Sardinien - Motorradtour - "Beratung"

Alles wa keine richtigen Treffen sind.

Sardinien - Motorradtour - "Beratung"

Beitragvon agentsmith1612 » 22.09.2019, 23:10

Hallo,
aus sehr glücklichen Anlass war ich in den letzten Wochen auf Sardinien Urlaub machen. Wir waren im Norden direkt an der Costa Smeralda und natürlich, trotz traumhaftem Strand und super Wetter, konnte ich es mir nicht verkneifen mal einen Tag ein Zweirad mit Motor auszuleihen. Ich hatte keine Motorradausrüstung (Schutzkleidung) dabei, von daher fiel die Wahl auf etwas günstiges leichtes mit 12 PS. Ich fuhr einen Yamaha N-Max 125er Roller.
Zuvor hatte ich mir einen netten Tourenvorschlag aufs Handy geladen und das ganze dann auf mein BMW Navigator V nachgeplant und bin dann an einem Tag ganze 240 km an der Costa Smeralda mit dem kleinen Ding gefahren.
Es war traumhaft und dennoch auch fahrerisch einfach nur toll, auch der Roller war sehr viel besser als ich erwartet hatte und durchaus ausreichend.

Dabei ist mir der Gedanke gekommen das ich mal mit zwei, drei Leuten für eine Woche mit dem Motorrad dort fahren könnte, im Herbst oder Frühjahr natürlich wenn es nicht mehr so heiß ist.
Mir kamen mehrere Versionen von hin fliegen und dort die Motorräder leihen, über hier mit der eigenen Maschine los fahren und mit einer Fähre übersetzten bis zu Motorrad per Spedition dort hin verfrachten lassen.

Meine Frage ist nun, ob es hier jemanden gibt der sowas schon mal gemacht hat?
Oder ob jemand schon mal was ähnliches gemacht hat?
Ich bin noch ganz am Anfang, es gibt noch keinen Zeitpunkt oder so, würde aber schon einmal wissen wollen, was empfehlenswert ist und was nicht bzw. was auch die Kosten im Rahmen hält. Für viel Geld geht schließlich alles einfach ;-)
Über jegliche Tipps bin ich dankbar. :-)

@OSM62: Ich werde das ganze auch im S1000 Forum schreiben, einfach um mehr Antworten und Erfahrungen zu erlangen, falls du nichts dagegen hast.
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 190
Registriert: 21.06.2017, 21:24
Motorrad: BMW S1000 XR

Re: Sardinien - Motorradtour - "Beratung"

Beitragvon Revan » 23.09.2019, 09:11

Sardinien mit dem Motorrad? Macht doch kein Mensch arbroller

Spaß beiseite, schau mal zb hier rein: viewtopic.php?f=9&t=13438
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 653
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Re: Sardinien - Motorradtour - "Beratung"

Beitragvon Meister Lampe » 23.09.2019, 10:01

Sowas habe ich schon Organisiert und ist für 2021 Ende Mai wieder geplant ... winkG

So war der Ablauf :
30 Motorräder auf dem LKW mit 3 Verladestationen in Deutschland , An- und Abreise mit dem Flieger , Morgens 6 Uhr Abflug , 8 Uhr Landen und 8.30 Uhr auf dem Moped sitzen und 184 km Tour zum Hotel in Arbatax , direkt am eigenem Strand , Top Ausgangsposition für Touren , Taschen und Gepäck mit in der Mopedbox , Gepäck vom Flughafen zum 4 Sterne+ Hotel mit dem Sprinter , 9 Tage Kurvenspaß , Abreise Morgens 10.00 Uhr aufs Moped , Tour 184 km zum Flughafen , 16.00 Uhr auf dem LKW verladen und 20 Uhr in den Flieger ... 8)

http://www.hotelclubsaraceno.com/

Preis mit Transport / Flug und Hotel HP ca. 1.485,-€ ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3159
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Sardinien - Motorradtour - "Beratung"

Beitragvon Artvox » 23.09.2019, 12:14

2020 wird es evtl. gemacht mit Sarda Tours
S1000 XR,Carbon Teile, SC Anlage,Schnitzer Hebel,Kurzer KZH, Powerbronze Scheibe und Scheinwerfer,Fußrastenanlage schwarz mit Rizoma Pad
Artvox
 
Beiträge: 34
Registriert: 16.09.2019, 13:09
Motorrad: S1000 XR

Re: Sardinien - Motorradtour - "Beratung"

Beitragvon Meister Lampe » 23.09.2019, 12:21

Artvox hat geschrieben:2020 wird es evtl. gemacht mit Sarda Tours


Den nehm ich nicht mehr , hat mich einmal schwer enttäuscht ... :?

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3159
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Sardinien - Motorradtour - "Beratung"

Beitragvon Artvox » 23.09.2019, 12:57

:shock: ok
etwas mehr Info wäre schön.
Ist Vorsicht geboten oder bei dir jetzt aus Prinzip nicht mehr.
S1000 XR,Carbon Teile, SC Anlage,Schnitzer Hebel,Kurzer KZH, Powerbronze Scheibe und Scheinwerfer,Fußrastenanlage schwarz mit Rizoma Pad
Artvox
 
Beiträge: 34
Registriert: 16.09.2019, 13:09
Motorrad: S1000 XR

Re: Sardinien - Motorradtour - "Beratung"

Beitragvon agentsmith1612 » 23.09.2019, 16:04

30 Motorräder sprich Fahrer, Gruppe ist natürlich eine ganz andere Nummer als die die ich vorhabe. Wir werden zwischen 2-6 Personen sein.
So wie ich das hier lese macht ihr das wohl nicht zu ersten mal.
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 190
Registriert: 21.06.2017, 21:24
Motorrad: BMW S1000 XR

Re: Sardinien - Motorradtour - "Beratung"

Beitragvon Meister Lampe » 24.09.2019, 12:24

agentsmith1612 hat geschrieben:So wie ich das hier lese macht ihr das wohl nicht zu ersten mal.


Ich organisiere die letzten Jahre für die "Münsterländer and Friends" , fast alles BMW Fahrer verschiedener Modelle , die jährliche Ausfahrt , es kommen teilweise bis zu 40 Teilnehmer zusammen , viele die bei mir auch schon Kurven- und Schräglagentrainings gemacht haben sind dabei .
Die letzten Jahre waren wir Sardinien , Korsika , Seealpen - Rivera , Dolos , Gardasee , Karawanken -Dreiländereck und immer wieder sind auch ein paar Neue dabei , wir haben immer mehrere Tourguides verschiedener Geschwindigkeitsgruppen dabei und es gibt auch immer wieder eine Soziagruppe , so passt es für jeden und alle haben 10 - 14 Tage ihren Spass , tolle Gruppen bisher immer ... winkG

Und alles zum Selbstkostenpreis , jeder bekommt ein Gruppenrabatt und bucht selber beim Hotel ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3159
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Sardinien - Motorradtour - "Beratung"

Beitragvon DietmarS1kR » 24.09.2019, 14:51

Beim letzten mal so (4 Personen, 4 Motorräder):

Nacht-Autoreisezug Wien - Livorno
Tagestour nach Civitavecchia
Nacht-Fähre nach Olbia
Tagestour ins Hotel (Arbatax)

Fr. nach Büro zum Bahnhof, verladen und Spaß im Abteil. Immer in der Nacht transportiert werden und mit 2 Tagestouren ist man im Hotel. Fand ich super.

Zurück ähnlich.
Benutzeravatar
DietmarS1kR
 
Beiträge: 52
Registriert: 07.01.2019, 21:41
Wohnort: Wien
Motorrad: S1R '18 CBR1RR '09


Zurück zu Treffpunkte - Tourentipps



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast