Helm auf S 1000 R

Alles was man als BMW-S1000-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Helm auf S 1000 R

Beitragvon cloude » 17.10.2021, 20:42

Servus in die Runde,
Bin gerade am überlegen mir einen neuen Helm anzuschaffen, fahre momentan den HJC Carbon Monster „Spies“
Da dieser jetzt schon 5 Jahre alt ist und immer lauter wird, frage ich mal in die Runde was ihr für einen Helm fährt auf der S1000r?
Der x-light 803 und der Shoeix3 würden mir schonmal optisch gefallen aber ich will mal einen etwas leiseren Helm.

Danke für jede Antwort
Benutzeravatar
cloude
 
Beiträge: 127
Registriert: 29.07.2012, 18:54
Motorrad: s1000rr

Re: Helm

Beitragvon ChristianGAP » 17.10.2021, 21:19

Hi Cloude,
ich fahre den x-light 802, 803-RS, RPHA11....Leise sind die alle nicht, aber bei mir geht es eher um die gute Belüftung und das der Helm auch noch jenseits der 200 noch gut im Wind liegt.
Bei längeren Touren fahre ich eh mit Ohrenstöpsel von Alpine Motosafe.
Gruß
Christian
Fuhrpark: S1000R; G650Xmoto; Yamaha YZF R6 RJ09; Simson Schwalbe
https://www.instagram.com/christiangap1/
Benutzeravatar
ChristianGAP
 
Beiträge: 62
Registriert: 01.02.2020, 19:08
Wohnort: Tutzing
Motorrad: S1000R + G650X + R6

Re: Helm

Beitragvon PatrickRR » 18.10.2021, 07:51

Hi,
also wenn du einen leiseren Helm willst, dann lass es mit dem X-Lite 803 (RS).

Habe aktuell den X-Lite 803 RS, davor den "normalen" 803 und beide sind/waren extrem laut.

Ich hatte vor dem 803 eine HJC Rpha 11 und sogar der war leiser. Den 803 kann ich nur noch mit Ohrstöpsel fahren, weil die Windgeräusche so extrem laut sind. Bin schon am überlegen, ob ich mir für die Straße einen Tourenhelm besorge.

Hoffe hilft dir weiter.

Gruß

Patrick
Benutzeravatar
PatrickRR
 
Beiträge: 43
Registriert: 04.02.2018, 23:33
Wohnort: Waldenbuch
Motorrad: S1000 R/RR 18/17

Re: Helm

Beitragvon Uwe 20 » 18.10.2021, 11:03

Ich hab am Wochenende den Thunder FF 805 von LS2 bekommen.

Teste ich kommende Woche in Aragon :mrgreen:
Schau in den Spiegel....dann siehst Du dich selbst
Benutzeravatar
Uwe 20
 
Beiträge: 275
Registriert: 24.07.2017, 11:58
Wohnort: 71735 Eberdingen
Motorrad: S 1000 R

Re: Helm

Beitragvon HI-S1RR » 18.10.2021, 11:20

Ich fahre bereits den 3. Schubert S2 Sport. Ich bin sehr zufrieden.
Guter Tragekomfort, und vor allem das innenliegende Sonnenvisir finde ich Klasse.
Ich glaube einen wirklich leisen Helm gibt es nicht. Auf längeren Strecken fahre ich
deshalb auch immer mit Alpine Ohrenstöpseln.
HI-S1RR
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.12.2016, 17:46
Motorrad: S1000RR

Re: Helm auf S 1000 R

Beitragvon gstrecker » 18.10.2021, 12:58

Fahre momentan den HJC RPHA 70 Carbon und bin sehr zufrieden insbesondere mit Preis/Leistung. Ein Shoei GT2 ist leiser. Dafür liegt der HJC wirklich sehr gut im Wind.
gstrecker
 
Beiträge: 610
Registriert: 06.09.2010, 11:10
Wohnort: 36093
Motorrad: S1000XR 2019

Re: Helm auf S 1000 R

Beitragvon delta.hf » 18.10.2021, 17:45

Hallo
ich kann das nur bestätigen, es gibt keinen leiseren Helm , als Schuberth.
Hatte letztens den HJC schlag mich Tod gefahren, Testsieger und wat nich alles, einmal über die Bahn gehuscht, Tehema HJC ist Geschichte.
zur Zeit hat Schuberth aber kein gescheites Design, was mir gefällt, deshalb muss der alte Helm noch gefahren werden
delta.hf
 
Beiträge: 827
Registriert: 14.08.2014, 17:42
Wohnort: Daheim
Motorrad: S 1000 RR 2019

Re: Helm auf S 1000 R

Beitragvon s4mir20 » 19.10.2021, 12:48

Auf meinen Kopf kommt nur noch Shoei....

Wir hatten schon Scorpion, Xlite und AGV im Einsatz.

Scorpion war total billig verarbeitet. Ich hatte mir mal den X803RS bestellt. Da hat der Spoiler geknarzt. Bei dem AGV Corsa meiner Frau sind andauernd die Plastikteile (Spoiler, Visierverschluss) gebrochen.

Ich haben seit 4 Jahren einen Shoei NXR, und bisher alles Top! Ich habe mir jetzt noch günstig einen X-Spirit 3 mit Marquez Dekor für 500€ (Angebot :clap: ) geholt. Der X-Spirit ist super verarbeitet ThumbUP
s4mir20
 
Beiträge: 57
Registriert: 15.05.2018, 10:03

Re: Helm auf S 1000 R

Beitragvon Imi » 21.10.2021, 11:49

Hi,

ich fahre einen Shoei NXR2 auf der S1000R.
Bin sehr zufrieden. Fahre meist nur Landstraße.

Empfinde den Helm als leise und bequem.

Hab zusätzlich ein Cardo verbaut. Die Aussparungen für die Lautsprecher sind vorgegeben und können nicht angepasst werden.
Aktuell sind 40mm Lautsprecher von JBL verbaut. Passen ohne weiteres .

Grüße
Imi
S1000R K63 (M Paket)
NXR 2
Benutzeravatar
Imi
 
Beiträge: 36
Registriert: 03.10.2021, 21:25
Wohnort: Wetterau
Motorrad: S1000R (K63)

Re: Helm auf S 1000 R

Beitragvon Role0815 » 25.10.2021, 09:43

Hallo

habe vom Schuberth S2 Sport auf den Shoei GT Air 2 geweselt.
Mein persönliches empfinden ist auch, dass der Schuberth leiser war. Da ich aber immer mit aktivem Kommunikationssystem bzw. Musik fahre, kann das auch täuschen. Denke ich hole mir aber nochmals zusätzlich einen S2 wenn der mal wieder bei Louis ins Angebot kommt.

Auf der Renne hab ich den X-Lite 803 RS.
Sehr windschnittiger, leiser aber daher auch lauter Helm. Für die Strecke genau richtig aber auf der Landstraße bzw. einer Tour möchte ich den nicht fahren.
Benutzeravatar
Role0815
 
Beiträge: 40
Registriert: 27.12.2017, 17:26
Motorrad: S1R 2017

Re: Helm auf S 1000 R

Beitragvon cloude » 31.10.2021, 22:04

Es ist ein HRC RPHA 70 Carbon geworden.
Gründe dafür waren

- Sehr leicht
- sehr ruhig
- Sonnenblende
- geile Optik
- Doppel D- Verschluss
- für meinen Schädel beste Passform

Vielen Dank für eure Erfahrungen und Empfehlungen
Benutzeravatar
cloude
 
Beiträge: 127
Registriert: 29.07.2012, 18:54
Motorrad: s1000rr

Re: Helm auf S 1000 R

Beitragvon feierblade » 19.05.2022, 17:30

Den Helm SHOEI GT AIR 2 fahre ich seit 4 Jahren. Würde ihn aber nicht mehr kaufen und empfehlen.
Zuvor setzte ich auf Helme von Schuberth und war sehr zufrieden. Aber damals gabs kein mir zusagendes Modell, weder von der Qualität noch von der Farbgebung her. Auch Testergebnisse schützen leider nicht vor Fehlkäufen.
Hier meine Kritikpunkte.
- Visier kompliziert einzustellen, damit es sauber an der Gummilippe anliegt (Mit Schablone beim Händler gehts am besten)
- Visier aufwendig auszubauen und Mechanik immer wieder schwergängig
- Assymetrisch angebrachte Plastiklippe zur Visieröffnung führt zum Verkannten beim Hochschieben
- Innenpolsterung gab schnell nach. Jetzt zieht es beidseitig auf Höhe des Kinnriemens in den Helm hoch bis an die Ohren, noch
verstärkt bei seitlichem Drehen des Kopfes. Sehr unangenehm bei kühler Witterung. Auch die Lärmkulisse nahm dadurch zu
- Belüftung sehr gut, aber bei voller Öffnung sind bei bestimmten Geschwindigkeiten Pfeifgeräusche möglich

Fazit: Unnötig komplizierte Visiermechanik und ungeeignete Polsterung
feierblade
 
Beiträge: 13
Registriert: 09.04.2022, 16:39
Wohnort: Bayern
Motorrad: S 1000 R

Re: Helm auf S 1000 R

Beitragvon 77er » 06.09.2023, 15:09

feierblade hat geschrieben:Den Helm SHOEI GT AIR 2 fahre ich seit 4 Jahren. Würde ihn aber nicht mehr kaufen und empfehlen.
Zuvor setzte ich auf Helme von Schuberth und war sehr zufrieden. Aber damals gabs kein mir zusagendes Modell, weder von der Qualität noch von der Farbgebung her. Auch Testergebnisse schützen leider nicht vor Fehlkäufen.
Hier meine Kritikpunkte.
- Visier kompliziert einzustellen, damit es sauber an der Gummilippe anliegt (Mit Schablone beim Händler gehts am besten)
- Visier aufwendig auszubauen und Mechanik immer wieder schwergängig
- Assymetrisch angebrachte Plastiklippe zur Visieröffnung führt zum Verkannten beim Hochschieben
- Innenpolsterung gab schnell nach. Jetzt zieht es beidseitig auf Höhe des Kinnriemens in den Helm hoch bis an die Ohren, noch
verstärkt bei seitlichem Drehen des Kopfes. Sehr unangenehm bei kühler Witterung. Auch die Lärmkulisse nahm dadurch zu
- Belüftung sehr gut, aber bei voller Öffnung sind bei bestimmten Geschwindigkeiten Pfeifgeräusche möglich

Fazit: Unnötig komplizierte Visiermechanik und ungeeignete Polsterung


Schuberts S3 mit Bluetooth zum BMW Navigator VI. Ohrenstöpsel? lalala Immer.
Erst anhalten, dann absteigen.
Benutzeravatar
77er
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.09.2023, 13:11
Wohnort: Rheinland
Motorrad: S1000R [K63]_‘23


Zurück zu S 1000 - Forum - Motorradfahrer - Bekleidung - Helme



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste