Neues Modell 2020?

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R ab Modelljahr 2021.

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Maxell63 » 20.11.2020, 14:15

ist doch alles genau gleich - wie bei der XR.. also 95 DB
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1233
Registriert: 10.12.2009, 15:58
Motorrad: S 1000 XR

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon erny » 20.11.2020, 17:07

was meint ihr dazu - wird bmw nachträglich noch eine komplettanlage anbieten?
Benutzeravatar
erny
 
Beiträge: 1047
Registriert: 10.04.2012, 20:02
Motorrad: S1000R, R9T Pure

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Heli » 20.11.2020, 17:23

Weil ich es gerade zufällig gesehen habe, es hätte so einfach sein können :(

126581516_10220845141333184_1885379137181049995_o.jpg
Zuletzt geändert von Heli am 20.11.2020, 18:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 629
Registriert: 28.07.2016, 07:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon s1r-Andi » 20.11.2020, 17:38

perfekt...anlehnend an die RR.... ThumbUP
s1r-Andi
 
Beiträge: 75
Registriert: 28.12.2014, 13:55
Wohnort: Untermeitingen
Motorrad: SD 1290 R 2019er

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon advance28 » 20.11.2020, 17:41

Heli hat geschrieben:Weil ich es gerade zuvällig gesehen habe, es hätte so einfach sein können :(

126581516_10220845141333184_1885379137181049995_o.jpg


So gefällt sie mir ThumbUP

So wie sie jetzt kommt ist das Teil grauenhaft, zum Kotzen nogo
advance28
 
Beiträge: 104
Registriert: 05.05.2012, 20:56
Motorrad: S1000R, Duc SF V4S

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon iuaj7 » 20.11.2020, 18:18

Neue Theorie: Die haben selbst gemerkt, dass die neue R etwas bieder daher kommt. Um das zu kaschieren haben sie den Daredevil, die Flammen und den Chris Pfeiffer dann rausgeholt
Benutzeravatar
iuaj7
 
Beiträge: 311
Registriert: 15.03.2014, 20:41
Motorrad: S1R, R12S, R12RS

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Andreas_Q » 20.11.2020, 18:27

Heli hat geschrieben:Weil ich es gerade zuvällig gesehen habe, es hätte so einfach sein können :(

126581516_10220845141333184_1885379137181049995_o.jpg


So hätte sie neue R mir von den Bildern her auch wesentlich besser gefallen.
Mal sehen wie das Gerät dann real aussieht. Die Alte hab ich auch erst mit der Zeit lieben gelernt....

Aber mal sehen vielleicht kommt ja auch die Zeit in der mir mal das KTM Insektengesicht besser gefällt als heute.

Wenn ich aber lese, dass sie untenrum weniger Schub hat als die alte frag ich mich wer das jetzt schon wirklich gefühlt hat. Sollte es wirklich spürbar sein wäre es sehr schade. Die Argumentation warum BMW die PS jagen bei der R nicht mitgemacht hat aus der Präsentation finde ich schlüssig und gehe da voll mit.
Andreas_Q
 
Beiträge: 76
Registriert: 29.01.2017, 13:10
Wohnort: Der wilde Südwesten
Motorrad: S1000R

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Speedybln » 20.11.2020, 18:51

Andreas_Q hat geschrieben:
Heli hat geschrieben:Weil ich es gerade zuvällig gesehen habe, es hätte so einfach sein können :(

126581516_10220845141333184_1885379137181049995_o.jpg


So hätte sie neue R mir von den Bildern her auch wesentlich besser gefallen.
Mal sehen wie das Gerät dann real aussieht. Die Alte hab ich auch erst mit der Zeit lieben gelernt....

Aber mal sehen vielleicht kommt ja auch die Zeit in der mir mal das KTM Insektengesicht besser gefällt als heute.

Wenn ich aber lese, dass sie untenrum weniger Schub hat als die alte frag ich mich wer das jetzt schon wirklich gefühlt hat. Sollte es wirklich spürbar sein wäre es sehr schade. Die Argumentation warum BMW die PS jagen bei der R nicht mitgemacht hat aus der Präsentation finde ich schlüssig und gehe da voll mit.



Es kann keiner gefühlt haben, sie leiten es nur von der XR ab. Die bin ich im direkten Vergleich zu meiner RR Probe gefahren, das ist untenherum schon ein Unterschied. Sind aber auch 30 kg mehr.
Erst mal abwarten.
Die Leistung reicht locker und die Streetfighter v4 ist auf der Landstraße in den unteren 4 Gängen begrenzt, ist ein großes Thema im entsprechenden Forum.
Speedybln
 
Beiträge: 197
Registriert: 06.10.2019, 20:07
Motorrad: S1000RR 2020

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Maxell63 » 20.11.2020, 19:01

erny hat geschrieben:was meint ihr dazu - wird bmw nachträglich noch eine komplettanlage anbieten?


nein.... meiner Meinung nach zu 100% nicht
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1233
Registriert: 10.12.2009, 15:58
Motorrad: S 1000 XR

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon eisi » 20.11.2020, 19:08

Oh man das wäre ein echt tolles Design gewesen. Jetz kann ich das von BMW umsomehr nichtmehr sehn :)
eisi
 
Beiträge: 230
Registriert: 19.09.2018, 10:10
Motorrad: S1000R

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon DannyP » 20.11.2020, 19:08

Maxell63 hat geschrieben:ist doch alles genau gleich - wie bei der XR.. also 95 DB
nö, die neue XR hat 94
Benutzeravatar
DannyP
 
Beiträge: 136
Registriert: 29.05.2018, 16:37
Motorrad: S1R 07/18

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon advance28 » 20.11.2020, 19:16

Wenn ich mir die Neue einigermaßen konfiguriere, komme ich auf 23-24k plemplem

Dann sind immer noch Hayes Bremssättel verbaut und das Sachs-Marzocci geraffel :finger:

Wenn die S1R so ausgesehen hätte wie auf dem Bild von Heli, dazu noch mit Öhlins und Brembo wäre ich schwach geworden.

So ist es ein absolutes no-go
advance28
 
Beiträge: 104
Registriert: 05.05.2012, 20:56
Motorrad: S1000R, Duc SF V4S

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon iuaj7 » 20.11.2020, 20:22

Wenn alles gut geht, dann sehe ich sie morgen live beim Freundlichen. Vielleicht ist sie in Natura doch anders als auf den Bildern
Benutzeravatar
iuaj7
 
Beiträge: 311
Registriert: 15.03.2014, 20:41
Motorrad: S1R, R12S, R12RS

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon advance28 » 20.11.2020, 20:30

Vllt. kannst evtl. ein paar Bilder machen und hier einstellen ThumbUP
advance28
 
Beiträge: 104
Registriert: 05.05.2012, 20:56
Motorrad: S1000R, Duc SF V4S

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon nidi » 20.11.2020, 22:05

Mir gefällt die neue R .
Über den Scheinwerfer kann man geteilter Meinung sein, aber die schmale Front unterstreicht den Charakter eines Naked Bikes. Bei der KTM oder der Ducati sieht es doch recht ähnlich aus. Insgesamt find ich die Optik sehr gelungen.
Die R ist ein Landstrassenbike und daher ist auch die Leistung von 165 PS mehr als genug. Ein satter Drehmomentverlauf ist da viel wichtiger. Mir persönlich scheinen ein paar Kilo weniger viel wertvoller, als ein paar PS mehr - die auf der öffentlichen Strasse ohnehin kaum verwertbar sind.
Was die Hayes Sättel betrifft - die hatte ich voriges Jahr schon auf meiner RR und sie funktionieren hervorragend. Da bleiben keine Wünsche offen. Die Qualitätsprobleme (die ich nicht hatte) sind ja mittlerweile erledigt.
Die oberen Gänge wurden länger übersetzt, das senkt die Drehzahl beim Dahingleiten und auch den Verbrauch. Wer mehr Schub braucht, möge einen Gang runterschalten. Die Gesamtspreizung des Getriebes wurde damit auch erhöht und deckt somit einen breiteren Einsatzbereich ab. Man kann durch eine Änderung der Sekundärübersetzung ja wieder auf kürzere hohen Gänge kommen und erreicht gleichzeitig noch mehr Biss in den ersten drei Gängen.

Die Rote gefällt mir sehr gut, auf optische Gimmicks (Carbon- und Frästeile) von denen ich funktionell nichts habe, kann ich leicht verzichten und so ist sie auch preislich interessant.
Ich werde mir eine holen.
nidi
 
Beiträge: 51
Registriert: 21.12.2018, 15:51
Motorrad: S1000RR

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - ab Modelljahr 2021



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast