Anzugs-/Drehmoment untere Klemmbock (Lenkung)

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Anzugs-/Drehmoment untere Klemmbock (Lenkung)

Beitragvon G.A.C.O. » 09.06.2021, 13:09

Hallo zusammen,
ich brauche das Anzugs-/Drehmoment untere Klemmbock vom Lenker. Also der untere Teil der Klemmung, der an der Brücke festgemacht wird.
Weiß das zufällig jemand oder kann das mal im Werkstatthandbuch nachschauen?
Danke!

Gruß
G.A.C.O.
"Der schnellste Inder westlich des Ganges"

Shop von Kumpel
http://www.bikes2speed.com/
Benutzeravatar
G.A.C.O.
 
Beiträge: 505
Registriert: 04.11.2012, 22:00
Motorrad: S1RR 2015 S1R 2018

Re: Anzugs-/Drehmoment untere Klemmbock (Lenkung)

Beitragvon herbyei » 09.06.2021, 16:31

.
Bei der K49 (XR) wird die Torxschraube M10x60 mit 25 Nm angezogen.
Der Aufbau ist gleich bis auf die unterschiedlichen Teilnr. bei der Gummieinlage und unterem Klemmbock und sollte so auch auf die K47 (R) zutreffen.
.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2597
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R +

Re: Anzugs-/Drehmoment untere Klemmbock (Lenkung)

Beitragvon ChristianGAP » 09.06.2021, 17:21

Bildschirmfoto 2021-06-09 um 17.17.48.png
Hi,
Die BMW Werte habe ich grad nicht zur Hand, aber die Gilles-Werte und die werden mit Sicherheit die selben sein 35Nm
Fuhrpark: S1000R; G650Xmoto; Yamaha YZF R6 RJ09; Simson Schwalbe
https://www.instagram.com/christiangap1/
Benutzeravatar
ChristianGAP
 
Beiträge: 43
Registriert: 01.02.2020, 19:08
Wohnort: Tutzing
Motorrad: S1000R + G650X + R6

Re: Anzugs-/Drehmoment untere Klemmbock (Lenkung)

Beitragvon herbyei » 09.06.2021, 17:58

.
Bei den Gilles handelt es sich um verstellbare und damit anders aufgebaute Lenkerböcke. Wenn Gilles hierfür 35 Nm angibt, dann heißt das nicht dass dies auch auf die BMW-Originalteile zutrifft !
.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2597
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R +

Re: Anzugs-/Drehmoment untere Klemmbock (Lenkung)

Beitragvon ChristianGAP » 09.06.2021, 18:43

So, hab jetzt die RepRom mal durchsucht.
Ein Drehmoment für die Klemmböcke unten an der Gabelbrücke ist bei den S1000R Modellen nicht hinterlegt...nur bei den XR Modellen und da sind es 25Nm....Du wirst die eh mit der Hand anziehen müssen, da da so wenig Platz zwischen Rahmen und Standrohr ist, dass man eh nicht mit einem Drehmoment richtig hinkommt, außer mit Verlängerungen und Gelenk vielleicht...
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
Fuhrpark: S1000R; G650Xmoto; Yamaha YZF R6 RJ09; Simson Schwalbe
https://www.instagram.com/christiangap1/
Benutzeravatar
ChristianGAP
 
Beiträge: 43
Registriert: 01.02.2020, 19:08
Wohnort: Tutzing
Motorrad: S1000R + G650X + R6

Re: Anzugs-/Drehmoment untere Klemmbock (Lenkung)

Beitragvon herbyei » 09.06.2021, 19:14

ChristianGAP hat geschrieben:Du wirst die eh mit der Hand anziehen müssen, da da so wenig Platz zwischen Rahmen und Standrohr ist, dass man eh nicht mit einem Drehmoment richtig hinkommt, außer mit Verlängerungen und Gelenk vielleicht...


Aus diesem Grunde wird die Sicherungsmutter gegengehalten und die Schraube mit dem Drehmomentschlüssel angezogen, worauf geachtet werden muss, dass der Lenkerbock gerade ausgerichtet ist.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2597
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R +

Re: Anzugs-/Drehmoment untere Klemmbock (Lenkung)

Beitragvon G.A.C.O. » 09.06.2021, 20:16

Danke für eure Mühe und Antworten.


Gruß
G.A.C.O.
"Der schnellste Inder westlich des Ganges"

Shop von Kumpel
http://www.bikes2speed.com/
Benutzeravatar
G.A.C.O.
 
Beiträge: 505
Registriert: 04.11.2012, 22:00
Motorrad: S1RR 2015 S1R 2018


Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste