Man muss Gott für alles danken, auch für einen Mittelfranken

Hier möchte sich jeder Neue doch bitte vorstellen.

Man muss Gott für alles danken, auch für einen Mittelfranken

Beitragvon Wolfgang66 » 01.08.2020, 13:51

Servus und Hallo zusammen !
Mein Name ist Wolfgang Hof und ich bin 71 Jahre alt. Ich fahre zurzeit noch eine K1300R (mein bestes Motorrad ever)
möchte aber umsteigen auf eine S1000R.
Die Gründe dafür: Hatte im April eine schwerere Operation und mit längeren Touren (also viele Tage) ist es vorbei.
Und ehrlich, nach der OP wird sie mir fast ein bisschen schwer. In der Garage bzw. beim rangieren. Aber erst seit derOP.
Vorher kein Problem.......und beim fahren sowieso nicht.
Ich fahre MRD seit meinem 25. Lebensjahr und in all den Jahrzehnten vorwiegend BMW. Auch weil dies mein Arbeitgeber war.
Ich hatte mal eine CB 750 + VFR von Honda, eine Suzi GSX-R, und eine Ducati. Meist aus Neugier und max. nur 1 Saison.
Ach ja: mein Wohnort ist Ansbach in Mittelfranken.

Dann bin ich mal gespannt auf Euch. Aber jetzt muss ich Superbike anschauen.

Mit den besten Grüßen

Wolfgang 66
Wolfgang66
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2020, 11:56
Wohnort: Mittelfranken (AN)
Motorrad: BMW K1300R

Re: Man muss Gott für alles danken, auch für einen Mittelfra

Beitragvon Lichtbringer » 01.08.2020, 17:25

Hey Wolfgang,

gutes Einstiegsalter für die s1000r ;-)

Hatte auch mal eine K13 und schade, dass sie nicht weiterentwickelt wurde!

Die s1r bist du sicherlich schon zur Probe gefahren und sie ist definitiv anstrengender als eine „gediegene“ K13! :mrgreen:

Wünsche dir auf alle Fälle viel Spaß und immer unfallfreie Fahrt, :bier:

Grüße Olli aus Närnberch ThumbUP
Benutzeravatar
Lichtbringer
 
Beiträge: 69
Registriert: 29.08.2014, 05:46
Wohnort: Mittelfranken
Motorrad: S1R, 12GS LC Rallye

Re: Man muss Gott für alles danken, auch für einen Mittelfra

Beitragvon Wolfgang66 » 01.08.2020, 19:09

Servus Olli,
Danke für das "Willkommen" und soll ich dir was verraten: Wenn ich Motorrad fahre, dann habe ich kein Alter mehr.
Manchmal muss ich mich selbst zur Ordnung rufen: "Hey Alter, denk dran................" plemplem Das ist doch schön, oder?
Als ich noch selbst BMW verkaufte (auch Motorräder) hatte ich etliche Kunden, die die 70 überschritten hatten, große Motorräder und auch große Touren fuhren.
Sicher gibt es auch 50-jährige die sagen: Ja, wenn ich noch jünger wäre, würde ich auch fahren. Der Kopf und die Fitness machen`s.
Ja, ich habe die S1000R schon probiert..........naja, ich fahre ja jetzt auch 173 PS.
Wie gesagt, wenn mein Handicap nach der OP mit dem Rangieren nicht wäre, würde ich meine K nie verkaufen.
Vielleicht, wenn ich noch paar Wochen trainiere, geht`s auch wieder. Schau mer mal. winkG

Schönes Wochenende

Wolfgang
Wolfgang66
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2020, 11:56
Wohnort: Mittelfranken (AN)
Motorrad: BMW K1300R

Re: Man muss Gott für alles danken, auch für einen Mittelfra

Beitragvon Neo2005 » 01.08.2020, 22:26

Alles richtig gemacht, aber das weisst Du selbst am besten. Hatte in Osche letztes Jahr zwei Boxenkollegen mit S1RR mit Lebensjahren Ü70, die waren weder langsam noch langweilig. Werde ich nie vergessen :D Geile Typen ThumbUP

Deshalb: Viel Spaß, geht alles ThumbUP
Neo2005
 
Beiträge: 267
Registriert: 15.05.2014, 15:41
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Man muss Gott für alles danken, auch für einen Mittelfra

Beitragvon Stratos-Schorsch » 01.08.2020, 23:05

Hallo und herzlich Willkommen hier!

Viel Spaß mit der Single R!

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2086
Registriert: 29.10.2012, 22:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: Man muss Gott für alles danken, auch für einen Mittelfra

Beitragvon Wolfgang66 » 02.08.2020, 15:07

Vielen Dank Euch allen ThumbUP
Wolfgang66
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2020, 11:56
Wohnort: Mittelfranken (AN)
Motorrad: BMW K1300R

Re: Man muss Gott für alles danken, auch für einen Mittelfra

Beitragvon eisi » 02.08.2020, 15:16

Wolfgang66 hat geschrieben:Wenn ich Motorrad fahre, dann habe ich kein Alter mehr.
Manchmal muss ich mich selbst zur Ordnung rufen: "Hey Alter, denk dran................" plemplem Das ist doch schön, oder?


Servus Wolfgang! Ich denke du hast es einfach wunderbar und präzise auf den Punkt gebracht. DAS ist der Sinn von Motorrädern, sie spenden Lebensfreude :)

Viel Spass mit der S1000R, den wirst du definitiv haben. Und gute Genesung natürlich. ThumbUP
eisi
 
Beiträge: 168
Registriert: 19.09.2018, 11:10
Motorrad: S1000R

Re: Man muss Gott für alles danken, auch für einen Mittelfra

Beitragvon Wolfgang66 » 02.08.2020, 20:13

Danke, eisi !!
Wolfgang66
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2020, 11:56
Wohnort: Mittelfranken (AN)
Motorrad: BMW K1300R


Zurück zu Neuvorstellung der User



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste