Betrug auf Kleinanzeigen

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon geggo » 08.12.2017, 16:24

Hallo,

@7ibe
...Sicher ist nur Bargeld oder auf Rechnung bezahlen. Bei privatanbieter in Kleinanzeigen leider wohl nur Bargeld und Abholung...

Da gebe ich dir Recht,dass wäre die optimale Lösung,nur leider nicht immer machbar.....
Das von Dir angesprochene Urteil bezieht sich gerade auf den umgekehrten Fall von Betrug.Nämlich wenn ich bei Dir was bestelle,es mit PayPal bezahle und nach dem ich die Ware erhalten habe,mein Geld über PayPal zurück fordere.
Dann habe ich Ware und Geld. neenee

Jetzt kannst Du als Verkäufer gerichtlich gegen mich vorgehen,zu Recht wie ich finde.
Zitate aus dem Urteil:
"Das heißt auch bisher galt theoretisch: Völlig egal, ob Paypal Geld zurückerstattet hat oder nicht – wenn der Kunde zu Unrecht Geld zurückgefordert hat, hätte der Verkäufer seine Forderung gerichtlich durchsetzen können."
oder
"...dass sie ihr Geld einklagen dürfen, wenn der Kunde unberechtigt oder gar betrügerisch Geld über den Paypal Käuferschutz einfordert."
oder
"Der Verbraucher bleibt von der Entscheidung völlig unberührt, denn er bekommt weiterhin von Paypal sein Geld zurück – und braucht nichts zu befürchten, wenn er seine Forderung zu recht geltend gemacht hat."

Wenn ich aber bei Dir etwas bezahle und gar nichts bekomme,ändert sich lt.dem Urteil gar nichts,dann greift der PayPal Käuferschutz.
Kriminelle bzw. unseriöse Verkäufer werden sich deshalb nicht auf PayPal o.ä. einlassen.

@Sx1xR
Viel Glück!Vielleicht bekommst Du dein Geld irgendwie zurück....


Mfg geggo
geggo
 
Beiträge: 90
Registriert: 20.06.2016, 18:59
Postleitzahl: 04157
Land: Deutschland
Motorrad: S1000 XR

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Werbung

Werbung
 

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon Sx1xR » 10.12.2017, 21:12

Bild

Auch diese Anzeige ist Betrug!!!



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Sx1xR
 
Beiträge: 347
Registriert: 20.03.2016, 23:51
Postleitzahl: 25436
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R 2015

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon Nussel » 11.12.2017, 07:48

Dampfplauderer hat geschrieben:Ich kauf auch viel bei eBay und Kleinanzeigen und wenn mir mal was komisch vorkommt, bekomme ich auch promt ne Mail von ebay das der Anbieter gesperrt wurde...wenn's halt viel zu günstig ist, dann ist auch was faul. Da gibts genug Betrug auf den Plattformen, daher ausschließlich PayPal beim kaufen und verkaufen...ich geb doch nicht meine Kontodaten an wildfremde Leute raus oder?

Grüße Chris

Paypal hat auch so seine Nachteile als Verkäufer. Wenn man seine "gebrauchte Ware" oder teils auch alte Ware (Oldtimer) genaustens beschreibt, sie verkäuft, hat der deutsche kleinkarierte Käufer doch was zu mosern. Schon geht der Ärger für den Verkäufer mit dem Käufer Paypalschutz los, obwohl Du vollkommen korrekt Deine Ware beschrieben hast.
Das wird oft genutzt, weil der Käufer sich damit einräumt die Ware anzuschaunen, wenn dann doch nicht richtig ist, will er zurückgeben. Dann nutzt er den Käuferschutz mit irgendwelchen Fadenscheinigen Behauptungen und Du rennst deinen 10 Euro hinterher wegen einer Kack Fritz!Box. Bsp!

Ich verkaufe nur ehrliche und exakt beschriebene Ware. Wohlwissend das er alte und gebrauchte Ware gekauft hat, die auch so beschrieben war, geht der Ärger los!!! Oder Faschingsklamotten verkauft, komisch nach Fasching wird dann reklamiert das ein Fleck drin ist. Der Paypal Käuferschtz macht es erstmal möglich den Ärger ins Rennen zu bringen.

Never Ever Paypal, bei Ebay Privatverkäufen.
Grüße Armin
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme
Benutzeravatar
Nussel
 
Beiträge: 175
Registriert: 28.08.2017, 15:59
Postleitzahl: 65000
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon Tarek1987 » 15.12.2017, 21:08

Die Reifen sind schon wieder online....!!! plemplem plemplem plemplem plemplem

Gleich mal melden.......
Tarek1987
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.10.2017, 17:38
Postleitzahl: 40764
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2017

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon Tarek1987 » 15.12.2017, 23:07

Habe den Typen angeschrieben.

Hier die Antwort:

"Mache ca. 15.000€ in der Woche. Habe Paralell 44 Anzeigen am laufen. Die mit den RR Felgen liefen besonders gut, waren nicht 6 sondern 18 Leute die Überwiesen haben. Grüß deine Hurensohncommunity"

:finger:
Tarek1987
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.10.2017, 17:38
Postleitzahl: 40764
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2017

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon Sx1xR » 16.12.2017, 06:22

Einmal so jemanden erwischen ....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Sx1xR
 
Beiträge: 347
Registriert: 20.03.2016, 23:51
Postleitzahl: 25436
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R 2015

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Werbung


Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon Kajo » 16.12.2017, 08:40

Sx1xR hat geschrieben:Einmal so jemanden erwischen .... Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Genau und dann in einer Kleinanzeige in Libyen anbieten.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1760
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R - 2015

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon Nussel » 16.12.2017, 11:37

Kajo hat geschrieben:
Sx1xR hat geschrieben:Einmal so jemanden erwischen .... Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Genau und dann in einer Kleinanzeige in Libyen anbieten.

Gruß Kajo


Was oder wen ? Den Typen? arbroller
Grüße Armin
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme
Benutzeravatar
Nussel
 
Beiträge: 175
Registriert: 28.08.2017, 15:59
Postleitzahl: 65000
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon Nussel » 16.12.2017, 11:39

Ja, das große Problem ist das die die ehrlich sind drunter leiden, weil grundlegend dann jede Anzeige erstmal im Grundgedanke in Frage gestellt wird und ein großes Misstrauen aufkommt, auch gegenüber erstmal den Ehrlichen.
Grüße Armin
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme
Benutzeravatar
Nussel
 
Beiträge: 175
Registriert: 28.08.2017, 15:59
Postleitzahl: 65000
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon Erkan » 16.12.2017, 11:56

Der muss sich aber schon sehr sicher sein, dass er nicht erwischt wird...bei der Antwort.
Benutzeravatar
Erkan
 
Beiträge: 47
Registriert: 14.09.2017, 22:26
Postleitzahl: 94496
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R / 17

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon BAD:TG:22 » 16.12.2017, 12:37

Nussel hat geschrieben:
Kajo hat geschrieben:
Sx1xR hat geschrieben:Einmal so jemanden erwischen .... Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Genau und dann in einer Kleinanzeige in Libyen anbieten.

Gruß Kajo


Was oder wen ? Den Typen? arbroller


Klar den Typen aber in Scheiben arbroller
S1000R
Benutzeravatar
BAD:TG:22
 
Beiträge: 85
Registriert: 04.11.2017, 17:55
Postleitzahl: 76532
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000R

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon herbyei » 21.01.2018, 23:50

.
es geht laufend weiter, ob felgen (gemeldet und gelöscht) oder auspuff.

aktuell mit arrow: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 5-306-9668
Dateianhänge
s-m1600.jpg
s-m1600.jpg (32.54 KiB) 717-mal betrachtet
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1789
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon mapa812 » 22.01.2018, 09:07

Hast du den schon gemeldet?
Benutzeravatar
mapa812
 
Beiträge: 613
Registriert: 16.07.2016, 07:36
Postleitzahl: 42897
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon herbyei » 22.01.2018, 11:55

.
mach ich laufend, sobald ich wieder eine anzeige von dem ausfindig gemacht habe.
zusätzlich hab ich den service jetzt direkt angeschrieben, denn es kann nicht sein dass manchmal nicht oder verspätet (aktuell 22std.) reagiert wird.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1789
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Betrug auf Kleinanzeigen

Beitragvon MeisterYoda » 23.01.2018, 13:43

Ich mache nur noch Abholung bei Ebay Kleinanzeigen, auch wenn es mal was weiter ist, besser als auf nen Betrüger rein zu fallen. :ahh:
Benutzeravatar
MeisterYoda
 
Beiträge: 201
Registriert: 03.02.2015, 10:13
Postleitzahl: 28844
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R MJ 2014

Vorherige

Zurück zu Off Topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste