Freigabe - Pirelli - Angel GT 2 - BMW S 1000 XR

Reifen - Freigaben - Erfahrungen - S 1000 XR - S1000XR - M 1000 XR.

Re: Freigabe - Pirelli - Angel GT 2 - BMW S 1000 XR

Beitragvon Speedy1 » 14.07.2023, 17:10

Hat jemand den Angel GT 2 schon mal in der "A" - Version gefahren ?
Das ist die Version mit verstärkter Flanke/Karkasse, so wie bei den anderen Reifenhersteller die "GT-Version".

Hatte zuletzt den CRA4 in der GT-Version für gut 4000km drauf. Null-Komma-Null DTC-Eingriffe !! ThumbUP (es sei denn man legt es übertrieben drauf an, oder es war wirklich eine Hand voll Sand in der Kurve)

Heute erste Ausfahrt mit dem Dunlop RoadSmart IV, ebenfalls in GT-Version. Bin gespannt, auch hinsichtlich DTC.
Benutzeravatar
Speedy1
 
Beiträge: 270
Registriert: 16.09.2020, 16:48
Wohnort: Rheinland
Motorrad: S1000XR(K69)

Re: Freigabe - Pirelli - Angel GT 2 - BMW S 1000 XR

Beitragvon Pappnase » 07.06.2024, 00:01

Hab den GTII seit nem Monat drauf, bin aber noch nicht viel zu Fahren gekommen. Über Haftung im Grenzbereich oder bei Nässe möchte ich mir deshalb noch kein Urteil erlauben. Was sich jetzt aber schon klar abzeichnet ist, dass er sich auf Bitumen und Längrillen erheblich besser fährt als die Metzlers (M7RR und M9RR) die ich vorher aufgezogen hatte. Das ist hier auf unseren Flickenteppich-Straßen in Oberbayern eine echte Verbesserung. Aufgefallen ist mir, dass die Abweichung zwischen Tacho und GPS im Vergleich zu den MXRR spürbar gewachsen ist. Anscheinend ist der Rollradius kleiner.
Pappnase
 
Beiträge: 93
Registriert: 19.01.2020, 14:49
Motorrad: S1000XR

Vorherige

Zurück zu XR - S 1000 XR - Reifen - S1000XR - M 1000 XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste