Motor geht aus bei gezogener Kupplung während runterschalten

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Re: Motor geht aus bei gezogener Kupplung während runterscha

Beitragvon RalphW » 13.07.2023, 16:31

So...
ABM Hebel und Noname-Hebel untereinander. Die Nocke für die Betätigung des Micro-Schalters sehen für mich identisch aus.
Hab jetzt mal den ABm-Synto montiert
Dateianhänge
Synto.jpg
K-Hebel
RalphW
 
Beiträge: 12
Registriert: 06.07.2022, 18:56
Motorrad: S1000R BJ. 14

Re: Motor geht aus bei gezogener Kupplung während runterscha

Beitragvon Nimnillion » 15.07.2023, 16:14

RalphW hat geschrieben:So...
ABM Hebel und Noname-Hebel untereinander. Die Nocke für die Betätigung des Micro-Schalters sehen für mich identisch aus.
Hab jetzt mal den ABm-Synto montiert

Dann bin ich mal gespannt ob das was ändert :)
Ich war heute mal beim Händler und er hat mir die Einstellschraube etwas nachgestellt. Genauer kann er erst schauen wenn ich sie in 1000km eh zum Service bringen muss.
Hab mal nachgefragt der originale Hebel würde ca. 60 Euro kosten, falls ich es nicht hinbekomm werd ich mir den mal zulegen.
Aber zuerst werd ich ihn selber nochmal auseinander nehmen und es mir in ruhe anschauen FALLS das Drehen der Schraube oben jetzt nicht geändert hat ( die Heimfahrtsrunde von ca. 30km war alles gut).
Nimnillion
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.07.2023, 22:33
Motorrad: BMW S1000RR 2016

Re: Motor geht aus bei gezogener Kupplung während runterscha

Beitragvon Speedy_j85 » 16.07.2023, 19:18

Hey zusammen,
ich habe mir vor zwei Wochen auf meiner K63 neue Hebel von Spiegler verbaut und habe seitdem dasselbe Problem. :? Ist bisher bei jeder Ausfahrt min. 1 mal aufgetreten. Genau dasselbe, beim Anfahren roter Ampel, im Kreisel und auch in der Ortschaft als ich einem langsamen Opi hinterher tuckern musste. Lässt sich auch gleich wieder starten hinterher. War auch schon direkt bei BMW, sie haben das Spiel richtig eingestellt...sollte nun nicht mehr vorkommen...auf dem Heimweg gerade wieder passiert. Mir wird das langsam zu gefährlich und habe nun am Samstag einen Termin bei BMW dass sie mir wieder die Originalen verbauen. Ich bin gespannt, ob das Problem dann weiterhin auftaucht bzw. ob es an den Hebeln lag. Ich werde euch dazu auf dem Laufenden halten.
Ich finds nur total ärgerlich, habe mich so über die neuen Hebel gefreut :cry:

Lg u DLZG Jenny
Speedy_j85
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.07.2023, 18:48
Motorrad: S1000R K63

Re: Motor geht aus bei gezogener Kupplung während runterscha

Beitragvon Yogee » 16.07.2023, 21:28

Hebel scheinen bei der S1000R echt ein Thema zu sein.
Ich habe auf meine, als sie 500km drauf hatte, die originalen gegen welche vom Raximo ausgetauscht. Mir hat die Möglichkeit der farblichen Individualisierung sehr gefallen - also bestellt.
Beim Bremshebel gab es keine Probleme, außer dass er etwas zu viel Spiel hatte und für meinen Geschmack zu wackelig in der Halterung saß.
Der Kupplungshebel war richtig strange. Der Hebel wollte ungefähr bei jedem 5ten Schaltvorhang nicht von alleine nach vorne zurück, so als wäre nicht genug Zug auf dem Seil. Musste ihn mit den Fingern nach vorne drücken. Unmöglich so zu fahren. Hab das auch noch nie erlebt. Nach einer Runde um den Block war die Fahrt vorbei.
Habe daraufhin ein neues Set bekommen. Selbes Phänomen. Habe die Dinger dann auch zurückgeschickt und wieder auf die originalen umgerüstet.
Jetzt habe ich seit ca. 1000km die von Voigt Moto Technik verbaut. Die sind mega. Passen astrein, sehen auch geil aus und funktionieren tadellos. Ist aber auch nochmal ne andere Liga als Raximo.
Benutzeravatar
Yogee
 
Beiträge: 43
Registriert: 04.07.2023, 20:57
Motorrad: S1000R 2023

Re: Motor geht aus bei gezogener Kupplung während runterscha

Beitragvon Roadrunner62 » 19.07.2023, 13:46

war bei meiner S1000R, EZ 6/2022 auch. Mit Originalhebeln. Ein Softwareupdate hat den Fehler behoben.
Benutzeravatar
Roadrunner62
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.10.2020, 15:07
Motorrad: S1000R Mj 2022

Re: Motor geht aus bei gezogener Kupplung während runterscha

Beitragvon ChrisR. » 19.07.2023, 22:16

Yogee hat geschrieben:Hebel scheinen bei der S1000R echt ein Thema zu sein.
Ich habe auf meine, als sie 500km drauf hatte, die originalen gegen welche vom Raximo ausgetauscht. Mir hat die Möglichkeit der farblichen Individualisierung sehr gefallen - also bestellt.
Beim Bremshebel gab es keine Probleme, außer dass er etwas zu viel Spiel hatte und für meinen Geschmack zu wackelig in der Halterung saß.
Der Kupplungshebel war richtig strange. Der Hebel wollte ungefähr bei jedem 5ten Schaltvorhang nicht von alleine nach vorne zurück, so als wäre nicht genug Zug auf dem Seil. Musste ihn mit den Fingern nach vorne drücken. Unmöglich so zu fahren. Hab das auch noch nie erlebt. Nach einer Runde um den Block war die Fahrt vorbei.
Habe daraufhin ein neues Set bekommen. Selbes Phänomen. Habe die Dinger dann auch zurückgeschickt und wieder auf die originalen umgerüstet.
Jetzt habe ich seit ca. 1000km die von Voigt Moto Technik verbaut. Die sind mega. Passen astrein, sehen auch geil aus und funktionieren tadellos. Ist aber auch nochmal ne andere Liga als Raximo.



Das ist mir aber auch passiert und dann habe ich gemerkt, dass ich den Bowdenzug irgendwie "verdreht" hatte und dadurch versehentlich die Spannung herausgenommen habe. Ist mir aber auch erst aufgefallen, nachdem ich die Hebel montiert hatte, wieder abmontiert hatte und nochmal montiert habe :lol:

Auf jeden Fall ein sehr interessanter Thread hier.
Grüße aus Hamburg!
ChrisR.
 
Beiträge: 29
Registriert: 15.04.2020, 16:03
Motorrad: S1000R 2020

Re: Motor geht aus bei gezogener Kupplung während runterscha

Beitragvon Könich » 23.08.2023, 01:54

Könnte was mit dem Aktivierungspunkt des Kupplungshebelschalter zu tun haben:
Ich kenne das von der der E4 Hyper meiner Frau.

Konkret: beim betätigen des Schalthebels fragt der Computer die Kupplungsbetätigung ab.
Ist dies nicht betätigt, startet der Schaltautomat-Modus und unterbricht beim
Möppi die Zündung. Da jedoch die Kupplung getrennt hat, geht Möppi aus.

Abhilfe: die Schaltzunge so verbiegen, dass bei geringer Kupplungsbetätigung der Schalter schaltet. Damit wird der Schaltautomat-Modus deaktiviert. Maschine bleibt an.

Bei der Hyper meiner Frau hat das geholfen.
Könich
 
Beiträge: 43
Registriert: 25.07.2023, 02:57
Motorrad: S1000R 2017

Re: Motor geht aus bei gezogener Kupplung während runterscha

Beitragvon markyman » 23.08.2023, 10:27

Moin,

also kurz zu mir:

Nachdem ich meine Rennstecken RR aus 2015 verkauft habe wurde ich wieder bei BMW mit einer K63 S1000R fündig ( für die Straße ). Mein anderes Möppi ( Straße ) eine MT09 SP wurde nun auch verkauft deshalb lese ich wieder aktiver hier im Forum, auch gerade weil ich dabei bin neue Hebel zu Bestellen ( Spiegler ).

Was das ausgehen angeht: Mal schauen ob die Zubehörhebel den Kupplungsschalter richtig betätigen. Der verbaute Schalter ist 2 Stufig, also mal schauen ob beide Schalter beim ziehen betätigt werden ( hört man beim ziehen das es 2x klick macht ). Evtl. mal mit Originalen Hebel´n vergleichen WANN die Schalter bei welchem Hebelweg Schalten.

Gruß
Mark
markyman
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.02.2019, 13:25
Motorrad: S1000RR 15

Re: Motor geht aus bei gezogener Kupplung während runterscha

Beitragvon markyman » 14.09.2023, 13:52

Sooo,

nun habe ich selber mal andere Bremshebel eingebaut ( Spiegler Tusker ). Und auch ich hatte bei der letzten Ausfahrt den Fall das sie bei gezogener Kupplung ausgegangen ist. VOR dem Tausch habe ich mir aber kurz per Video die Schaltpunkte des Kupplungsschalters festgehalten. Mit den neuen Hebeln ist der Betätigungszeitpunkt der Schalter anders, der 2 Schalter wird früher als mit Serienhebeln betätigt. Ich werde jetzt mal versuchen den Kupplungsschalter so einzustellen wie es lt. Handbuch sein soll, und ob es dann Abhilfe geschaffen hat.

Gruß
Mark
markyman
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.02.2019, 13:25
Motorrad: S1000RR 15

Re: Motor geht aus bei gezogener Kupplung während runterscha

Beitragvon MyFrag » 14.09.2023, 14:42

Unsere 2023er R ging auch mit den Spiegler Hebeln aus....der BMW-Händler vor Ort sagte denen, dass wohl alles OK ist und wir wären der erste Kunde der so ein Problem hätte. Haben die Hebel dann zurück geschickt.
MyFrag
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2023, 21:22
Motorrad: S1000R 23

Re: Motor geht aus bei gezogener Kupplung während runterscha

Beitragvon markyman » 14.09.2023, 15:22

Hi,

ich habe tatsächlich vorhin mal mit Spigler Telefoniert ( mit der Technik ) aber da soll solch eine Problematik nicht bekannt sein. Aber eine Raketenwissenschaft kann es ja nicht sein wenn man die Schaltpunkte der Kupplungsschalte so einstellt wie die alten bzg. so wie es sich laut Handbuch gehört. Ich werde berichten
markyman
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.02.2019, 13:25
Motorrad: S1000RR 15

Vorherige

Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste