Riss im Krümmer

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Riss im Krümmer

Beitragvon Hortlak » 12.05.2022, 20:43

Servus zusammen,

hat jemand von euch sowas schonmal erlebt?
IMG_4489.jpg

Das Moped hat ca. 20000km runter und hab jetzt bei der Inspektion
festgestellt das der linke Sammler (2in1) einen Riss direkt an der Schweißnaht aufweist.
IMG_4489(1).jpg

Werde das ganze am Samstag an beiden Enden mit einem 2mm Bohrer stoppen und mit WIG
wieder zuschweissen lassen.
Ein Auto mit nur 2 angetriebenen Rädern kann nur eine Notlösung sein!
Hortlak
 
Beiträge: 27
Registriert: 11.12.2015, 14:51
Wohnort: Oberschleissheim
Motorrad: S1000R Bj.2014

Re: Riss im Krümmer

Beitragvon R-Techi » 12.05.2022, 23:06

Ja leider, kommt vor.
Einen Kumpel (auch S1000R) und mich hat es zwischen 30 - 50 tkm erwischt.
R-Techi
 
Beiträge: 398
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Riss im Krümmer

Beitragvon Saschmich » 13.05.2022, 09:23

Bei der BMW noch nicht , hatte es mal bei meiner Kawa ZX9R vor Jahren.

Ich habe es schweißen lassen.

Gruß aus Moers
Saschmich
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.03.2022, 13:45
Motorrad: S 1000 RR K67 22

Re: Riss im Krümmer

Beitragvon Hortlak » 14.05.2022, 20:40

So,

heute wurde der Krümer geschweisst.
IMG_4567.jpg
IMG_4567.jpg (125.01 KiB) 145-mal betrachtet

IMG_4568.jpg

So sieht das ganze jetzt aus, meiner Meinung nach vll in Ordnung!
IMG_4569.jpg
Ein Auto mit nur 2 angetriebenen Rädern kann nur eine Notlösung sein!
Hortlak
 
Beiträge: 27
Registriert: 11.12.2015, 14:51
Wohnort: Oberschleissheim
Motorrad: S1000R Bj.2014


Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste