Motorradtour Spanien Andalusien mitte Februar für 6-8 Tage

Alles wa keine richtigen Treffen sind.

Motorradtour Spanien Andalusien mitte Februar für 6-8 Tage

Beitragvon SKYWALKER571 » 15.12.2018, 15:44

Hallo

sind am überlegen die Saison schon im Februar in der spanischen Südküste zu starten.
Geplant ist ein zentrales Hotel (zB. in Almeria) wo wir Anhänger und Gepäck abstellen.
Wir sind noch am überlegen wie und wo....?
Habt Ihr ein paar Tipps?
Wäre für alles Dankbar.

MfG
Bist du denn? und fürchtest dich vor dem Tod!
Benutzeravatar
SKYWALKER571
 
Beiträge: 96
Registriert: 28.01.2018, 15:20
Motorrad: S1000R

Motorradtour Spanien Andalusien mitte Februar für 6-8 Tage

Werbung

Werbung
 

Re: Motorradtour Spanien Andalusien mitte Februar für 6-8 Ta

Beitragvon Herzog66 » 19.12.2018, 12:22

Moin,

ich war auch schon am überlegen.
Aber für 6-8 Tage mit eigenem Auto reisen, verschlingt schon einiges an Spritgeld + Mautgebühren.
Für die kurze Zeit lohnt es sich u. U. vor Ort zu mieten und per Flieger die An- und Abreise zu machen.

Vg
Herzog66
 
Beiträge: 30
Registriert: 17.09.2018, 14:06
Motorrad: S1000XR, KTM SDR1290

Re: Motorradtour Spanien Andalusien mitte Februar für 6-8 Ta

Beitragvon Meister Lampe » 19.12.2018, 13:39

Herzog66 hat geschrieben: vor Ort zu mieten und per Flieger die An- und Abreise zu machen.

Vg


Hier gibt es sowas mit schönem Hotel am Meer ... http://www.motorrad-testcenter-andaluci ... andstrasse

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3098
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Motorradtour Spanien Andalusien mitte Februar für 6-8 Ta

Beitragvon SKYWALKER571 » 19.12.2018, 15:36

Danke für die Antworten.
Nach langer Überlegung wollen wir selber fahren und aufs eigene Moped. Wir sind zu zweit und teilen die fahrt und auch die Kosten.
LG
Bist du denn? und fürchtest dich vor dem Tod!
Benutzeravatar
SKYWALKER571
 
Beiträge: 96
Registriert: 28.01.2018, 15:20
Motorrad: S1000R

Re: Motorradtour Spanien Andalusien mitte Februar für 6-8 Ta

Beitragvon Mariusz » 19.12.2018, 23:53

Hallo. Wir waren letztes Jahr im Januar in Almeria. Gewohnt haben wir in mojacar - Marina playa. Hotel hat 4 Sterne, ist billig und ziemlich groß. Auto abstellen kein Problem, für Mopeds gibt es Tiefgarage. Zur Rennstrecke sind ca. 50 km (Tabernas). Hotelalternative in Mojácar ist Paradore. Schöner und gemütlicher. Kostet allerdings etwa 800 Euro die Woche mehr. Am 18.01 sind wir wieder dort (Landstraße / Rennstrecke). Nicht vergessen: mit dem Auto ziemlich lange und teuere gurkerei. Zwischenstopp machten wir bei mountpellier. Rennstrecken und Landstraßen sind top. Kaum Verkehr und kultivierte Autofahrer. Temperatur tagsüber etwa 15-18 Grad.
Grüße Mariusz
-----------------------
pnb - i love it
Benutzeravatar
Mariusz
 
Beiträge: 91
Registriert: 05.11.2016, 13:36
Motorrad: S1R / S1RR 2018

Re: Motorradtour Spanien Andalusien mitte Februar für 6-8 Ta

Beitragvon SKYWALKER571 » 20.12.2018, 07:19

Hallo
Mariusz hat geschrieben:Hallo. Nicht vergessen: mit dem Auto ziemlich lange und teuere gurkerei. Zwischenstopp machten wir bei mountpellier. Rennstrecken und Landstraßen sind top. Kaum Verkehr und kultivierte Autofahrer. Temperatur tagsüber etwa 15-18 Grad.

Danke für die Tipps
Kannst du mir noch genauere infos zur AUTO GURKEREI geben? Maut in Frankreich, Anhänger über 2m höhe egal oder dann LKW Klasse? Fahrt ihr durch mit zwei Fahrer oder übernachtung in Frankreich?
MfG
Bist du denn? und fürchtest dich vor dem Tod!
Benutzeravatar
SKYWALKER571
 
Beiträge: 96
Registriert: 28.01.2018, 15:20
Motorrad: S1000R

Re: Motorradtour Spanien Andalusien mitte Februar für 6-8 Ta

Werbung


Re: Motorradtour Spanien Andalusien mitte Februar für 6-8 Ta

Beitragvon OSM62 » 20.12.2018, 07:30

SKYWALKER571 hat geschrieben:Danke für die Tipps
Kannst du mir noch genauere infos zur AUTO GURKEREI geben? Maut in Frankreich, Anhänger über 2m höhe egal oder dann LKW Klasse? Fahrt ihr durch mit zwei Fahrer oder übernachtung in Frankreich?
MfG

Mit Anhänger bist du in Frankreich mit der Maut sowieso in Gruppe 2, dann darfst du auch 3 Meter hoch sein.
Luxemburg bis Spanische Grenze musste so um 120 Euro Maut rechnen.
Wenn man Strecke machen will sind 2 Tage locker machbar.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3752
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Motorradtour Spanien Andalusien mitte Februar für 6-8 Ta

Beitragvon Herzog66 » 20.12.2018, 12:10

Meister Lampe hat geschrieben:
Herzog66 hat geschrieben: vor Ort zu mieten und per Flieger die An- und Abreise zu machen.

Vg


Hier gibt es sowas mit schönem Hotel am Meer ... http://www.motorrad-testcenter-andaluci ... andstrasse

Gruß Uwe Bild



Moin,

das kenne ich schon, auch weil einige Bekannte dort z.T. Instruktor waren/sind.
Bis letztes Jahr (?) War es ja noch das BMW Testcenter und man konnte dort rund-um-sorglos-Pakete buchen, wie jetzt auch.

Aber ehrlich gesagt ist mir der Preis zu heftig u. ganz soviel "betüddeln" brauch ich nicht.

Wenn, halte ich mich an die üblichen Verdächtigen....

VG
Matti
Herzog66
 
Beiträge: 30
Registriert: 17.09.2018, 14:06
Motorrad: S1000XR, KTM SDR1290

Re: Motorradtour Spanien Andalusien mitte Februar für 6-8 Ta

Beitragvon Meister Lampe » 20.12.2018, 14:23

Herzog66 hat geschrieben:
Aber ehrlich gesagt ist mir der Preis zu heftig u. ganz soviel "betüddeln" brauch ich nicht.


VG
Matti


Wieviel du betüddelt werden willst , entscheidest du doch für dich ... Flug , Hotel und Leihwagen kannst du selber organisieren ... bekommst du alles zusammen für 1 Woche HP für ca. 700,- € mit Fahrt zum Hotel/Flughafen ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3098
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Motorradtour Spanien Andalusien mitte Februar für 6-8 Ta

Beitragvon Mariusz » 20.12.2018, 23:17

Gurkerei - es sind von meinem Wohnort 2300 km. Maut ca. 200 eur. (one way, Sprinter). Anreise 2 Tage, Übernachtung nach ca. 50% der Strecke. Mit Anhänger kenne ich die mauttarife nicht. Fakt ist: in Frankreich mit Anhänger sind auf der A-Bahn 130 km/h erlaubt (100 km/h Schild unbedingt abkleben). Allerdings nur bis 3500 kg zulässiges zuggesamtgewicht. Biste drüber dann 80 km/h. Mit Sprinter 140 km/h und trotzdem 2 Tage unterwegs. Deshalb Gurkerei :mrgreen: - Aufenthalt von 6 Tagen halte ich persönlich etwas zu kurz (Anbetracht 4 Tage An- und Rückreise).
Grüße Mariusz
-----------------------
pnb - i love it
Benutzeravatar
Mariusz
 
Beiträge: 91
Registriert: 05.11.2016, 13:36
Motorrad: S1R / S1RR 2018


Zurück zu Treffpunkte - Tourentipps



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast