Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdrive

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR.

Wenn ihr auswählen könntet wie würdet ihr eure S 1000 XR vom Getriebe her haben wollen?

Die S 1000 XR könnte ruhig noch kürzer übersetzt werden.
15
15%
Die Übersetzung der S 1000 XR ist genau richtig so wie Sie jetzt ist.
19
19%
Die S 1000 XR sollte insgesamt länger übersetzt werden.
7
7%
Die ersten 5 Gänge so wie Sie jetzt sind und den 6. Gang als Overdrive (also lang übersetzter 6. Gang).
57
58%
 
Abstimmungen insgesamt : 98

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon crash » 26.04.2016, 02:53

Leute ich muß gestehen das ich die Diskussion über ne längere oder kürzere Übersetzung nicht nachvollziehen kann.
Bin mit meinem Supersportler mit Gepäck für drei Wochen bis Montenegro gefahren oder über Ösiland - Kroatien-Ungarn-Chechland retoure. Und schneller als 130oder mal kurz 160km/h fährt man da eh nicht, es sei denn man will seine Urlaubskasse an die Rennleitung los werden. Also sollte der 6.Gang locker flockig reichen um das Bike in einem angenehmen Drehzahlbereich zu bewegen. Und wofür bitte kürzer übersetzt? Die kommt doch untenrum echt gut aus dem Tee.
Benutzeravatar
crash
 
Beiträge: 35
Registriert: 23.04.2016, 00:58
Motorrad: s1000xr

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon Smarty » 26.04.2016, 06:10

... und genau für dieses Fahrprofil wäre ein längerer 6. Gang vorteilhaft ...
Smarty
 
Beiträge: 544
Registriert: 02.01.2016, 21:17
Motorrad: anderes

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon Werner_München » 26.04.2016, 06:23

Ich will ja untenrum nicht nur gut aus dem Tee, sondern richtig gut aus dem Quark kommen.
Da kann ich ohne 16er Ritzel nicht leben.
Schiebe nicht zu viel auf die lange Bank, sie kann kürzer sein als man denkt.
Benutzeravatar
Werner_München
 
Beiträge: 64
Registriert: 05.06.2015, 16:22
Motorrad: KTM

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon FC-RR » 26.04.2016, 11:47

Werner_München hat geschrieben:Ich will ja untenrum nicht nur gut aus dem Tee, sondern richtig gut aus dem Quark kommen.
Da kann ich ohne 16er Ritzel nicht leben.

Hab ich volles Verständnis da Du aus München kommst und es dort leckere Schweinshaxen mit litergroßen Bieren gibt.
Das will erst mal beschleunigt werden. arbroller arbroller arbroller winkG
Viele Grüße vom
Lutz aus Cologne

[imgBild/img] [img][img]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/lkkj-9-45c4.jpg[/img][/img]
Benutzeravatar
FC-RR
 
Beiträge: 639
Registriert: 21.11.2013, 23:47
Wohnort: Köln
Motorrad: RR Bj. 2013

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon TTom » 26.04.2016, 12:18

Wolltest du Werner als Schweinshaxe in Bier bezeichnen?
Thomas (am Zündeln)
Benutzeravatar
TTom
 
Beiträge: 246
Registriert: 11.10.2014, 00:02
Motorrad: S1000XR

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon FC-RR » 26.04.2016, 12:53

TTom hat geschrieben:Wolltest du Werner als Schweinshaxe in Bier bezeichnen?
Thomas (am Zündeln)

Nee garantiert nicht denn ich kenn Ihn ja gar nicht. Ich wollte das Gewicht ansprechen das man sich mit den Leckereien zu legt.
Das ganze sollte ein Spaß sein der mir aber bei dir nicht gelungen ist. Sorry kiss
Viele Grüße vom
Lutz aus Cologne

[imgBild/img] [img][img]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/lkkj-9-45c4.jpg[/img][/img]
Benutzeravatar
FC-RR
 
Beiträge: 639
Registriert: 21.11.2013, 23:47
Wohnort: Köln
Motorrad: RR Bj. 2013

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon Werner_München » 26.04.2016, 13:19

Ohne Anpressdruck, kein Grip!
Schiebe nicht zu viel auf die lange Bank, sie kann kürzer sein als man denkt.
Benutzeravatar
Werner_München
 
Beiträge: 64
Registriert: 05.06.2015, 16:22
Motorrad: KTM

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon herbyei » 26.04.2016, 13:40

Smarty hat geschrieben:... und genau für dieses Fahrprofil wäre ein längerer 6. Gang vorteilhaft ...


bei meiner rt hab ich einen länger übersetzten 6.gang und ich wünschte mir wegen sportlicher fahrweise einen kürzer übersetzten.
brauchbar nur auf bab.
wenn ihr bei der xr einen solchen haben wollt, für die gemütlichen tourenfahrer - wird dieser länger übersetzte 6.gang nicht gefahren wegen der ruckelei bei niederen drehzahlen?

und die vorne auf ein 16-er umrüsten, um noch mehr sportlichkeit reinzubringen ist ok, aber man sollte die gleitschiene dann im auge behalten, bevor die kette dann an der schwinge schleift.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2590
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R +

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon TTom » 26.04.2016, 16:30

FC-RR hat geschrieben:
TTom hat geschrieben:Wolltest du Werner als Schweinshaxe in Bier bezeichnen?
Thomas (am Zündeln)

Nee garantiert nicht denn ich kenn Ihn ja gar nicht. Ich wollte das Gewicht ansprechen das man sich mit den Leckereien zu legt.
Das ganze sollte ein Spaß sein der mir aber bei dir nicht gelungen ist. Sorry kiss

Deinen Spaß habe ich verstanden, du dagegen nicht meinen.
Werner dagegen mal wieder tiefenentspannt.
Benutzeravatar
TTom
 
Beiträge: 246
Registriert: 11.10.2014, 00:02
Motorrad: S1000XR

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon autumn57 » 31.12.2016, 10:36

Hi,

ich heiße Christian, bin 59, aus München, und fahre nach einer R jetzt eine XR (wegen der angenehmeren Sitzposition). Da ich oft in den Bergen unterwegs bin, finde ich den 1. Gang auch ziemlich lang übersetzt.

Hat jemand, der die Übersetzung kürzer gemacht hat, mal Beschleunigungsmessungen vorher/nachher von 0 - 100 km/h durchgeführt? Wieviel macht es aus?

Viele Grüße aus dem Süden
Christian
autumn57
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.11.2015, 16:32
Motorrad: S 1000 XR BJ. 2016

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon Fafnir » 31.12.2016, 16:00

Ich habe nach wie vor die Standardübersetzung und eigentlich nicht vor das zu ändern.

Ich kann mir vorstellen, dass ein messbarer Unterschied nur gering ausfällt, vielleicht sogar im Bereich von Messungenauigkeiten.
Der gefühlte Unterschied dürfte aber um einiges größer sein.

Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden, ob Spaß oder Herrschaft über die Stammtische wichtiger ist. Beides hat seinen Reiz winkG
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 967
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon Chaindog » 28.02.2021, 14:08

Jetzt will ich auch mal fragen... Hatte bei meiner 990ger Duke hinten 2 Zähne mehr drauf gemacht. Von unten raus noch besser und 15kmh weniger oben. Das hat mich beim Naked Bike aber nicht gejuckt. Bei der 17er XR lese ich nun immer wieder 16/45 bzw 16/46 als optimal. Was trifft nun zu? Bekommt man dann auch das lästige konstant fahr ruckeln in den Griff? Passt bei 16/46 die Kette auch noch? Silent Ritzel oder normal. Noch was zu beachten?
Danke

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Chaindog
 
Beiträge: 73
Registriert: 03.12.2020, 21:16
Motorrad: S1000XR 2017

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon Nobse » 01.03.2021, 00:09

Bei der 17er XR lese ich nun immer wieder 16/45 bzw 16/46 als optimal. Was trifft nun zu? Bekommt man dann auch das lästige konstant fahr ruckeln in den Griff? Passt bei 16/46 die Kette auch noch? Silent Ritzel oder normal. Noch was zu beachten

Die Übersetzung 16/45 - 16/46 gilt für die 2020-2021er . Der Radstand bleibt bei der Übersetzung 16/46 fast gleich also hast du kein Problem mit der Kette.
Wer bremst verliert
Benutzeravatar
Nobse
 
Beiträge: 135
Registriert: 11.12.2020, 02:48
Motorrad: S1000xr 2020

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon Chaindog » 01.03.2021, 10:32

Also bei meiner dann nur 16ner drauf und gut?

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Chaindog
 
Beiträge: 73
Registriert: 03.12.2020, 21:16
Motorrad: S1000XR 2017

Re: Umfrage zur Übersetzung der XR- Kürzer - Länger - Overdr

Beitragvon hansmanu » 06.04.2021, 22:51

Hallo, bin neu und begeisterter XR (2020-Modell) Fahrer - habe statt 17/45 jetzt 16/46 übersetzt über 8% - aber eingertragen v Tüv -hat 250€ gekostet - Prüfung war an Abgas und Lautstärke, aber-
fahre die jetzt auch untertourig so zwischen 4-6T, weil die richtig drückt -Spitze ist bei 12T 250km/h Schluß und keine 270
reicht mir voll- insgesammt halt hochtouriger oder mehr Kraft bei niedrigen Touren.
normal 146km/h bei 6T, bei meiner Übersetzung sinds 134km/h bei 6T/ Umdrehungen
mir machts voll Spaß, dieses Tourenbike mit echtem Bums
Gruß
Hansmanu
hansmanu
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.04.2021, 15:19
Motorrad: S 1000 XR

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: e-raser und 3 Gäste