Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon delta.hf » 12.08.2017, 19:42

Hallo Leute
Heute habe ich mit unserer Staatsmacht bekanntschaft gemacht und zwar wird mir zur Last gelegt " bei rot über die Ampel gefahren zu sein".
Was ich hier sagen kann, die Ampel ist auf gelb umgesprungen und es war definitiv kein rot,aber die netten Herrn behaupten das Gegenteil.
Ich möchte hier keine Diskussion lostreten,ich brauche jetzt natürlich einen sehr guten Rechtsanwalt,der sich mit diesem Thema besonders gut auskennt,denn der Arm des Gesetzes greift nach meinem Führerschein,was aber nicht rechtens wäre,weil diese Behauptung der Beamten definitiv falsch wäre,aber vor Gericht ist deren Wort aber gewichtiger als meines :ahh: :ahh:
Also Leute,ich brauche einen guten Anwalt für Verkehrsrecht im Kreis Recklinghausen scratch
delta.hf
 
Beiträge: 472
Registriert: 14.08.2014, 16:42
Wohnort: Daheim
Postleitzahl: 45711
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 RR 2015

Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Werbung

Werbung
 

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon Kurt » 12.08.2017, 19:54

Hat es geblitzt oder hat er ( neenee )es gesehen ????? ) Bei uns gibt eine Beschwerde möglichkeit beim Blitzen,die zeit ist massgebend
in der das Gelblicht leuchtet , habe eben eine Busse erhalen 250.- in Franken wegen 2 Sekunden zu spät.

keine androhung zum Billettverlust ThumbUP


bezahlen und Schwamm drüber
Kurt
Es ist egal welche Farbe eine BMW hat, es muss nur eine BMW sein
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 910
Registriert: 05.06.2014, 15:01
Postleitzahl: 9536
Land: Schweiz
Motorrad: BMW S1000 R

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon delta.hf » 12.08.2017, 20:49

kein Blitz,sieh standen an einer anderen Ampel und diese war angeblich grün,somit muss meine Ampel rot gewesen sein,so war die Aussage des Beamten
delta.hf
 
Beiträge: 472
Registriert: 14.08.2014, 16:42
Wohnort: Daheim
Postleitzahl: 45711
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 RR 2015

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon Marius » 13.08.2017, 00:06

Servus. Ich dachte ich wäre der einzige aus Datteln hier. Wohl geirrt. Ich kann dir mit ruhigem Gewissen die Autobahnkanzlei empfehlen. Herr Möller ist wohl einer der besten RA für Verkehrsrecht. Er kooperiert mit ausgesuchten Fachanwälten in ganz Deutschland. Unter Fach verstehe ich wirkliche Topläute und keine Schlafmützen, die nur an Rechnungsstellung interessiert sind. Hier wird das Geschehen bis ins kleinste Detail analysiert und nach stichhaltigen Argumenten gesucht. Die Kanzlei hat mich letztes Jahr drei mal vertreten (wg. Geschwindigkeitsüberschreitung) und drei mal habe ich gewonnen.
Also 3:0 für mich boxen. Wenn du mehr Infos brauchst, dann schick ne PN.
Grüße Marius
-----------------------
pnb - i love it
Benutzeravatar
Marius
 
Beiträge: 45
Registriert: 05.11.2016, 12:36
Postleitzahl: 45711
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R 2017

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon Maddy1313 » 13.08.2017, 06:09

Bei Rotlichtverstößen wird nicht mehr automatisch 1 Monat Fahrverbot verhängt, so lange Du niemanden gefährdet hast.

https://www.bussgeldkatalog.org/rote-ampel/
Maddy1313
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.06.2017, 18:56
Postleitzahl: 66851
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon delta.hf » 13.08.2017, 11:38

Marius hat geschrieben:Servus. Ich dachte ich wäre der einzige aus Datteln hier. Wohl geirrt. Ich kann dir mit ruhigem Gewissen die Autobahnkanzlei empfehlen. Herr Möller ist wohl einer der besten RA für Verkehrsrecht. Er kooperiert mit ausgesuchten Fachanwälten in ganz Deutschland. Unter Fach verstehe ich wirkliche Topläute und keine Schlafmützen, die nur an Rechnungsstellung interessiert sind. Hier wird das Geschehen bis ins kleinste Detail analysiert und nach stichhaltigen Argumenten gesucht. Die Kanzlei hat mich letztes Jahr drei mal vertreten (wg. Geschwindigkeitsüberschreitung) und drei mal habe ich gewonnen.
Also 3:0 für mich boxen. Wenn du mehr Infos brauchst, dann schick ne PN.



Hallo
dann gib mir mal eine Adresse und eventuell einen Ansprechpartner
delta.hf
 
Beiträge: 472
Registriert: 14.08.2014, 16:42
Wohnort: Daheim
Postleitzahl: 45711
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 RR 2015

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Werbung


Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon delta.hf » 13.08.2017, 11:41

Maddy1313 hat geschrieben:Bei Rotlichtverstößen wird nicht mehr automatisch 1 Monat Fahrverbot verhängt, so lange Du niemanden gefährdet hast.

https://www.bussgeldkatalog.org/rote-ampel/


Hallo das stimmt,aber wenn die netten Herren in Grün aussagen, sie hätten grün gehabt, dann bin ich mehr als 1 Sekunde über rot und wahrscheinlich mehr als 3 Sekunden über rot gefahren und dann guck mal in den Bußgeldkatalog,was es dann geben könnte :ahh:
delta.hf
 
Beiträge: 472
Registriert: 14.08.2014, 16:42
Wohnort: Daheim
Postleitzahl: 45711
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 RR 2015

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon Yaggo » 13.08.2017, 12:48

Wenn du eine Fahrpause einlegen musst sag bescheid dann werde ich dein Mopped mal
etwas an die frische Luft begleiten winkG
Benutzeravatar
Yaggo
 
Beiträge: 110
Registriert: 23.02.2015, 18:57
Postleitzahl: 45699
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000R 2015

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon delta.hf » 13.08.2017, 12:51

Yaggo hat geschrieben:Wenn du eine Fahrpause einlegen musst sag bescheid dann werde ich dein Mopped mal
etwas an die frische Luft begleiten winkG

Kollege,so stellst du dir das vor,kannste vergessen kiss
delta.hf
 
Beiträge: 472
Registriert: 14.08.2014, 16:42
Wohnort: Daheim
Postleitzahl: 45711
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 RR 2015

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon Marius » 13.08.2017, 19:50

http://www.autobahnkanzlei.de. Anrufen und Sachverhalt schildern.
Grüße Marius
-----------------------
pnb - i love it
Benutzeravatar
Marius
 
Beiträge: 45
Registriert: 05.11.2016, 12:36
Postleitzahl: 45711
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R 2017

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon -mat- » 14.08.2017, 08:07

Kurt hat geschrieben:habe eben eine Busse erhalen 250.- in Franken wegen 2 Sekunden zu spät.

2 sek. sind schon eine ganze menge... zumal ja auch die gelbphasen auf die erlaubten höchstgeschwindigkeiten angepasst sind.

mindestwerte gelbphase:
3 sek bei höchstgeschwindigkeit 50km/h
4 sek bei 60km/h
5 sek bei 70km/h und mehr.

da kommst du mit der busse ehrlichgesagt noch glimpflich weg...

grüsse & stay up!
Benutzeravatar
-mat-
 
Beiträge: 444
Registriert: 07.12.2015, 09:16
Postleitzahl: 0000
Land: Schweiz
Motorrad: S 1000 XR

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon Schorschel » 14.08.2017, 08:49

Die können Dir meiner Meinung gar nichts. Da könnte ja jeder irgendwas behaupten.
Die sind in der Beweispflicht! Und nicht einfach irgendwas in den Raum werfen.

Mit sind sie im dunkeln mal hinterher gefahren, haben mich dann angehalten, und mir vorgeworfen, dass ich zu schnell gefahren bin. Ich war auch schneller als erlaubt, so viel steht fest.
Ich habe den netten Beamten dann gesagt, dass wenn sie mir schon vorwerfen, dass ich zu schnell war, dann sollen sie es beweisen, und vor allem wie viel zu schnell.
Habe dann meine Fahrzeugpapiere zurück und einen schönen Abend gewünscht bekommen.
Nie mehr etwas davon gehört.
Immer oben bleiben
Benutzeravatar
Schorschel
 
Beiträge: 210
Registriert: 03.03.2014, 11:37
Wohnort: Römerberg
Postleitzahl: 67354
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR Bj.2015

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon FabianS » 14.08.2017, 19:22

Kann mich Schorsche nur anschließen! Wenn es für die Polizei nicht einsehbar, ob du bei Rot, Grün, Pink oder Rosa gefahren bist können Sie dir auch nichts nachweisen.

Hast du vor Ort irgendetwas zugegeben oder gebrauch von deinem Aussageverweigerungsrecht gemacht?
FabianS
 
Beiträge: 247
Registriert: 05.10.2016, 17:21
Postleitzahl: 31535
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R ab 2017

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon delta.hf » 14.08.2017, 19:28

Hallo
Ich habe gar nichts gesagt,ausser, das für mich grün war,darauf erwiderte der Polizist,das es nicht sein kann,da er ja grün hatte plemplem
So was sagst du jetzt scratch
Das Wort des Polizisten ist vor Gericht schon ein Pfund.
Wir werden ja mal sehen,was da auf mich zukommt
delta.hf
 
Beiträge: 472
Registriert: 14.08.2014, 16:42
Wohnort: Daheim
Postleitzahl: 45711
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 RR 2015

Re: Guter Anwalt Verkehrsrecht Rotlichtverstoss

Beitragvon herbyei » 16.08.2017, 15:40

Schorschel hat geschrieben:Die können Dir meiner Meinung gar nichts. Da könnte ja jeder irgendwas behaupten.
Die sind in der Beweispflicht! Und nicht einfach irgendwas in den Raum werfen.



holzweg. ist ein altes spielchen wenn es zum bescheid bzw. zur anklage kommt.
grundsätzlich gilt: die behörde bzw. der staat hat für diese anschuldigung (da in der mehrzahl berichtet wurde) min. zwei zeugen.
zudem haben diese ordnungshüter eine höhere glaubwürdigkeit als normale bürger.

zum besseren verständnis, dasselbe spiel in der arbeitswelt:
du hast mit deinem vorgesetzten unter vier augen einen disput der zur kündigung führt.
bei der kündigungsschutzklage tritts du auf und sagst dass soll er mal beweisen, es hat ja keiner sonst mitbekommen.
der arbeitgeber tritt bei gericht damit auf, dass er dem mitarbeiter verhaltensbedingt kündigen musste und hat als zeugen den vorgesetzen. 2:1 - pech gehabt.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist ein Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1695
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Nächste

Zurück zu Off Topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste