Off Topic „Neue“ Reifen? (Hier PKW)

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

Off Topic „Neue“ Reifen? (Hier PKW)

Beitragvon ToTTi » 10.03.2019, 19:56

Mal eine Frage an die Reifenexperten
Ich habe für meinen Kleinrennwagen (Smart) über einen durchaus bekannten Onlinereifenhändler einen Satz neuer Reifen geordert ( Randbemerkung: In diesem Fall Michelin ).
Der Smart hat eine Mischbereifung, also auf der Hinterachse breitere Reifen als vorne.
Die Bestellung verlief problemlos und nach 2 Werktagen waren die Söckchen auch da. Soweit in Ordnung.
Argwöhnisch würde ich als der Reifendienst mich beim Wechseln darauf hingewiesen hat, dass die Reifen der Fahrerseite DOT 1718 sind, auf der Beifahrerseite DOT 4417.
Auch vertrat er die Meinung die 1744er Reifen seien zwar neuwertig aber eben nicht neu. Beim Hinterreifen sind die Farbmarkierungen der Lauffläche komplett weg, vorne noch erkennbar. Auf der Fahrerseite ist hingegen alles OK.
Daher die Frage: Wie alt und in welchem Zustand dürfen Reifen eurer Meinung sein um als NEU verkauft zu werden (entsprechend teuer waren sie ja) und hatte jemand schon so einen Fall?
Benutzeravatar
ToTTi
 
Beiträge: 51
Registriert: 05.04.2016, 16:41
Motorrad: S1RR

Off Topic „Neue“ Reifen? (Hier PKW)

Werbung

Werbung
 

Re: Off Topic „Neue“ Reifen? (Hier PKW)

Beitragvon OSM62 » 10.03.2019, 20:31

Drauf machen und fahren.
Das ist noch kein alter für Reifen.
Da will dir der Reifendienst nur ein schlechtes Gewissen einreden weil du da nicht die Reifen gekauft hast.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3679
Registriert: 20.04.2008, 07:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Off Topic „Neue“ Reifen? (Hier PKW)

Beitragvon herbyei » 10.03.2019, 22:03

.
Der Bundesverband Reifhandel meint hierzu:
Eine gesetzliche Grundlage zum Alter von Reifen gibt es nicht.
Unter der Voraussetzung einer sach- und fachgerechten Lagerung gilt ein Reifen bis zu einem Alter von 3 Jahren als fabrikneu und bis zu maximal 5 Jahren als neu. Bei ungebrauchten Reifen, die nicht älter als 5 Jahre sind, sind Kauf und Montage technisch unbedenklich. Allerdings haben sie dann nur eine begrenzte Nutzungsdauer.


Allerdings gibt es eine Rechtsprechung in Bayern die besagt, dass ein Reifen nur bis zum Alter von 2,5 Jahren als neu gilt.

Das wollen die nämlich nicht hören und es gibt zig Ausreden dazu. Erstes Problem ist ja schon die sach- und fachgerechte Lagerung was für den Kunden verborgen bleibt, technisch unbedenklich bis 5 Jahre ist soweit richtig. Aber danach verflüchtigen sich die Weichmacher und wielange die begrenzte Nutzungsdauer dann sein soll - ? Dann kommt vom Handel das nächste Neukaufargument dass Reifen nicht älter als 8 Jahre sein sollen/dürfen,...

Was ich in der heutigen digitalen Zeit keineswegs mehr nachvollziehen kann, ist dass die Reifenhändler zum Kauf keine DOT-Nr. zu Neureifen benennen können, sondern nur der allgemeine Hinweis erfolgt - aus aktueller Fertigung und nicht älter als zwei Jahre. Interessanterweise dann aber zu älteren Reifen zumindest das Jahr, wenn diese günstiger abverkauft werden.
Gerade in Bezug auf die 100-km/h-Anhängerreifen die vor jedem Fahrtantritt nicht älter als 6 Jahre sein dürfen, ein wichtiges Kriterium beim Kauf zu wissen, wann die Reifen hergestellt wurden.

Reifenhandel ist nicht gleich Reifenhandel, je nach Vertriebsweg und Abnahme bekommt man ganz neue oder neue oder als neue bezeichnete und da sollte man schon wissen wo man bestellt und wie die Zuverlässigkeit ist.
Auch gibt es regen Handel von Reifen die von Neufahrzeugen demontiert wurden.

ToTTi, solltest der Auffassung sein, dass bei den Hinterreifen etwas nicht stimmt, dann kannst Dich auch an Michelin (siehe Kontakt auf der Homepage) wenden und für Klarheit sorgen.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2170
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Motorrad: S1000R

Re: Off Topic „Neue“ Reifen? (Hier PKW)

Beitragvon ToTTi » 11.03.2019, 18:55

Danke für die Infos. :clap:
Also tatsächlich gelten lt Michelin die Reifen als neu.
OSMs Vermutung wird wohl zutreffend sein und ich habe mich da verunsichern lassen.
Benutzeravatar
ToTTi
 
Beiträge: 51
Registriert: 05.04.2016, 16:41
Motorrad: S1RR


Zurück zu Off Topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast