Grüß Gott!

Hier möchte sich jeder Neue doch bitte vorstellen.

Grüß Gott!

Beitragvon Zac Scott » 03.12.2018, 19:49

Ich bin der Stefan, 54, aus Fürth bei Nürnberg und seit ner Woche stolzer Besitzer einer S1000R in echter Vollausstattung, also DWA und Schmiedefelgen. Rot. Die anderen beiden Farben gefallen mir nicht so.
In jungen Jahren fing ich mal an mit Yamaha 4Zylindern, XJ 650 und 900. Schöne Mopeds mit miesem Fahrwerk und ich war immer alleine und bin nur wenig gefahren.
Dann wegen Kumpels Umstieg auf 1Zylinder Enduros, erst KLR 650, dann XT 600. Damit regelmäßige Alpentouren. Doch leider bin ich nur 1,80 und habe rel. kurze Beine, das war mit den hochbeinigen Enduros auf Dauer auch nix.
In der Zwischenzeit waren die Kinder da, Hausbau usw. da habe ich dann mal ganz aufgehört bis 2007. Ein anderer Freund hat sich eine Edition 80 zugelegt, Boxer BMW mit 84 PS, schwarz-weiß. Bin damit gefahren, fand ich klasse, auch eine gekauft. 7 Jahre später war die dann fällig für den Verkauf, es musste mal was Neues her. Mittlerweile war ich immer öfter mit zx 10 usw. unterwegs und ich wollte auch mehr Leistung und was " Cooleres". Und irgendwie war schnell klar: Speed Triple! Eine schwarze gekauft und jedes Jahr schwärzer gemacht. Geniales Moped, wie ein Fahrrad mit viel PS. Damit habe ich dann erst so richtig Fahren gelernt. Neue Kumpels mit Tuonos, RRs, v-Max und Monstern. Bin ich alle gefahren, aber meine Speedy gefiel mir am besten und ich konnte immer gut mithalten.
Naja, aber es passierte immer wieder mal, dass ich mir dachte, JETZT wären ein paar PS bzw. NM ganz nett. Und Schaltautomat, Fahrprogramme usw. sind bestimmt au h nicht übel. Und so ein paar Kleinigkeiten an der Speedy haben mich langsam auch genervt. Bin dann probe gefahren: Superduke, S1R und wieder Tuono. War alles ganz cool, aber nichts 100%iges. SD zu hässlich und teuer, Tuono ebenfalls, diese Kriegsbemalung finde ich lächerlich . Der v4 ist allerdings der Megahammer!
Dann nochmal S1000R gefahren, 17er Modell, und irgendwie war das dann die einzig Übriggebliebene. Ich finde den Auspuff auch gar nicht so hässlich und der Sound ist doch echt ok. Ich werde da auch nichts dran machen, aus dem Alter bin ich raus. Es hat dann noch ein gutes halbes Jahr gedsuert, dann habe ich spontan die Speedy zum Herbstpreis abgestoßen und wollte in aaaaller Ruhe mal den Markt sondieren. ThumbUP
Nun ja, keine 2 Wochen später stand SIE dann bei mobile. Rot, Schmiedefelgen, EZ 4/18 zum akzeptablen Preis. Leider 500 km weg.
Ich habe dann noch etwas rumgeeiert, der Vk. kam mir noch ziemlich entgegen und letztendlich habe ich sie blind gekauft und liefern lassen. Hat alles 1a geklappt.
Jetzt steht sie im Schuppen. Tankring, Verkleidung für den Brotkasten und Batterieladekabel liegen schon bereit. Kurzes Heck kommt wohl von AC Schnitzer, 4 Kellermänner habe ich noch. Schicke Navihalterung bekomme ich von einem aus dem Triumph Forum.
Dann noch schwarze Hebel, verstellbar und vielleicht Lenker und Gabel schwarz. Aber das hat Zeit.
Jetzt warte ich auf den März! Sollte jemand hier aus der Gegend mal mit zur Kathy fahren wollen, quasi meine kurvenreiche Hausstrecke, darf der sich sehr gerne melden! winkG

Wünsche euch allen einen besinnlichen Advent!
Zac Scott
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.10.2018, 11:36
Motorrad: s1000r 2018

Grüß Gott!

Werbung

Werbung
 

Re: Grüß Gott!

Beitragvon Schnahili » 03.12.2018, 20:19

Gruss aus N und Glückwunsch zur S1R. Bei der Kathi bin ich gefühlte 20 x pro Saison. :lol:
Benutzeravatar
Schnahili
 
Beiträge: 130
Registriert: 02.10.2016, 11:40
Motorrad: S1000XR

Re: Grüß Gott!

Beitragvon Matthias K » 04.12.2018, 05:59

Schöne Vorstellung Stefan ThumbUP :clap:

Willkommen hier im Forum und viel Spass mit deiner R winkG

VG
Matthias
....alles geht!!!
Benutzeravatar
Matthias K
 
Beiträge: 3586
Registriert: 03.10.2012, 07:13
Motorrad: HP4 Competition 0169


Zurück zu Neuvorstellung der User



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste