Artgerechtes Bewegen der RR

Alles was mit der S1000RR als Superbike Motorrad zu tun hat, oder Rennen die mit der S 1000 RR gefahren werden können.

Artgerechtes Bewegen der RR

Beitragvon tommi#44 » 23.12.2022, 21:03

[youtube] https://youtu.be/ytXOhzDlZKk[/youtube]

Alter Falter, da werden keine Gefangenen gemacht…..
Schlimmer geht immer und ganz schön wirds nie.....

Verbrauch: Bild
Benutzeravatar
tommi#44
 
Beiträge: 68
Registriert: 15.06.2020, 22:46
Wohnort: 76316 Malsch
Motorrad: S1000r

Re: Artgerechtes Bewegen der RR

Beitragvon Nemo78 » 24.12.2022, 11:56

Ich möchte nur mal 10% so ein können haben..werd wohl nächste Saison wieder mehr Superbike schauen :D
Nemo78
 
Beiträge: 77
Registriert: 21.07.2020, 21:15
Motorrad: S1000rr

Re: Artgerechtes Bewegen der RR

Beitragvon Schnahili » 24.12.2022, 14:54

Alter Schwede.... :shock:
Benutzeravatar
Schnahili
 
Beiträge: 428
Registriert: 02.10.2016, 12:40
Wohnort: Mfr.
Motorrad: S1000R K63

Re: Artgerechtes Bewegen der RR

Beitragvon s1r-Andi » 24.12.2022, 17:59

hoffentlich bekommt er kommende Saison ein konkurrenzfähiges Bike ..sonst ist er nach der Saison weg...vermute ich mal... zufrieden sieht er nicht aus... scratch
s1r-Andi
 
Beiträge: 91
Registriert: 28.12.2014, 14:55
Wohnort: Untermeitingen
Motorrad: S1XR ´22 SDR1290R

Re: Artgerechtes Bewegen der RR

Beitragvon XORTE_DERSIM » 24.12.2022, 19:35

Er hätte bei Ducati bleiben sollen , dann wäre es sicherlich besser gelaufen für ihn . Vorher war er eine Wucht , immer in den top 3 dabei . Wie du schon sagtest , hoffentlich bekommt er ein Konkurrenz fähiges Bike . Würde ich ihm gönnen . Dann wird es kommende Saison noch spannender . Ray, Stoprak, Bautista und Scotty...
Alles kommt vor, nur der Arsch bleibt hinten !
Benutzeravatar
XORTE_DERSIM
 
Beiträge: 123
Registriert: 06.04.2022, 04:52
Wohnort: Sindelfingen
Motorrad: BMW S 1000 R 2021

Re: Artgerechtes Bewegen der RR

Beitragvon Kajo » 24.12.2022, 20:23

XORTE_DERSIM hat geschrieben:... Dann wird es kommende Saison noch spannender . Ray, Stoprak, Bautista und Scotty...


Von mir aus könnte es schon losgehen.

Gruß zu den Tagen an den Tagen - Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 2435
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Artgerechtes Bewegen der RR

Beitragvon Racecore » 24.12.2022, 21:45

Petrux nicht vergessen. Den würde ich auch nicht abschreiben.

WSBK 2023 wird bestimmt interessant.
Benutzeravatar
Racecore
 
Beiträge: 68
Registriert: 27.03.2021, 16:52
Motorrad: S1000RR

Re: Artgerechtes Bewegen der RR

Beitragvon Norbert-W » 25.12.2022, 06:27

Bautista wird es nächste Saison schwerer haben, sein Gewichtsvorteil wird etwas "begradigt". Redding gehört zu den schwereren Fahrern, er wird vermutlich etwas bessere Karten haben.
Bautista war grad in der zweiten Rennhälfte oft einfach davongefahren, das wird sich wohl so nicht widerholen.
Zitat von Colin Chapman (Lotus):
MEHR POWER MACHT DAS AUTO AUF DER GERADEN SCHNELLER, ABER WENIGER GEWICHT MACHT ES ÜBERALL SCHNELLER.
Das gilt nat. auch bei Mopeds, da ist das Körpergewicht bei der WSBK 2022 sehr relevant gewesen.

Diese riesigen Winglelts der neuen M-RR sehen für mich richtig sch... aus. Aber vermutlich drücken sie das Vorderrad beim Beschleunigen deutlich besser runter; sorgen dafür, dass das Hinterrad mehr Vortrieb erzeugen kann.
Razgatlioglu ist dieses Jahr super gefahren, aber auch er gehört zu den Fliegengewichten, er wird es nächste Saison ggf. auf der Bremse im Vergleich nicht mehr so einfach haben.

Auch ich bin gespannt, hoffe und denke, dass es für BMW etwas besser wird, 2023.
Ich setzte mein Geld auf Rea!
Norbert-W
 
Beiträge: 287
Registriert: 10.09.2018, 07:44
Motorrad: S1000RR 2019

Re: Artgerechtes Bewegen der RR

Beitragvon RRwolli » 25.12.2022, 10:57

das mit der Gewichtsregelung ist doch noch garnicht fest.

Gruß
Wolfgang
Bild

Zubehör (Kühlergitter, SC Project, Ilmberger, etc.) für S1000 XR auf Anfrage
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 2389
Registriert: 26.07.2013, 21:42
Motorrad: XR, Werksthunfisch

Re: Artgerechtes Bewegen der RR

Beitragvon Norbert-W » 25.12.2022, 11:22

Stimmt, ich dachte das ist für die kommende Saison fest, leider wohl doch nicht:

Die neue Regel ist für 2024 angedacht. Eine Einführung im kommenden Jahr gilt als eher unwahrscheinlich, ist aber noch nicht vom Tisch.
Norbert-W
 
Beiträge: 287
Registriert: 10.09.2018, 07:44
Motorrad: S1000RR 2019

Re: Artgerechtes Bewegen der RR

Beitragvon Schack » 25.12.2022, 14:59

Die Frage ist nur, wem das Kopfschütteln galt bei 1:35. Hoffe Mal eher dem überholten Kollegen und nicht der neuen M. :?
Benutzeravatar
Schack
 
Beiträge: 59
Registriert: 09.05.2021, 00:22
Motorrad: S1000R, Bj. 2019

Re: Artgerechtes Bewegen der RR

Beitragvon Vale Forever » 27.12.2022, 00:30

Zum artgerechtem Bewegen fällt mir Herr Corser ein. Ein Meister in seinem Fach:

https://www.youtube.com/watch?v=X4bxHQ6IpFc
Vale Forever
 
Beiträge: 10
Registriert: 06.10.2019, 16:10
Motorrad: BMW S1000r Bj 2019


Zurück zu Sportabteilung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast