ESP Rennstreckeneinsatz K46 S1000RR

Alle Infos rund um die S 1000 RR - S1000RR.

ESP Rennstreckeneinsatz K46 S1000RR

Beitragvon ramos0815 » 03.06.2024, 15:10

Hallo,

ich war vor 3 Wochen auf einer Rennstrecke mit meiner BMW S1000RR K46, ich hatte gut eingefahrene Metzeler Racetec RR mit der K2 Mischung verbaut.

Ich bin im Race gefahren die Reifen waren gut warm, und habe 2 mal das Hinterrad verloren, jeweils beim rausbeschleunigen aus dem zweiten Gang, ich war schon in guter Schräglage aber das ESP hätte das doch theoretisch abfangen müssen oder?

In der nächsten Runde habe ich mal darauf geachtet und ich habe bestimmt 3m schwarzen Srich gezogen. Ich weiß natürlich, dass im Race das ESP später regelt, aber ich habe es jeweils gerade noch so gefangen bekommen, kann mir nicht vorstellen, dass es wirklich so sein soll.

Habt ihr vllt eine Idee? Ich bin mit 2,5bar Luftdruck gefahren und vorne 2,0
ramos0815
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.06.2024, 12:21
Motorrad: BMW S1000RR

Re: ESP Rennstreckeneinsatz K46 S1000RR

Beitragvon rollingstone83 » 03.06.2024, 16:09

Luftdruck hinten VIEL zu hoch.
Sollte im heissen Zustand (nach Turn) 1,6 SEIN
MFG
Rollingstone
rollingstone83
 
Beiträge: 70
Registriert: 22.05.2012, 09:48
Motorrad: BMW S1000RR 2011

Re: ESP Rennstreckeneinsatz K46 S1000RR

Beitragvon ramos0815 » 03.06.2024, 16:53

ok danke werde ich versuchen wurde mir auch schon gesagt, aber wieso ist dann die Vorgaben von BMW 2,9bar ? Macht es Sinn, auch auf der Straße ggf den Luftdruck anzupassen
ramos0815
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.06.2024, 12:21
Motorrad: BMW S1000RR

Re: ESP Rennstreckeneinsatz K46 S1000RR

Beitragvon TimoB. » 03.06.2024, 18:05

Du musst die Luftdruckempfehlung des Reifenherstellers lesen. Die liegt so ca. bei 2 vorne und 1,6 hinten heiß. Je nach Streckentemperatur.
TimoB.
 
Beiträge: 30
Registriert: 09.07.2021, 18:22
Wohnort: Mittelhessen
Motorrad: Bald M1000XR

Re: ESP Rennstreckeneinsatz K46 S1000RR

Beitragvon Heli » 03.06.2024, 20:13

ramos0815 hat geschrieben:ok danke werde ich versuchen wurde mir auch schon gesagt, aber wieso ist dann die Vorgaben von BMW 2,9bar ? Macht es Sinn, auch auf der Straße ggf den Luftdruck anzupassen


Die Vorgaben von BMW beziehen sich auf die Straße und sind ein Sicherheitsaspekt, wenn du mal mit Sozius auf der Autobahn geradeaus fährst.

Auf der Rennstrecke ist alles anders als auf der Straße, du machst ja auf der Straße auch keine Reifenwärmer drauf. Deswegen orientiert man sich dort am Reifenhersteller.

Bei der S1000RR gibts nebenbei auch kein ESP, es gibt eine Traktionskontrolle. Und wie der Name schon sagt, wo es keine Traktion (aufgrund deines falschen Reifendrucks) gibt, gibts auch nix zu kontrollieren ;)
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 781
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR

Re: ESP Rennstreckeneinsatz K46 S1000RR

Beitragvon ramos0815 » 03.06.2024, 21:13

Danke für die Antworten,

wie sollte ich den Druck machen für Straße mit sportlicher Fahrweise?
ramos0815
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.06.2024, 12:21
Motorrad: BMW S1000RR

Re: ESP Rennstreckeneinsatz K46 S1000RR

Beitragvon Yogee » 04.06.2024, 01:57

Den ultimativen richtigen Wert gibt es nicht.
Manche mögens hart, andere etwas weicher.
Viele, mich eingeschlossen, fahren allerdings beidseitig mit etwa O,2/0,3 weniger.
Einfach mal ausprobieren. winkG
Benutzeravatar
Yogee
 
Beiträge: 35
Registriert: 04.07.2023, 20:57
Motorrad: S1000R 2023

Re: ESP Rennstreckeneinsatz K46 S1000RR

Beitragvon Jo_66 » 09.06.2024, 08:34

https://www.metzeler.com/de-de/katalog/ ... ennstrecke

Im Download findest Du die Herstellerempfehlung für Rennstrecke. Hinten 2,5 bar ist definitiv viel zu hoch, Vorne 2,0 bar etwas zu wenig.
Jo_66
 
Beiträge: 65
Registriert: 16.04.2022, 10:18
Motorrad: M1000RR


Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - S1000RR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste