Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdrive

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR.

Wenn ihr auswählen könntet wie würdet ihr eure S 1000 XR vom Getriebe her haben wollen?

Die S 1000 XR könnte ruhig noch kürzer übersetzt werden.
15
15%
Die Übersetzung der S 1000 XR ist genau richtig so wie Sie jetzt ist.
19
19%
Die S 1000 XR sollte insgesamt länger übersetzt werden.
7
7%
Die ersten 5 Gänge so wie Sie jetzt sind und den 6. Gang als Overdrive (also lang übersetzter 6. Gang).
57
58%
 
Abstimmungen insgesamt : 98

Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdrive

Beitragvon OSM62 » 20.02.2016, 20:56

Hallo Leute,
Ich fahre ja die S 1000 XR und habe Sie ein wenig länger übersetzt.
Aber es gibt ja unterschiedliche Meinungen was die richtige Übersetzung für
die S 1000 XR ist.
Deswegen habe ich mal diese Umfrage erstellt.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 4461
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon Smarty » 20.02.2016, 21:09

Was genau hast Du denn an der Übersetzung geändert?
Smarty
 
Beiträge: 544
Registriert: 02.01.2016, 21:17
Motorrad: anderes

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon OSM62 » 20.02.2016, 21:12

Smarty hat geschrieben:Was genau hast Du denn an der Übersetzung geändert?

Hinten 2 Zähne weniger.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 4461
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon Maxell63 » 20.02.2016, 22:33

interessant! Da habe auch auch schon darüber nachgedacht.
Wie hat das denn das Drehzahlniveau reduziert ?
Kann mir das wenig drunter vorstellen. Wie ist z bsp die Drehzahl im 6. bei 100 Km/h
Anfahren am Berg mit 2 Personen geht noch?

Merci :)
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1322
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: S 1000 XR

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon OSM62 » 20.02.2016, 22:49

Maxell63 hat geschrieben:Kann mir das wenig drunter vorstellen. Wie ist z bsp die Drehzahl im 6. bei 100 Km/h
Anfahren am Berg mit 2 Personen geht noch?
Merci :)

Overdrive (6.Gang länger) wäre so statt ca. 22 km/h pro 1000 U/min 25 oder 27 km/h pro
1000 U/min. Also es wird nur der 6. Gang wird verändert. Die Gänge 1-5 blieben unangetastet.
Man hätte also die gleiche Beschleunigung in den Gängen 1-5.
Nur die Elastizität im großen Gnag würde leiden. Zum überholen müsste man dann wirklich
runter schalten.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 4461
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon mjunker » 21.02.2016, 12:18

OSM62 hat geschrieben:
Maxell63 hat geschrieben:Kann mir das wenig drunter vorstellen. Wie ist z bsp die Drehzahl im 6. bei 100 Km/h
Anfahren am Berg mit 2 Personen geht noch?
Merci :)

Overdrive (6.Gang länger) wäre so statt ca. 22 km/h pro 1000 U/min 25 oder 27 km/h pro
1000 U/min. Also es wird nur der 6. Gang wird verändert. Die Gänge 1-5 blieben unangetastet.
Man hätte also die gleiche Beschleunigung in den Gängen 1-5.
Nur die Elastizität im großen Gnag würde leiden. Zum überholen müsste man dann wirklich
runter schalten.



@OSM62

Das ist nicht richtig odda wie meinst du das. Wenn du hinten 2 Zaehne weniger drauf hast, dann betrifft das technisch/sachlich alle Gaenge, nicht nur den 6..

Da die XR abba eh zu kurz uebersetzt ist, macht sich das vom Gefuehl her und bei der Agilitaet/Fahrverhalten, bei den ersten Gaengen, wenig bemerkbar. Je laenger die Getriebeuebersetzung wird, halt beim Hochschalten, je mehr merkt es der Fahrer durch gediegeneren Vortrieb.
Immer nett und freundlich bleiben, sonst kann ich die Buchstaben nicht mehr lesen. ;)
Rechtschreibfehler spende ich und duerfen behalten werden.
Benutzeravatar
mjunker
 
Beiträge: 213
Registriert: 15.06.2015, 12:32
Wohnort: @home im Maifeld
Motorrad: 2015er BMW S1000XR

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon Smarty » 21.02.2016, 12:30

Das dürfte falsch zitiert sein und bezieht sich auf Option Nr. 4 der Umfrage.
Smarty
 
Beiträge: 544
Registriert: 02.01.2016, 21:17
Motorrad: anderes

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon Meister Lampe » 21.02.2016, 13:06

Für mich unverständlich wie man das Moped noch länger übersetzen kann , Beschleunigung langsamer und Radstand noch kürzer ... :roll: , ja ... auf dem amerikanischen Highway ist es noch okay , aber nicht für eine Sportenduro , wo sie unten noch viel mehr Punch braucht und ich fahre sie mit 16er Ritzel vorne , weil es damit super Spass macht und das Hinterrad 8 mm weiter nach hinten kommt , da liegt sie noch stabiler , jetzt Ritzel mal um , aber Vorsicht ... da bewegt sich was ... :mrgreen:

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3549
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon ralle02 » 21.02.2016, 13:59

Hallo, mich hatte grundsätzlich mal interessiert wie sich Geschwindigkeit zu Drehzahl in den jeweiligen Schaltstufen verhält. Dazu habe ich rein interessehalber mal eine Tabelle mit Diagramm erstellt.
Darin befindlich auch ein "PullDown"- Feld, mit dem man eine Wunsch- Endübersetzung (Kettenrad<>Ritzel) auswählen kann, um zu sehen wie sich die Geschwindigkeits- Drehzahl- Verhältnisse ändern.
PullDown ist eingestellt auf Serien- Endübersetzung.
Es werden sicher nicht alle angebotenen Übersetzungsverhältnisse sinnvoll sein. Aber zum "Durchspielen" mal ganz interessant.

Zur Überprüfung der Tabelle / Diagramm habe ich mir mal ein Youtube- Video angeschaut, bei dem man Drehzahl- und Geschwindigkeitsmesser sowie Schaltstufe gut erkennen kann. Dann Pause Taste gedrückt und verglichen :)

Wer das Excelsheet haben möchte kann es sich gerne herunterladen.
Schöne Grüße
Dateianhänge
Gangdiagramm.xlsx
GangDrehzahlDiagrammS1000XR
(22.16 KiB) 493-mal heruntergeladen
ralle02
 
Beiträge: 95
Registriert: 08.11.2015, 16:59
Wohnort: 56132 Dausenau
Motorrad: S1000XR-2016

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon Meister Lampe » 21.02.2016, 14:07

Genau 500 U/min pro Gang bei gleicher Geschwindigkeit (laut Drehzahlmesser) , aber wesentlich besseren Durchzug und ca. 10 km/h weniger Endgeschwindigkeit , was bei dem Hobel egal ist , ob 260 oder 250 , da wird er sowieso sehr selten und nur kurz bewegt , da es Hauptsächlich ein Landstraßenmoped ist ... ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3549
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon OSM62 » 21.02.2016, 19:40

mjunker hat geschrieben:
@OSM62

Das ist nicht richtig odda wie meinst du das. Wenn du hinten 2 Zaehne weniger drauf hast, dann betrifft das technisch/sachlich alle Gaenge, nicht nur den 6..

Das wäre ja Punkt 3 der Umfrage.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 4461
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon OSM62 » 21.02.2016, 19:44

Meister Lampe hat geschrieben:Genau 500 U/min pro Gang bei gleicher Geschwindigkeit (laut Drehzahlmesser) , aber wesentlich besseren Durchzug und ca. 10 km/h weniger Endgeschwindigkeit , was bei dem Hobel egal ist , ob 260 oder 250 , da wird er sowieso sehr selten und nur kurz bewegt , da es Hauptsächlich ein Landstraßenmoped ist ... ;-)

Gruß Uwe Bild

Uwe,
wenn du eine S 1000 XR nur als Landstrassenmoped einsetzt, dann wäre deine Vorgehensweise
gut und hilfreich, aber wenn man die S 1000 XR auch als Langstreckenmotorrad einsetzt dann
wäre ein richtig langer 6. Gang eventuell ganz angenehm.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 4461
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon MarkusB » 22.02.2016, 10:12

Ich finde sie so wie sie ist genau richtig - kompromisslos auf sportlich. Wenn ich es dann ein paar hundert km auf der Bahn zum Urlaubsziel habe, muss ich halt leiden.

Insgesamt länger übersetzt fehlt dir überall die Power, dann fährst Du halt immer einen Gang niederer und hast das gleiche Problem mit dem hoch drehenden Motor. In Spitzkehren kann der 2. dann schon zu lang sein. Beim Overdrive würde zumindest ich dann trotzdem immer in den 6. schalten und mich dann ärgern wenn ich bei jedem überholen oder Kurve zurückschalten muss.

Ich denke wenn die ganzen GS-Fahrer die nun das falsche Moped gekauft haben sich bei ihrem Dealer ausheulen wird die XR noch früh genug weichgespült.
MarkusB
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.11.2015, 14:13
Motorrad: S1000XR

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon madmax3 » 22.02.2016, 13:28

OSM62 hat geschrieben: aber wenn man die S 1000 XR auch als Langstreckenmotorrad einsetzt dann
wäre ein richtig langer 6. Gang eventuell ganz angenehm.



Vollunterschreib! Genau mein Gedanke. Würde ich mir echt wünschen , dass nur der 6. Gang länger wäre.
madmax3
 

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon TTom » 22.02.2016, 15:00

Vor allem der zu lange 1., aber auch die anderen folgenden 3 könnten meinetwegen gerade bei voller Belastung etwas kürzer übersetzt sein. Der 5. und besonders der 6. dagegen gerne auch länger. Die interessieren mich nur als Zubringer auf der AB.
Aber alle länger lieber nicht.
Benutzeravatar
TTom
 
Beiträge: 246
Registriert: 11.10.2014, 00:02
Motorrad: S1000XR

Nächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste