Ventildeckeldichtung undicht..

Alle Infos rund um die S 1000 RR - S1000RR.

Ventildeckeldichtung undicht..

Beitragvon Bunther310 » 21.06.2022, 17:58

Hallo Leute,

meine S1000RR hat derzeit 26500 Km gelaufen.
Das heißt ich habe die 30.000 Km Inspektion noch vor mir.
Jedoch kommt mir die Dichtmasse an der Ventildeckeldichtung spanisch vor. Zudem „schwitzt“ die Dichtung an manchen Stellen.
Sieht das für euch so aus als wäre hier schon vorher der Ventildeckel geöffnet worden? Von Werk aus kann ich mir kaum vorstellen das hier so "unsauber" gearbeitet wurde.

https://ibb.co/GtF3HxM
https://ibb.co/yq2XJ2C
https://ibb.co/pjrHKQc

Grüße
Bunther310
 
Beiträge: 33
Registriert: 12.02.2021, 23:55
Motorrad: 2012

Re: Ventildeckeldichtung undicht..

Beitragvon krulli#10 » 23.06.2022, 15:31

Hmm. An diese Stelle kommt eigentlich keine Dichtmasse. Dort wird nur die Dichtung eingelegt. Das war wohl schonmal offen und es wurde die alte Dichtung wiederverwendet und dann eben mit Dichtmasse gekittet. Die Ventildeckeldichtung sollte jedesmal erneuert werden, wenn man da dran war.

Das Problem ist nämlich, wenn der Deckel abgebaut wird, dann klebt die Dichtung und beim rausnehmen verzieht diese sich. Deshalb sollte die eigentlich immer erneuert werden...
Benutzeravatar
krulli#10
 
Beiträge: 665
Registriert: 17.01.2011, 21:08
Motorrad: S1000RR K46+K67

Re: Ventildeckeldichtung undicht..

Beitragvon Bunther310 » 27.06.2022, 12:37

Laut dem Händler bei dem das Motorrad früher jedes Jahr war, würde das ab Werk so gemacht werden.
Laut dem Händler war der Deckel noch nicht offen.

Kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen das ab Werk so gearbeitet wird..
Bunther310
 
Beiträge: 33
Registriert: 12.02.2021, 23:55
Motorrad: 2012


Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - S1000RR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste