Montageständer von Motea

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR.

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon XR-Treiber » 04.03.2021, 12:12

Soll so richtig sein? Ich lese da auch deine Zweifel raus. Mich stellt die Aussage von Motea so nicht zufrieden.

Vielleicht gibt es ja doch noch ne andere Lösung von denen oder endlich ein Angebot der anderen. Die alte XR hat sich ja bestens verkauft und die neue wird wohl ähnlich gut gehen. Also ist doch ein Markt vorhanden. Dass die da nicht eher aus dem Quark kommen scratch
Gruß aus dem Zollernalbkreis
------‐-------------------------------------------
Rechts is' Gas!
XR-Treiber
 
Beiträge: 24
Registriert: 21.02.2021, 15:24
Wohnort: 72461
Motorrad: S1000XR K69

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Udo hat ne XR » 05.03.2021, 12:09

Hallo,
mein PIN unten hat leider zuviel Spiel.
Deshalb habe ich diesen Schrott an Motea zurück gesendet.
Dateianhänge
Hnet.com-image.gif
Hnet.com-image.gif (916.98 KiB) 1076-mal betrachtet
Udo hat ne XR
 
Beiträge: 33
Registriert: 03.03.2019, 11:48
Motorrad: S1000XR

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon XR-Treiber » 05.03.2021, 12:12

Na jetzt aber, der PIN geht doch gut rein.

Ist halt ne Wurfpassung scratch
Gruß aus dem Zollernalbkreis
------‐-------------------------------------------
Rechts is' Gas!
XR-Treiber
 
Beiträge: 24
Registriert: 21.02.2021, 15:24
Wohnort: 72461
Motorrad: S1000XR K69

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Udo hat ne XR » 05.03.2021, 12:17

Ist für mich ein Lachfall.
Wurfpassung ist milde ausgedrückt.
Udo hat ne XR
 
Beiträge: 33
Registriert: 03.03.2019, 11:48
Motorrad: S1000XR

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon RRwolli » 05.03.2021, 14:12

bißchen Isolierband drum und gut. Immer dat genaue. winkG

Gruß
Wolfgang
Bild

Zubehör (Kühlergitter, SC Project, Ilmberger, etc.) für S1000 XR auf Anfrage
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 2199
Registriert: 26.07.2013, 21:42
Motorrad: XR, Werksthunfisch

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Manolete » 11.04.2021, 11:17

Ich habe mir vor 3 Jahren nach langem Suchen den E Power Stand geholt.
Hatte hier gelesen das viele mit der Qualität von einigen Zentralständer nicht zufrieden waren.
Entweder waren die Rollen schnell kaputt oder das Moped ließ sich nicht vernünftig rangieren etc.
Bin dann auf die Seite von Power Stand gestoßen. Habe da angerufen und die waren super Nett.
Habe das Teil bestellt und ich bin begeistert die Räder sind sehr Stabil wie auch das ganze Teil vor allen das er elektrisch ist.
Für den Hinterrad Einbau ist er genial. Setze mich hinter Moped fahre das Ding mit der Fernbedienung auf die richtige Höhe kette drauf reinschieben Achse durch und fertig.
Wenn ich es nicht brauche klappe ich es zusammen und es nimmt kaum Platz ein.
Wenn das Moped aufgebockt ist und ich brauche Platz kann ich es ohne Probleme aus der Garage schieben obwohl es bergab geht.
Moped steht immer sicher und stabil darauf auch weil man die Neigung einstellen kann.

Gruß
Manuel
Dateianhänge
KIMG01541.jpg
KIMG01541.jpg (245.38 KiB) 886-mal betrachtet
KIMG01531.jpg
KIMG01531.jpg (295.83 KiB) 886-mal betrachtet
KIMG01501.jpg
KIMG01501.jpg (362.67 KiB) 886-mal betrachtet
KIMG01481.jpg
KIMG01481.jpg (271.39 KiB) 886-mal betrachtet
KIMG0154.jpg
KIMG0154.jpg (245.38 KiB) 886-mal betrachtet
Benutzeravatar
Manolete
 
Beiträge: 36
Registriert: 15.03.2018, 19:10
Wohnort: Remscheid
Motorrad: S1000XR

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Taxman » 29.04.2021, 18:30

Hi Biker,..........ich habe die "Constands Power" von Motea und mir fehlt noch die Adapterplatte für meine XR 2016...... Hat von euch jemand noch eine solche als Einzelszück irgentwo herumliegen und würde diese abgeben???
Gruss Ingo
Benutzeravatar
Taxman
 
Beiträge: 32
Registriert: 16.03.2019, 12:44
Motorrad: BMW S1000XR

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon XR-Treiber » 13.05.2021, 16:01

Udo hat ne XR hat geschrieben:Hallo,
mein PIN unten hat leider zuviel Spiel.
Deshalb habe ich diesen Schrott an Motea zurück gesendet.


Kürzlich kam die bestellte Adapterplatte an. Was soll ich sagen? Die gleiche Wurfpassung. Völlig inakzeptabel. Auch die geht zurück. Gut, dass die 30 Tage Widerrufsrecht haben.

Jetzt muss ich doch das ganze Paket kaufen. Mal sehen, welcher es wird. Kann jemand von den ganzen bekannten Marken einen besonders empfehlen? Wobei, es sind immer die gleichen Verdächtigen.
Gruß aus dem Zollernalbkreis
------‐-------------------------------------------
Rechts is' Gas!
XR-Treiber
 
Beiträge: 24
Registriert: 21.02.2021, 15:24
Wohnort: 72461
Motorrad: S1000XR K69

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Catwiesel » 07.06.2021, 17:55

Hab auch einmal ne Frage zum Constand Zentralständer, ich versuche schon einige Std meine XR modell 21 hochzuheben,aber leider rutscht an der oberen Hülse der Adapter einfach raus, sobald ich ein wenig Kraft über den Hebel ausführe bewegt sich der Bolzen an der oberen Aufnahme nach hinten , sodaß ich aufhören muss weiter anzuheben aus Angst das Motorrad kippt um, mache ich da was falsch
Benutzeravatar
Catwiesel
 
Beiträge: 40
Registriert: 04.07.2016, 19:18
Wohnort: Odenwald
Motorrad: S 1000 XR und RR

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon DietmarS1kR » 08.06.2021, 11:23

5mm rutscht der obere Zapfen bei mir auch raus. Ist aber kein Problem, dabei bleibt's und ich kann die Fuhre rumpelnd (Fliesenfugen) durch die Garage schieben.
Benutzeravatar
DietmarS1kR
 
Beiträge: 137
Registriert: 07.01.2019, 21:41
Wohnort: Wien
Motorrad: S1R 2018

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Catwiesel » 08.06.2021, 13:57

Ich habe es nun so gemacht, einfach ein Loch durchgebohrt eine Schraube als Sicherung geht auch, aber das Teil ist schon recht schlecht verarbeitet
Dateianhänge
04C696FD-A8DD-4BF6-A5E0-44B331953D39.jpeg
04C696FD-A8DD-4BF6-A5E0-44B331953D39.jpeg (30.75 KiB) 234-mal betrachtet
Benutzeravatar
Catwiesel
 
Beiträge: 40
Registriert: 04.07.2016, 19:18
Wohnort: Odenwald
Motorrad: S 1000 XR und RR

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon XR-Treiber » 08.06.2021, 22:02

XR-Treiber hat geschrieben:
Udo hat ne XR hat geschrieben:Hallo,
mein PIN unten hat leider zuviel Spiel.
Deshalb habe ich diesen Schrott an Motea zurück gesendet.


Kürzlich kam die bestellte Adapterplatte an. Was soll ich sagen? Die gleiche Wurfpassung. Völlig inakzeptabel. Auch die geht zurück. Gut, dass die 30 Tage Widerrufsrecht haben.

Jetzt muss ich doch das ganze Paket kaufen. Mal sehen, welcher es wird. Kann jemand von den ganzen bekannten Marken einen besonders empfehlen? Wobei, es sind immer die gleichen Verdächtigen.


Ich habe mich entschieden und den Biketower gekauft. Mit entscheidend war die Mechanik inkl. Arretierung und insbesondere der Sicherungssplint. Tolle Sache. Die Hülse aus Edelstahl ist am Bike schnell montiert und mit dem Gegenstück der Adapterplatte absolut passgenau. Kein Vergleich zum Constands. Natürlich zu einem deutlich höheren Kurs, aber man kauft den ja nicht jährlich neu. Also von mir eine Empfehlung wert.
Gruß aus dem Zollernalbkreis
------‐-------------------------------------------
Rechts is' Gas!
XR-Treiber
 
Beiträge: 24
Registriert: 21.02.2021, 15:24
Wohnort: 72461
Motorrad: S1000XR K69

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Nexilis » 09.06.2021, 10:34

Habe mir jetzt auch einen Biketower bestellt.
Der Preis ist heftig aber ich vermute besser als so ein 126€ Ding mit Wurfpassungen ;-)
Benutzeravatar
Nexilis
 
Beiträge: 304
Registriert: 23.04.2020, 22:33
Motorrad: K69

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Svcrasher » 09.06.2021, 15:15

DanXR hat geschrieben:Bin auch sehr zufrieden mit dem Motea!

Bild


Wie verhalten sich die Rollen beim gepflastertem Untergrund?
Ich habe Pflaster in sowie vor der Garage.
Svcrasher
 
Beiträge: 23
Registriert: 17.09.2019, 07:47
Motorrad: S 1000 RR

Vorherige

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast