliert
Benutzeravatar
Nobse
 
Beiträge: 52
Registriert: 11.12.2020, 01:48
Motorrad: S1000xr 2020

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon Svenssons » 16.01.2021, 08:41

Iceman64 hat geschrieben:
Svenssons hat geschrieben:Mist, aufgefallen, dass das Bild "schief" ist. Berge gibt es bei uns aber nicht :lol:


Darf ichs drehen ? scratch


Gerne, aber wahrscheinlich ist's mit dem Bild drehen nicht getan, die Perspektive wird wahrscheinlich die Schräglage trotzdem verzerren. Ich gehe heute nochmal gucken und ggf. messen und mache nochmal ein "richtiges" Foto :D
S1000XR Mj. 2021 in Icegrey mit Akra
Benutzeravatar
Svenssons
 
Beiträge: 163
Registriert: 03.08.2020, 14:59
Wohnort: Münster
Motorrad: S1000XR K69 (2021)

Re: Seitenständer zu kurz

Beitragvon RRwolli » 16.01.2021, 10:17

ich habe gestern mal ein paar Sachen drunter gepackt. 40-50 mm fehlen. Ich hatte das auch dem Herrn Lindner von BMW München mitgeteilt. Hier seine Antwort:

Zu 2. Kurzer Seitenständer.
Diese Kritik ist bei uns angekommen und ich kann Ihnen versichern, dass dieser Punkt bereits für weitere Modelle abgestellt wird. Leider sind wir hier auf die jeweiligen länderspezifischen Homologationsvorgaben angewiesen. Es gibt dazu jeweils eine ganze Reihe Tests auf verschiedenen schiefen Ebenen, welche ein Motorrad bei der Homologation bestehen muss. Um die Anzahl der notwendigen Ständervarianten so gering wie möglich zu halten, haben wir uns daher bislang auch immer mal bis an einen Grenzwert herangetraut. Das wird sich aber in Zukunft mit Blick auf unsere Kundenzufriedenheit ändern.

Nützt den XR Fahrern leider im Moment wenig.

Gruß
Wolfgang
Bild

Zubehör (Kühlergitter, SC Project, etc.) für S1000 XR auf Anfrage
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 2087
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: XR, Werksthunfisch

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - ab Modelljahr 2020



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste