Neues Modell 2020?

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R ab Modelljahr 2021.

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon delta.hf » 21.11.2020, 11:20

Heli hat geschrieben:Weil ich es gerade zufällig gesehen habe, es hätte so einfach sein können :(

126581516_10220845141333184_1885379137181049995_o.jpg



Das hat was,gefällt mir sehr gut ThumbUP
delta.hf
 
Beiträge: 621
Registriert: 14.08.2014, 16:42
Wohnort: Daheim
Motorrad: S 1000 RR 2015

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon iuaj7 » 21.11.2020, 12:52

advance28 hat geschrieben:Vllt. kannst evtl. ein paar Bilder machen und hier einstellen ThumbUP
Dateianhänge
PXL_20201121_094854367.jpg
PXL_20201121_094840956.jpg
PXL_20201121_094558348.jpg
PXL_20201121_094552174.jpg
PXL_20201121_094540610.MP.jpg
Benutzeravatar
iuaj7
 
Beiträge: 311
Registriert: 15.03.2014, 20:41
Motorrad: S1R, R12S, R12RS

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon RRwolli » 21.11.2020, 12:55

auf dem vorletzten Bild sieht es ja richtig bescheiden aus.
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 2022
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: XR, Werksthunfisch

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Mangfalltaler » 21.11.2020, 13:08

Und dann dieser trostlose Blick des Fahrers nach vorne, der nur durch das Tablet aufgehalten wird. Das ist nicht stimmig, Roadster werden immer mehr vorne kastriert und hinten recken sie den Arsch immer weiter in die Höhe. Auch wenn die Sitzhöhe für Menschen ohne Gardemaß einigermaßen passend ist, muss man dennoch seine Beine erstmal über die 1,20m des Heckbürzels wuchten, nicht jeder ist <30 und hat einen Trainerschein für Yoga.

Design ist jedoch subtil, das hochaufragende Heck soll wahrscheinlich Phantasien bei den meist männlichen Käufern wecken, na ja, wer‘s braucht.

Und wenn das Design schon Kacke ist, könnte ja wenigstens die Funktionalität verbessert worden sein. Auch hier wie eigentlich bei fast allen aktuellen Motorrädern Fehlanzeige, keinerlei Wetter- bzw. Spritzschutz, die Dinger sind doch nur noch reine Protz-, Eisdielen- und Schönwetterfahrzeuge.
Mangfalltaler
 
Beiträge: 292
Registriert: 08.04.2017, 20:07
Motorrad: S1000XR, R1250R

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon iuaj7 » 21.11.2020, 13:13

Habe viele Bilder gemacht. Will jemand einen speziellen Bereich sehen?
Die Sitzposition habe ich als sportlicher, mehr nach vorn orientiert empfunden (= weniger entspannt und weniger tourentauglich). Aber auch nicht so dass die Handgelenke schmerzen. Habe den direkten Vergleich gehabt. Den Lenker der S1R kann man verstellen und es gibt im Originalzubehör Lenkerblöcke zum höherlegen.
Insgesamt finde ich sie in Natura besser als auf den Bildern. Sieht sehr agil, schlank und leicht aus.
Benutzeravatar
iuaj7
 
Beiträge: 311
Registriert: 15.03.2014, 20:41
Motorrad: S1R, R12S, R12RS

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Grinser » 21.11.2020, 13:16

Na klar mehr Bilder, egal von wo winkG

Die sieht gar nicht so schlecht aus.....bin mal gespannt wie die neue Speed Triple aussieht scratch

Gruß vom Grinser :D
Benutzeravatar
Grinser
 
Beiträge: 197
Registriert: 10.01.2017, 14:34
Motorrad: 2020er XR und GS1250

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Meister Lampe » 21.11.2020, 13:23

Ist wie der Vorgänger ein Mädchenmoped , da hätten sie mal etwas mehr überm Tellerrand schauen müssen , in Richtung Aprilia und Ducati ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3435
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Dinoz » 21.11.2020, 13:27

Da bin ich gespannt wie die üblichen Verdächtigen hier ein Windschild kreieren wollen. In der Tat, das vorletzte Bild zeigt wohl die unvorteilhafteteste Einstellung.
Nichts desto Trotz, für mich ein gelungeneres Design als das von meiner R1S, die ist aus allen Richtungen von vorne häßlich. Gekauft habe ich sie trotzdem, da sie alle Befehle perfekt umsetzt, alle sinnvollen Assistenten hat und mit 165 PS für meinen Einsatzzweck bereit übermotorisiert ist.
2022 bitte ein Farbupdate in Schwarz!


Gruß Dinoz
Gruß Dinoz, der mit der Schwatten tanzt!
Benutzeravatar
Dinoz
 
Beiträge: 123
Registriert: 20.07.2019, 21:14
Motorrad: S 1000 R

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon iuaj7 » 21.11.2020, 13:33

Grinser hat geschrieben:Na klar mehr Bilder, egal von wo winkG

Die sieht gar nicht so schlecht aus.....bin mal gespannt wie die neue Speed Triple aussieht scratch

Gruß vom Grinser :D


Interessiert sicher noch mehr Leute. Habe es direkt nach YT gestellt, HD-Version dauert aber noch. Bitte liken :D

https://youtu.be/PcMH67PpZd0
Benutzeravatar
iuaj7
 
Beiträge: 311
Registriert: 15.03.2014, 20:41
Motorrad: S1R, R12S, R12RS

Neues Modell 2020?

Beitragvon Dinoz » 21.11.2020, 14:03

Um den Sammler muss sich aber schon wie bei meiner der Ilmberger kümmern. Irgendwie lässt hier BMW doch nach wie vor zu viel Schweißarbeit und glänzendes Metall sichtbar.


Gruß Dinoz
Gruß Dinoz, der mit der Schwatten tanzt!
Benutzeravatar
Dinoz
 
Beiträge: 123
Registriert: 20.07.2019, 21:14
Motorrad: S 1000 R

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon pTa » 21.11.2020, 14:06

iuaj7 hat geschrieben:
Grinser hat geschrieben:Na klar mehr Bilder, egal von wo winkG

Die sieht gar nicht so schlecht aus.....bin mal gespannt wie die neue Speed Triple aussieht scratch

Gruß vom Grinser :D


Interessiert sicher noch mehr Leute. Habe es direkt nach YT gestellt, HD-Version dauert aber noch. Bitte liken :D

https://youtu.be/PcMH67PpZd0


Danke für die Bilder und das Video gefällt mir werde sie mir auch kaufen in rot
kann mir noch jemand sagen ob sich die schmiederäder lohnen für den aufpreis bzw jemand mit schniederäder erfahrung
pTa
 
Beiträge: 13
Registriert: 17.09.2020, 18:20
Motorrad: Kawasaki Z800

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Heli » 21.11.2020, 14:57

pTa hat geschrieben:Danke für die Bilder und das Video gefällt mir werde sie mir auch kaufen in rot
kann mir noch jemand sagen ob sich die schmiederäder lohnen für den aufpreis bzw jemand mit schniederäder erfahrung


Das kann man diskutieren. Es ist wie bei RR und XR durch die dickeren Bremsscheiben gleicht sich der Gewichtsvorteil wieder aus. Auf der Landstrasse brauchst du die dickeren Bremsscheiben ziemlich sicher nicht. Daher sage ich eher nein.

Btw. mittlerweile verlangt BMW für ihre Carbotech Carbonfelgen ja auch schon so viel wie TK,..... :shock:
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 626
Registriert: 28.07.2016, 07:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon OSM62 » 21.11.2020, 14:59

iuaj7 hat geschrieben:Habe viele Bilder gemacht. Will jemand einen speziellen Bereich sehen?

Schicke mir einfach die Bilder, würde Sie dann in die Galerie für die neue S 1000 R mit einfügen.
Mailadresse findest du hier:
http://www.bmw-motorrad-portal.de/impressum/
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 4305
Registriert: 20.04.2008, 07:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon bimpf » 21.11.2020, 15:04

Inwieweit kann man den Lenker denn verstellen ?
Probesitzen würde ich sie gerne mal auch wenn ich glaube, dass die nicht sonderlich tourenrauglich ist.
Die Lenker klemmböcke sind natürlich interessant wenn BMW das selbst anbietet
bimpf
 
Beiträge: 413
Registriert: 19.06.2012, 17:58
Motorrad: S1000R

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Lichtbringer » 21.11.2020, 15:09

Meine jetzige 2018er hat Schmiederäder und sie ist vorne rum beim Beschleunigen oben, bzw. schon Ruckzuck am Hinterrad, was nicht unbedingt vom Vorteil ist!

Aber das Handling in engen Wechselkurven ist auch spürbar leichter!

Jetzt wirst du sicherlich zig Stimmen hören für Pro und Contra v. Schmiedefelgen, aber ICH meine –> mir taugen sie!

Viele S1R–Fahrer sind der Meinung, dass es der Durchschnittsfahrer nicht wesentlich spürt! Mag sein...

Bevor ich mir optische Teile, wie z.B. das Frästeilepaket wähle, nehme ich lieber die Schmiedefelgen dazu!

Auch wenn ich in diversen Facebookgruppen (und anderweitig) viel Gemecker über die neue S1000R lese, ich finde sie klasse und werde sie mir definitiv (mit Schmiedefelgen) kaufen!

Beim konfigurieren des Bikes ist mir zudem das kleine Windschild aufgefallen, dass für mich die Optik im Frontbereich wirklich stimmig aussehen lässt! :clap:

Also viel Spaß bei der –Qual mit der Wahl– ThumbUP

Grüße Olli
Benutzeravatar
Lichtbringer
 
Beiträge: 73
Registriert: 29.08.2014, 04:46
Wohnort: Mittelfranken
Motorrad: S1R, 1250 Hp

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - ab Modelljahr 2021



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste