S1R Rechtsdrall

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

S1R Rechtsdrall

Beitragvon Wood » 11.05.2022, 09:12

Hallo, meine S1R '18 hat einen Rechtsdrall.
Mir ist das beim Tempomat aufgefallen bei ca 60kmh wenn ich Freihändig fahre.
Kann das mit dem großen Akra an der Seite zutun haben?
Evt sind die Reifen auch komisch abgefahren..
Ist das normal habt ihr das auch?

Gruß Wood
Wood
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.05.2022, 08:41
Motorrad: BMW S1000R 2018

Re: S1R Rechtsdrall

Beitragvon Uwe 20 » 11.05.2022, 11:39

Eventuell mal das Hinterrad ausrichten.

Meine 2018 er läuft problemlos geradeaus.
Benutzeravatar
Uwe 20
 
Beiträge: 106
Registriert: 24.07.2017, 11:58
Wohnort: 71735 Eberdingen
Motorrad: S 1000 R

Re: S1R Rechtsdrall

Beitragvon InfirmieRR » 11.05.2022, 11:41

Haben die R's scheinbar öfter, wurde hier auch schon mal diskutiert, Grund war glaube ich die nicht korrekte Flucht der Spur weil die Einstellmarken/Ausfräsungen bei den Kettenspannern nicht 100% korrekt zu sein scheinen, korrigiert mich bitte wenn ich das falsch in Erinnerung habe scratch musste mal bisschen hier suchen da findest du den Fred bestimmt ThumbUP
Gruß Olli
.....4 wheels move your body - 2 wheels move your soul.....
Benutzeravatar
InfirmieRR
 
Beiträge: 502
Registriert: 07.01.2017, 23:16
Wohnort: Newel
Motorrad: S1000R Modell 2016

Re: S1R Rechtsdrall

Beitragvon driver001 » 11.05.2022, 13:37

Hier was zum lesen: viewtopic.php?f=39&t=16847&hilit=L%C3%A4uft+schief

viewtopic.php?f=33&t=18194

Ansonsten, wie schon gesagt, die Suchfunktion bemühen
driver001
 
Beiträge: 781
Registriert: 15.11.2018, 19:53
Motorrad: S1000XR Mj. 2017

Re: S1R Rechtsdrall

Beitragvon Alex87 » 12.05.2022, 08:23

Ist bei meiner 2018er RR ebenfalls (Kette mit Laser gefluchtet). Das Interessante ist, dass ich letztes eine neue RR als Werkstattfahrzeug hatte. War BJ ´21 oder ´22. Hier das exakt gleiche Bild. Tempomat an, Hände vom Lenker, auch mal aufrecht hingesetzt, zieht nach rechts. Je schneller desto mehr.
Alex87
 
Beiträge: 111
Registriert: 26.10.2017, 18:44
Motorrad: MT09´16 / S1000RR´18

Re: S1R Rechtsdrall

Beitragvon Wood » 12.05.2022, 09:07

Moin. Laut der Achsmarkierung ist das Hinterrad im Lot.
Aber hat ja nix zu heißen muss ich mal mim Laser ran.
Die Reifen sind auch gut unten.
Bin mal gespannt wie es ist mit neuen Angel GT2 und dem Sc Project der bald kommt aussieht.
Der Original Akra wiegt glaub 2.7Kg und der SC 0.9Kg
Das könnte auch logischerweise was ausmachen..

Gruß
Wood
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.05.2022, 08:41
Motorrad: BMW S1000R 2018

Re: S1R Rechtsdrall

Beitragvon herbyei » 12.05.2022, 09:25

.
Dann mess mal wieviel Spurversatz vorhanden ist.
.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2719
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R +

Re: S1R Rechtsdrall

Beitragvon Fibbs500 » 13.05.2022, 06:56

Bei meiner 15er RR auch. Sowohl mit Serientopf, als auch jetzt neu mit Akra. Mit der Akra ist es lediglich leichter auszugleichen.
Dachte schon das wäre normal :shock: aber dann werd ich auch mal die Spur kontrollieren lassen plemplem
Benutzeravatar
Fibbs500
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.04.2022, 10:55
Wohnort: 96450 Landkreis Coburg
Motorrad: S1000RR 2015

Re: S1R Rechtsdrall

Beitragvon Nemo78 » 14.05.2022, 12:42

Glaub nicht an den Auspuff..Fahr den s22drauf, der Reifen eher linkslastig angefahren..da die R eh recht unruhig läuft fällt das bei mir nicht wirklichauf
Nemo78
 
Beiträge: 39
Registriert: 21.07.2020, 21:15
Motorrad: S1000rr

Re: S1R Rechtsdrall

Beitragvon Bernie_ZA » 14.05.2022, 16:35

Bernie_ZA
 
Beiträge: 510
Registriert: 03.05.2017, 12:57
Wohnort: 86655 Harburg
Motorrad: S1000XR, 2016


Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste