M Endurance Kette

Alle Infos rund um das Adventurebike S 1000 XR - S1000XR ab Modelljahr 2020.

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Heli » 29.10.2020, 09:16

Domigall Daniel hat geschrieben:Hi @ all.

Nur die Kette ist es nicht.
Hab mir das auch gegönnt bei meiner neuen.
Waren 100€ on top.
Aber, nachträglich kostet es 800€
Es geht da nicht nur um die Kette, sondern auch um die Ritzel.
Die wären von Der Materialien Beschaffenheit auf einander abgestimmt.

Zum einen glaub ich das schon alleine vom Preis.
Zum abderen, weil es Sinn macht.
Soll heißen:
Nur Kette.... nix gut... eine die zu tauschen .... es ist :lol:


Da hat der BMW Händler dir aber was aus Grimms Märchenbuch vorgelesen. arbroller

https://www.motorradonline.de/news/regi ... eie-kette/

Bei Regina wird es die Kette ja dann auch ab Anfang 2021 zu bestellen geben, bitte zahlt nicht die Mondpreise bei BMW für ihre speziellen Spezialritzel.
Ich persönlich würde nur keine Alu Kettenblätter verwenden, da könnte ich mir schon vorstellen, dass es die verschleißt.
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 662
Registriert: 28.07.2016, 07:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Fox-Two » 29.10.2020, 09:20

Was passiert eigentlich am Ende der Lebenszeit? Normalerweise dehnt sich die Kette und wird irgendwann dann ersetzt.
Woran erkenne ich bei der E-Kette das Ende der Nutzungsdauer? Durch einen Riss?
—————
BMW S1000RR K46 Mj.15
Instagram: @foxtwo666
Benutzeravatar
Fox-Two
 
Beiträge: 109
Registriert: 20.02.2020, 20:58
Wohnort: Berlin
Motorrad: BMW S1000RR ˋ15

Re: M Endurance Kette

Beitragvon RRwolli » 29.10.2020, 09:45

mein Verkäufer sagte mir die müsse nach 20000 Kilometern ersetzt werden.

Gruß
Wolfgang
Bild

Zubehör (Kühlergitter, SC Project, Ilmberger, etc.) für S1000 XR auf Anfrage
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 2092
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: XR, Werksthunfisch

Re: M Endurance Kette

Beitragvon gstrecker » 29.10.2020, 09:53

RRwolli hat geschrieben:mein Verkäufer sagte mir die müsse nach 20000 Kilometern ersetzt werden.

Gruß
Wolfgang


Dann brauche ich diese Kette nicht. Da hält ja eine normale länger.
gstrecker
 
Beiträge: 408
Registriert: 06.09.2010, 10:10
Wohnort: künzell

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Fox-Two » 29.10.2020, 09:55

Aber nur incl. fetten und nachjustieren.
—————
BMW S1000RR K46 Mj.15
Instagram: @foxtwo666
Benutzeravatar
Fox-Two
 
Beiträge: 109
Registriert: 20.02.2020, 20:58
Wohnort: Berlin
Motorrad: BMW S1000RR ˋ15

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Svenssons » 29.10.2020, 10:03

Und die Hinterradfelge dauernd entfetten. Und den Schmier mit Dreck von der Kette entfernen. Ich habe sie genommen, mal schauen, was ich nach 10.000 oder 20.000 oder 30.000 km sage. Vorher hatte ich einen CLS-Kettenöler, war auch schon sehr gut, allerdings, wie oben geschrieben, habe ich vergessen die Seiten der Kette zu fetten und hatte im Winter dann (optischen) Rost dran. Die Kette und Rollen waren rostfrei. Und das Hinterrad wurde trotz der geringen Ölmenge trotzdem zugesaut. :roll:
Größe hat nichts mit Länge zu tun.
Benutzeravatar
Svenssons
 
Beiträge: 183
Registriert: 03.08.2020, 14:59
Wohnort: Münster
Motorrad: S1000XR K69 (2021)

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Speedybln » 29.10.2020, 10:21

gstrecker hat geschrieben:
RRwolli hat geschrieben:mein Verkäufer sagte mir die müsse nach 20000 Kilometern ersetzt werden.

Gruß
Wolfgang


Dann brauche ich diese Kette nicht. Da hält ja eine normale länger.


Vielleicht kann man diese 20 000 Kilometer mit Pflege verlängern.
Speedybln
 
Beiträge: 217
Registriert: 06.10.2019, 20:07
Motorrad: S1000RR 2020

Re: M Endurance Kette

Beitragvon gstrecker » 29.10.2020, 10:56

Svenssons hat geschrieben:Und die Hinterradfelge dauernd entfetten. Und den Schmier mit Dreck von der Kette entfernen. Ich habe sie genommen, mal schauen, was ich nach 10.000 oder 20.000 oder 30.000 km sage. Vorher hatte ich einen CLS-Kettenöler, war auch schon sehr gut, allerdings, wie oben geschrieben, habe ich vergessen die Seiten der Kette zu fetten und hatte im Winter dann (optischen) Rost dran. Die Kette und Rollen waren rostfrei. Und das Hinterrad wurde trotz der geringen Ölmenge trotzdem zugesaut. :roll:


Sorry, aber ich nehme von Wack das Dry Lube für innen und außen verwende ich Ballistol. Und das ca. Alle 1000 km. Und natürleich bevor ich Sie zum Winter hin aufbocke. Meine Felge ist nicht fettig oder dreckig oder rostig die Kette. Und spannen wird sie beim Reifenwechsel.ansonsten nie beim Überprüfen einen Grund dazu gesehen.
gstrecker
 
Beiträge: 408
Registriert: 06.09.2010, 10:10
Wohnort: künzell

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Ickediver » 29.10.2020, 11:24

Möchte ich mir auch rauf machen.
Hast Du sie mitbestellt, oder im Nachhinein geordert?
Benutzeravatar
Ickediver
 
Beiträge: 19
Registriert: 13.08.2015, 07:30
Wohnort: Gaggenau
Motorrad: S1000 XR

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Svenssons » 29.10.2020, 11:38

Ich habe sie direkt mitbestellt :)
Größe hat nichts mit Länge zu tun.
Benutzeravatar
Svenssons
 
Beiträge: 183
Registriert: 03.08.2020, 14:59
Wohnort: Münster
Motorrad: S1000XR K69 (2021)

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Heli » 29.10.2020, 11:42

Ickediver hat geschrieben:Möchte ich mir auch rauf machen.
Hast Du sie mitbestellt, oder im Nachhinein geordert?


Warte einfach bis Regina sie direkt verkauft.
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 662
Registriert: 28.07.2016, 07:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Nexilis » 29.10.2020, 12:43

Heli hat geschrieben:
Ickediver hat geschrieben:Möchte ich mir auch rauf machen.
Hast Du sie mitbestellt, oder im Nachhinein geordert?


Warte einfach bis Regina sie direkt verkauft.





https://www.motorradonline.de/news/regi ... eie-kette/
Benutzeravatar
Nexilis
 
Beiträge: 175
Registriert: 23.04.2020, 21:33
Motorrad: S1000XR K69

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Nexilis » 29.10.2020, 12:44

Fox-Two hat geschrieben:Was passiert eigentlich am Ende der Lebenszeit? Normalerweise dehnt sich die Kette und wird irgendwann dann ersetzt.
Woran erkenne ich bei der E-Kette das Ende der Nutzungsdauer? Durch einen Riss?


So wie ich das erlebe, bekommen die Ketten irgendwann steife glieder und werden spätestens dann ersetzt.
Benutzeravatar
Nexilis
 
Beiträge: 175
Registriert: 23.04.2020, 21:33
Motorrad: S1000XR K69

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Meister Lampe » 29.10.2020, 13:10

scaltbrok hat geschrieben:
Welche Marke und welchen Shop empfiehlst du denn?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Wenn man 44 Jahre in der Werkstatt steht und über 20.000 km pro Jahr fährt , weiß man was eine Kette braucht ... winkG

Ich fahre nur DID Ketten und natürlich das DID Kettensprühoel , ganz einfach und gut alle 1.000 km drauf , selbst meine Rennketten ERV bekommen nur das Sprühoel , ... winkG

Warum ... :?: , weil es funktioniert ... ThumbUP

Shop mußt du dir selber suchen ... neenee

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3488
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: M Endurance Kette

Beitragvon RR-Olli » 29.10.2020, 13:32

Hallo zusammen,

ich habe mir die neue Kette auch bestellt. Wenn die RR dann da ist werde ich berichten. Sollte es nur ansatzweise so sein wie beschrieben wäre das für mich ein riesen Schritt in die richtige Richtung.

Das Reinigen der Felge und anderer Bauteile gestalltet sich doch deutlich leichter ohne das kettenfett was sich irgendwann überall hin verteilt.

LG
Olli
Benutzeravatar
RR-Olli
 
Beiträge: 20
Registriert: 04.08.2020, 11:58
Wohnort: Raum Bonn
Motorrad: RR 2021, R1250 RS

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - ab Modelljahr 2020



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast