Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon fjaoos » 18.07.2021, 20:15

Moin zusammen,

ich habe mir aus Spaß mal ein paar Motor Check Up Karten zum Testen von Öl gekauft. Nun zum harten Teil.

Wie klaue ich meinem S1000R "Forest Whitaker" von 2017 am einfachsten und ohne Ölwechsel einen Tropfen Öl?

Viele Grüße
fjaoos
Benutzeravatar
fjaoos
 
Beiträge: 68
Registriert: 11.10.2018, 13:15
Motorrad: S1000R '17

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon virility » 18.07.2021, 20:25

Einfüllöffnung auf, Strohhalm rein, Strohhalm oben mit Finger verschließen, Strohhalm raus, Öltropfen auf Testkarte. Strohhalm fachgerecht entsorgen. Einfüllöffnung verschließen.
virility
 
Beiträge: 319
Registriert: 03.03.2018, 10:51
Wohnort: Geesthacht
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon fjaoos » 18.07.2021, 20:32

Oh man, das war schon echt zu naheliegend....Bin ich nicht drauf gekommen.
Benutzeravatar
fjaoos
 
Beiträge: 68
Registriert: 11.10.2018, 13:15
Motorrad: S1000R '17

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon virility » 18.07.2021, 20:48

Berichte Mal ob es geklappt hat....
War so meine erste Idee ;-)
virility
 
Beiträge: 319
Registriert: 03.03.2018, 10:51
Wohnort: Geesthacht
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon R-Techi » 18.07.2021, 22:11

Unter der Einfüllöffnung befindet sich die Kupplung und da steht kein Öl.
Die Kupplung wird nur bei laufendem Motor mit Öl von der Kurbelwelle benetzt.
Öl welches nachgefüllt wird, läuft unmittelbar in die Ölwanne.

Wenn du nur einen Tropfen brauchst, Einmalhandschuh an und mit dem Finger in die Einfüllöffnung fahren, dann hat man sicher einen Tropfen am Handschuh.
Vorsicht, das Gewinde ist scharfkantig, Schnittgefahr!
R-Techi
 
Beiträge: 383
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon virility » 18.07.2021, 22:37

Wieder was gelernt. Danke
virility
 
Beiträge: 319
Registriert: 03.03.2018, 10:51
Wohnort: Geesthacht
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon Fischi » 19.07.2021, 20:00

Naja, die Öl-ablass-schraube würde narürlich,
wie der Name schon sagt,
auch Öl abgeben,
wenn man sie einfach mal vorsichtig lockert... :idea:
"Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" -Homer Simpson-
Benutzeravatar
Fischi
 
Beiträge: 327
Registriert: 07.11.2015, 16:16
Motorrad: Ur-S1000XR / K10

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon Ändy » 20.07.2021, 14:44

Fischi hat geschrieben:Naja, die Öl-ablass-schraube würde narürlich,
wie der Name schon sagt,
auch Öl abgeben,
wenn man sie einfach mal vorsichtig lockert... :idea:


Nach meinem Wissensstand ist die Dichtung nur 1 Mal zu verwenden.
Demzufolge müsstest du diese nach dem Lösen auch tauschen :)
Benutzeravatar
Ändy
 
Beiträge: 118
Registriert: 22.07.2017, 21:50
Wohnort: Aachen
Motorrad: RR '15 + GSXR750 '11

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon DietmarS1kR » 20.07.2021, 15:05

Ich würde auch eher versuchen, den Tropfen oben irgendwie raus zu bekommen. Eine weile laufen lassen und dann mit etwas sauberem (Strohhalm, Pfeifenputzer, ...) den Tropfen raus holen.
Benutzeravatar
DietmarS1kR
 
Beiträge: 143
Registriert: 07.01.2019, 21:41
Wohnort: Wien
Motorrad: S1R 2018

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon driver001 » 20.07.2021, 15:43

… oder einfach Schraube von der Öleinfüllöffnung abschrauben und Bike auf die rechte Seite legen. Da läuft dann genug raus. ThumbUP

Okay, vielleicht nicht die bestes Lösung, aber effektiv. winkG
driver001
 
Beiträge: 629
Registriert: 15.11.2018, 19:53
Motorrad: S1000XR Mj. 2017

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon PiäitschOptix » 20.07.2021, 17:06

... super Idee. Noch besser funktioniert das, wenn Du den Motor startest und dann das Bike auf die Seite legst. Dann kommt auch überall Öl raus ...
... wenn du rechts drehst wird die Landschaft schneller ...
Benutzeravatar
PiäitschOptix
 
Beiträge: 133
Registriert: 10.08.2015, 16:35
Motorrad: HP4 Competition 4040

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon erny » 20.07.2021, 18:02

man könnte das bike auch kurz umdrehen - räder nach oben. dann kann der motor auch ausbleiben. :lol:
Benutzeravatar
erny
 
Beiträge: 1133
Registriert: 10.04.2012, 21:02
Motorrad: S1000R, R9T Pure

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon Fischi » 20.07.2021, 22:00

Ändy hat geschrieben:Nach meinem Wissensstand ist die Dichtung nur 1 Mal zu verwenden.
Demzufolge müsstest du diese nach dem Lösen auch tauschen :)


Ja, und auf Landstraßen darf man höchstens 100km/h fahren. yawn
"Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" -Homer Simpson-
Benutzeravatar
Fischi
 
Beiträge: 327
Registriert: 07.11.2015, 16:16
Motorrad: Ur-S1000XR / K10

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon Kajo » 21.07.2021, 09:05

erny hat geschrieben:man könnte das bike auch kurz umdrehen - räder nach oben. dann kann der motor auch ausbleiben. :lol:


Beim Motorradumdrehungsölabnehmen muss der Motor ausbleiben. Es könnten sonst möglicherweise Schäden nach dem erneuten Aufrichten der Maschine sichtbar werden.

Bei der Prüfung des Öls bitte neben der Farbe, der Fließfähigkeit auch unbedingt den Geschmack testen.

Mit prüfendem Gruß - Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 2317
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Wie klaue ich einen Tropfen Öl?

Beitragvon Ändy » 21.07.2021, 09:05

Fischi hat geschrieben:
Ändy hat geschrieben:Nach meinem Wissensstand ist die Dichtung nur 1 Mal zu verwenden.
Demzufolge müsstest du diese nach dem Lösen auch tauschen :)


Ja, und auf Landstraßen darf man höchstens 100km/h fahren. yawn


So hab ich's auch gehört - soll in dieser Straßenverkehrsordnung stehen neenee
Benutzeravatar
Ändy
 
Beiträge: 118
Registriert: 22.07.2017, 21:50
Wohnort: Aachen
Motorrad: RR '15 + GSXR750 '11

Nächste

Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste