Montageständer von Motea

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR.

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Chaindog » 05.07.2021, 18:00

[quote="Chaindog"]Da verschenkt einer einen für die XR in Kleinanzeigen. Wenn jemand noch einen sucht.
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android

Oh, schon weg, kein Wunder für 70€
Benutzeravatar
Chaindog
 
Beiträge: 111
Registriert: 03.12.2020, 21:16
Motorrad: S1000XR 2017

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Nexilis » 05.07.2021, 18:25

Bin mit meinem von BikeTower übrigens Mega zufrieden.
Stabil, wahnsinnig gut verarbeitet, passt absolut genau, super verstellmöglichkeiten!
Benutzeravatar
Nexilis
 
Beiträge: 374
Registriert: 23.04.2020, 22:33
Motorrad: K69

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon DietmarS1kR » 06.07.2021, 10:20

Svcrasher hat geschrieben:
DanXR hat geschrieben:Bin auch sehr zufrieden mit dem Motea!



Wie verhalten sich die Rollen beim gepflastertem Untergrund?
Ich habe Pflaster in sowie vor der Garage.

In der verfliesten Garage ärgere ich mich schon wg. der Fugen. Gebe aber nicht dem Motea die Schuld, eigentlich rollt er sehr gut, aber mit den 200kg drauf sind die Fugen schon ein Hindernis.
Benutzeravatar
DietmarS1kR
 
Beiträge: 160
Registriert: 07.01.2019, 21:41
Wohnort: Wien
Motorrad: S1R 2018

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Chaindog » 06.07.2021, 17:18

Also ich bin mit dem Motea zufrieden. Rollt auch auf dem Pflaster ganz gut. Natürlich nicht so wie in der Garage, aber es geht. BildBild

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Chaindog
 
Beiträge: 111
Registriert: 03.12.2020, 21:16
Motorrad: S1000XR 2017

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon driver001 » 06.07.2021, 22:11

@Chaindog: Das nächste Mal bitte die Bilder nicht so groß hier einstellen, ist total unübersichtlich.

Gruß
driver001
 
Beiträge: 797
Registriert: 15.11.2018, 19:53
Motorrad: S1000XR Mj. 2017

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Nexilis » 07.07.2021, 08:58

Die Bremssättel mit Draht an die Blinker hängen - auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen 8)

Ich hab dafür die hier organisiert:
https://max2h.com/bremssattelhalter-mot ... bremszange
Benutzeravatar
Nexilis
 
Beiträge: 374
Registriert: 23.04.2020, 22:33
Motorrad: K69

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Chaindog » 07.07.2021, 14:07

Nexilis hat geschrieben:Die Bremssättel mit Draht an die Blinker hängen - auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen 8)

Ich hab dafür die hier organisiert:
https://max2h.com/bremssattelhalter-mot ... bremszange
Geht auch am Lenker oder Sturzbügel.

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Chaindog
 
Beiträge: 111
Registriert: 03.12.2020, 21:16
Motorrad: S1000XR 2017

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon wathelpi » 08.07.2021, 17:42

Vorsicht beim Constands Zentralständer ( Motea)
Die Gewinde waren so schlecht vor gefräßt das diese nach bearbeitet werden mussten.
Beim Aufbocken kommt der Bolzen um Satte 10mm wieder heraus so das der Bolzen nur noch ca 10 mm Haftung hat .
Aber der Hammer ist das die Montagehülse den Rahmen beschädigt.
Somit bestätigt sich Finger weg von Billigprodukten.
Dateianhänge
20210708_141457.jpg
Abstand
20210708_141457.jpg (15.49 KiB) 2193-mal betrachtet
20210708_155116.jpg
Rahmen
20210708_155116.jpg (16.26 KiB) 2193-mal betrachtet
20210708_093043.jpg
Hülse
wathelpi
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.07.2017, 19:07
Motorrad: s 1000 XR

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon Chaindog » 08.07.2021, 17:45

Kann ich so nicht bestätigen, den Winkel vom Ständer auf Schräg gestellt, passt wie angegossen. Die Hülse immer gut gefettet, dann flutscht es. Ich habe nur die Schraube der Hülse gegen eine andere getauscht.
Benutzeravatar
Chaindog
 
Beiträge: 111
Registriert: 03.12.2020, 21:16
Motorrad: S1000XR 2017

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon wathelpi » 08.07.2021, 18:03

Tja , was soll ich sagen , Bei dem einem passt es bei dem anderem nicht.
Ist nicht mein erster Zentralständer den ich montiert habe.
Die Montage ist so einfach da kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen.
Die Ware sollte nur anständig sein.
wathelpi
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.07.2017, 19:07
Motorrad: s 1000 XR

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon flylikehell » 13.07.2021, 15:00

Auch so geschehen bei mir, leider! Verwende den Max2H nicht mehr und habe hier leider mächtig Kohle zum Fenster rausgeschmissen, schade! Ich hätte mehr erwartet aufgrund des Videos auf der max2h-Website, einmal ist das Bike sogar abgerutscht und hat die Tankabdeckung zerkratzt im schwarzen Bereich oberhalb der Hülse. Montiert genau so wie vorgegeben.

Heute würde ich aus Gründen des techn. Designs, der verfügbaren Höhe des Vorschalldämpfers gegenüber dem Boden unter dem Möpi, den Bursig-Ständer kaufen, siehe https://www.motorradteile-bursig.de/ind ... g-staender wenn dann auch die Platte zurm 2020er Modell lieferbar ist.

Weiss da jemand mehr?

McClimb hat geschrieben:
flylikehell hat geschrieben:Nun zugeschlagen! Habe mir diesen Zentral- und Montageständer hier gekauft für meine S1000XR.
-> https://max2h.com/zentralstaender/bmw/?p=1

Hi,
Hab auch einen von max2h für meine 2020 iger der funkt aber nicht.
Sie haben mir eine neue Hülse geschickt jedoch rutscht das Bike vom Pin ca 8 - 9 mm ab.
Wie ist es bei dir

lg
Benutzeravatar
flylikehell
 
Beiträge: 96
Registriert: 02.09.2020, 00:26
Motorrad: S1000XR 2020

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon RolandG » 13.07.2021, 21:23

Ich habe den max2h schon länger im Einsatz (Kringel/Rennstrecke) und kann deine Aussage nicht so Recht nachvollziehen. Wie soll ein runterrutschen denn funktionieren wenn die Hülse und Ständer korrekt montiert sind ? Der senkrechte Vierkantträger steht ja schon leicht schräg zum Motorrad so das hier das komplette Gewicht auf dem Träger lastet. Habe auch nix eingefettet bei mir hängt das Motorrad schön waagerecht, schiebe den oft hin und her mal auf glatten Fliesen- mal auf Pflastersteinboden hält wunderbar. :)
Benutzeravatar
RolandG
 
Beiträge: 191
Registriert: 06.06.2017, 21:32
Motorrad: S1000XR 2020

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon sommersturm46 » 23.07.2021, 00:03

Kann mir bitte jemand verraten mit welchem Anzugsdrehmoment man die Rahmenhülse bei der K49 befestigt und ob man die Originalschraube weiter verwenden kann!?
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."
Karl Valentin
Benutzeravatar
sommersturm46
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.2018, 07:40
Wohnort: ERZ
Motorrad: XR 2018

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon flylikehell » 23.07.2021, 07:49

Habe eine neue Schraube bei meinem max2H-Zentralständer mit der Hülse dazu erhalten und habe diese mit 80Nm und Drehmomentschlüssel angezogen.

sommersturm46 hat geschrieben:Kann mir bitte jemand verraten mit welchem Anzugsdrehmoment man die Rahmenhülse bei der K49 befestigt und ob man die Originalschraube weiter verwenden kann!?
Benutzeravatar
flylikehell
 
Beiträge: 96
Registriert: 02.09.2020, 00:26
Motorrad: S1000XR 2020

Re: Montageständer von Motea

Beitragvon sommersturm46 » 25.07.2021, 08:53

Du hast aber das neuste Modell (K69), richtig!?
Kann bitte jemand die Info zur K49 durchreichen!?
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."
Karl Valentin
Benutzeravatar
sommersturm46
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.2018, 07:40
Wohnort: ERZ
Motorrad: XR 2018

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste