M 1000 RR Technik

Das Unterforum zur Superbike-WM Basis der S 1000 RR,
der BMW M 1000 RR.

Re: M 1000 RR Technik

Beitragvon Stratos-Schorsch » 24.10.2020, 20:17

Mark, die Vergangenheit hat gezeigt, das Alpharacing, Ilmberger und Co. sehr schnell Alternativen in GFK oder Carbon anbieten werden!

Bei Michael v.d. M. Testfahrten in Estoril war eine Carbonverkleidung mit integrierten Winglets montiert, also gibt es mindestens schon einen Hersteller winkG

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2146
Registriert: 29.10.2012, 21:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: M 1000 RR Technik

Beitragvon chaxtec » 17.11.2020, 06:38

Brauchen und umsetzen können werden die M-Teile wohl die wenigsten, und auf der Strasse schon gar nicht. Aber wems Spass macht...

Hierfür ein Zitat eines sehr netten, über 70 jährigen Schweizer Kollegen, der mir in Anneau stolz und mit einem verschmitzten Lächeln erzählte:

"Ich habe mir für meine RR noch einen IDM-Motor gekauft. Nicht weil ich es brauche, sondern weil ich es kann."

In diesem Sinne wenns gut für die Freude ist hat es seinen Sinn. ThumbUP
chaxtec
 
Beiträge: 85
Registriert: 12.08.2013, 15:19
Motorrad: S 1000 RR 19, HP4

Vorherige

Zurück zu BMW - M 1000 RR - M1000RR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast