Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchladen

Alles wa keine richtigen Treffen sind.

Re: Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchl

Beitragvon Ändy » 27.05.2020, 20:46

delta.hf hat geschrieben:ist vielleicht nah dran,aber noch nicht illegal oder????
Also ist er legal
Und deshalb fahre ich ihn auch


Er ist solange legal, bis du die Toleranz bei der Laustärkenmessung überschreitest ;)
E-Nummer hin oder her, dann ist der Endtopf halt "defekt" und deswegen zu laut.
Benutzeravatar
Ändy
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.07.2017, 21:50
Wohnort: Aachen
Motorrad: RR '15 + GSXR750 '11

Re: Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchl

Beitragvon delta.hf » 28.05.2020, 06:33

ja dann ist das so, aber erstmal bin ich nicht illegal unterwegs.
Kann dir mit jedem anderen Auspuff auch passieren!
delta.hf
 
Beiträge: 579
Registriert: 14.08.2014, 17:42
Wohnort: Daheim
Motorrad: S 1000 RR 2015

Re: Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchl

Beitragvon andi76 » 28.05.2020, 17:29

delta.hf hat geschrieben:Hallo
Also das mit den gebückten auf den Vierzylindern, das weise ich zurück.
Denn die Fahrer mit den stehenden Zweizylindern aus Amerika, sind auch fast alle zu laut, und die machen richtig Krach.
Komischer Weise, wird da immer gesagt, ach ist ja ne HD, die sind ja schon immer laut gewesen, ich empfinde das als Krach,dafür einen Reihenvierzylinder empfinde ich dagegen als Klangsymphonie ThumbUP


Leider ist der Sound schon Mal 50 Prozent des Erlebnisses bei Harley. Nimm der Harley Davidson den Sound....es bleibt nix mehr übrig was Spaß machen könnte... scratch
Benutzeravatar
andi76
 
Beiträge: 309
Registriert: 18.04.2012, 00:35
Motorrad: 2020, M Paket

Re: Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchl

Beitragvon andi76 » 28.05.2020, 17:45

Angeblich hat Tirol umfangreiche Straßensperrungen für Motorradfahrer für 2020 von Juni bis Oktober erlassen...Hanntenjoch, Lechtal, Tannheimer Tal , Namlos Str. :ahh: .... Heftig....
Benutzeravatar
andi76
 
Beiträge: 309
Registriert: 18.04.2012, 00:35
Motorrad: 2020, M Paket

Re: Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchl

Beitragvon Th-Schreiber » 29.05.2020, 14:16

Maxell63 hat geschrieben:
Schnahili hat geschrieben:Im GS-Forum hast du das weniger reißerisch formuliert.

Aber dort sind ja auch ausschliesslich "die Guten". ;-)


es sind auch nur wenige, die vielen den Spaß verderben.
Und gemäß meiner persönlichen Auffassung sind es von den wenigen dann aber meistens gebückte 4 Zylinder, die wie die geistesgestörten durch die Gegend knattern. (übrigens teilen diese Meinung auch Polizisten, mit denen ich mich oben auf dem Berg unterhalten hatte...)

Wobei es im Aartal viel schlimmer ist, finde ich


Dann solltest du diese Gruppe schnell verlassen und dich der Polizeigruppe anschließen, hier wird dir keiner nachweinen.
Th-Schreiber
 
Beiträge: 119
Registriert: 20.07.2016, 17:14
Motorrad: S100RR 2015

Re: Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchl

Beitragvon fiume09 » 29.05.2020, 22:09

[/quote]

OEM Auspuff dran und gut. Das der SC Project von der Lautstärke her schon knapp an illegal ist, ist ja bekannt. Muss in der heutigen Zeit nicht mehr sein.[/quote]

Der OEM gefällt mir optisch kein bisschen...möchte ich nicht fahren. Ich bin der Meinung, dass das Ganze langsam echt übertrieben wird. Alles was Spass macht, wird einem verboten! Egal ob Auto oder Motorrad... ich verstehe Menschen, die in solchen Gegenden wohnen. Würde mir auch auf den Sack gehen immer dieses laute Aufheulen der Motoren. Aber das direkt Fahrverbote so schnell schnell durchgezogen werden, finde ich nicht in Ordnung. Traurig echt!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
fiume09
 
Beiträge: 318
Registriert: 18.02.2014, 10:54
Motorrad: -

Re: Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchl

Beitragvon Maxell63 » 30.05.2020, 15:40

Th-Schreiber hat geschrieben:
Maxell63 hat geschrieben:
Schnahili hat geschrieben:Im GS-Forum hast du das weniger reißerisch formuliert.

Aber dort sind ja auch ausschliesslich "die Guten". ;-)


es sind auch nur wenige, die vielen den Spaß verderben.
Und gemäß meiner persönlichen Auffassung sind es von den wenigen dann aber meistens gebückte 4 Zylinder, die wie die geistesgestörten durch die Gegend knattern. (übrigens teilen diese Meinung auch Polizisten, mit denen ich mich oben auf dem Berg unterhalten hatte...)

Wobei es im Aartal viel schlimmer ist, finde ich


Dann solltest du diese Gruppe schnell verlassen und dich der Polizeigruppe anschließen, hier wird dir keiner nachweinen.



du weisst schon, dass es genau wegen Leuten wie Dir, jetzt solche Sperrungen gibt? Und es werden immer mehr Sperrungen werden. Zumindest bis es Jungs deine Garde endlich mal kapieren. Es sind 7% die zu laut sind. Und wegen dieser 7% asozialer Egomanen ohne DB Eater und/oder 13.000 U/min in Ortsnähe, gibt es nämlich Streckensperrungen.

Denk noch mal nach, bevor Du so einen Mist schreibst. Genau Deine Art zu denken ist nämlich das Kern-Problem

und noch was: Dir weint keiner nach, Du bist nämlich in der Minderheit. Ich will genau wie Du, Spass haben beim Motorrad fahren. Zumindest das verbindet uns. Aber eben möglichst sozialverträglich
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1148
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: S 1000 XR

Re: Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchl

Beitragvon Schnahili » 30.05.2020, 16:54

Maxell63 hat geschrieben:...Es sind 7% die zu laut sind. Und wegen dieser 7% asozialer Egomanen ohne DB Eater und/oder 13.000 U/min in Ortsnähe, gibt es nämlich Streckensperrungen...


Und du glaubst tatsächlich, wenn die 7% nicht mehr hochdrehen, sich die db Killer wieder reinschrauben oder gar das Mopedfahren komplett an den Nagel hängen, dann ist für die "Lärmgepeinigten" alles gut und erledigt? Und es gibt auf einen Schlag keine Anti-Motorrad Bürgerinitiativen mehr oder grüne Bezirksfürsten auf Selbstverwirklichungstrip? Lächerlich.

So lange die sich von Motorrädern per se belästig fühlen, werden die keine Ruhe geben. Und wenn irgendwann der letzte Verbrenner auf den Schrott gefahren wurde und alle auf E-Mopeds umgestiegen sind, dann nervt sie halt das Gejaule der Elektromotoren.

Die Verbotskultur ist omnipräsent und seit Corona hat man den Eindruck, dass da Einige erst so richtig auf dem Geschmack gekommen sind, nachdem sie gesehen haben, wie leicht das mit uns Schlafschafen geht. Der Nanny State ist in sog. liberalistischen Ländern unaufhaltsam auf dem Vormarsch.

Der Drops ist gelutscht. ;-)
Benutzeravatar
Schnahili
 
Beiträge: 323
Registriert: 02.10.2016, 12:40
Wohnort: Mfr.
Motorrad: HP4 Comp.

Re: Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchl

Beitragvon Maxell63 » 30.05.2020, 17:32

Schnahili hat geschrieben:
Maxell63 hat geschrieben:...Es sind 7% die zu laut sind. Und wegen dieser 7% asozialer Egomanen ohne DB Eater und/oder 13.000 U/min in Ortsnähe, gibt es nämlich Streckensperrungen...


Und du glaubst tatsächlich, wenn die 7% nicht mehr hochdrehen, sich die db Killer wieder reinschrauben oder gar das Mopedfahren komplett an den Nagel hängen, dann ist für die "Lärmgepeinigten" alles gut und erledigt? Und es gibt auf einen Schlag keine Anti-Motorrad Bürgerinitiativen mehr oder grüne Bezirksfürsten auf Selbstverwirklichungstrip? Lächerlich.
Der Drops ist gelutscht. ;-)



ob der Trops gelutscht ist, wissen wir nicht. Aber wieso es entstanden ist, wissen wir
Aber weil man glaubt, dass es nichts mehr zu lutschen gibt, genau so weiter zu machen, ist auch nicht wirklich schlau
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1148
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: S 1000 XR

Re: Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchl

Beitragvon Schnahili » 30.05.2020, 17:44

So wie du mich zitierst, entsteht ein falscher Zusammenhang. Aber ich denke, das war beabsichtigt. ;-)

Egal, bin mit dem Thema ohnehin durch.
Benutzeravatar
Schnahili
 
Beiträge: 323
Registriert: 02.10.2016, 12:40
Wohnort: Mfr.
Motorrad: HP4 Comp.

Re: Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchl

Beitragvon e-raser » 31.05.2020, 00:11

Ihr habt da ein paar Zahlen mit falschen Annahmen verwechselt. Kleiner Service zur Klarstellung:

7 % (präziser: 6,5 %) aller in Österreich zugelassenen Motorräder überschreiten 95 dB im Feld U.1 (Standgeräusch). Das lässt weder auf die Fahrweise noch das Verhalten bezüglich Zubehör-ESDs dieser Gruppe schließen. Leute die ein legales Motorrad im Originalzustand fahren. Die Drehzahlorgien-Gaser und die asozialen „Der dB-Killer muss sich los vibriert haben und dann rausgefallen und in meinen Tankrucksack geflogen sein“-Fraktion kann und wird sich auch normalverteilt in den anderen 93,5 % der in Österreich zugelassenen Motorräder finden. Böse U.1-95 dB-Maschine ist nicht so „schlimm“ wie die U.1-94 dB-Maschine ohne dB eater oder mit sonstigem Prollo-ESD. Und genau das werden die Anwohner diese Saison auch noch lernen, weshalb das Ganze aus Sicht von uns Motorradfahrern sicher NICHT besser wird.

Kurzfassung:
Es gibt keine 7 % Asozialen, nach der subjektiven Definition der Tiroler Entscheidungsträger gemäß Zulassungsdatenlage lediglich 6,5 % Motorräder welche ab Werk im Stand „zu laut“ (> 95 dB) sind. Nur in Österreich. Andere Länder interessieren ja nicht, AT ist ja eine einsame Insel, kein Transit- und Tourismus-Land. Hashtag #Trexit :lol:
Wer BMWs nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte in Umlauf bringt, wird mit Honda nicht über 250 ccm bestraft.
Benutzeravatar
e-raser
 
Beiträge: 172
Registriert: 31.08.2018, 18:05
Motorrad: XR in BBB (Mj. 2019)

Re: Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchl

Beitragvon Smarty » 31.05.2020, 07:48

Ja, genau so ist es!

M.E. zeigt sich die nun pauschal gegen alle Motorräder mit Standgeräusch >95db gerichtete Massnahme als Akt der Hilflosigkeit. Der wohl auch rechtlich einmalig, auf tönernen Füssen steht.
Smarty
 
Beiträge: 533
Registriert: 02.01.2016, 21:17
Motorrad: anderes

Re: Vielen Dank an die Penner, die ohne DB Eater voll durchl

Beitragvon Maxell63 » 31.05.2020, 08:45

also dass diese Maßnahme nicht der Weisheit letzter Schluss ist, ich glaube, da sind wir uns einig. Das Standgeräusch ist kein guter Parameter. Aber daran sollten wir uns nicht aufhängen. Die werden das sicher noch mal wieder modifizieren. Aber das sie das Fahrverbot deswegen wieder zurück nehmen - das halte ich für unwahrscheinlich....
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1148
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: S 1000 XR

Vorherige

Zurück zu Treffpunkte - Tourentipps



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste