DUNLOP Roadsmart 4

Reifen - Freigaben - Erfahrungen - S 1000 XR - S1000XR.

DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon Iceman64 » 08.03.2022, 20:14

190/55-17 eingetroffen. Sobald das Vorderrad auch da ist, wird montiert und getestet.
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 1300
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000XR

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon XRditze » 25.03.2022, 23:01

Hi,
der interessiert mich auch sehr, freue mich schon auf deinen Bericht.
Habe den T31 Bridgestone drauf, quasi noch die Auslieferungsbereifung.
Denke mal bei 5.000km werde ich von ihm trennen müssen.

Grüße
Dirk
Benutzeravatar
XRditze
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.03.2022, 10:58
Wohnort: Castrop Rauxel
Motorrad: S1000XR

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon Jürgen69 » 27.03.2022, 18:39

Bin ja gespannt wann den vorderen Reifen bekommst, bei mir der Liefertermin für diesen 4.5.22!
Benutzeravatar
Jürgen69
 
Beiträge: 450
Registriert: 20.02.2021, 18:18
Motorrad: S1000XR triple Black

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon Iceman64 » 28.03.2022, 12:15

Jürgen69 hat geschrieben:Bin ja gespannt wann den vorderen Reifen bekommst, bei mir der Liefertermin für diesen 4.5.22!


ja, anfang mai cofus
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 1300
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000XR

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon driver001 » 06.05.2022, 14:05

Gibt es schon jemanden der den Roadsmart 4 auf der “alten“ XR (K49) fährt und schon was dazu sagen kann? Mein Pirelli Angel GT II ist durch einen Nagel gestorben und jetzt muss ein neuer Satz her. Aktuell liebäugle ich mit den Roadsmart 4, unter anderem auch weil Pirelli jetzt teilweise in China produziert. Ansonsten war ich mit dem Angel GT II sehr zufrieden. Was mich interessieren würde, wie ist die Eigendämpfung vom Dunlop. Ich mag keine zu harten Reifen, eine Gewisse Eigendämpfung sollte vorhanden sein. Zumindest nicht schlechter als beim Angel.
driver001
 
Beiträge: 797
Registriert: 15.11.2018, 19:53
Motorrad: S1000XR Mj. 2017

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon Jürgen69 » 06.05.2022, 16:44

Kann dir leider noch nichts sagen, Liefertermin vom Vorderreifen wurde auf 11.05. verschoben! cofus
Benutzeravatar
Jürgen69
 
Beiträge: 450
Registriert: 20.02.2021, 18:18
Motorrad: S1000XR triple Black

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon Iceman64 » 07.05.2022, 10:58

Ich habe beide Reifen (Vo und Hi) lagernd, aber noch nicht montiert. Der Druck auf den Reifen in unmontiertem Zustand fühlt sich "Hart" an. Liegt an der Karkasse, nicht am Gummi. Der fühlt sich "Normal" an. Habe aber keinen Vergleich zum GT2.
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 1300
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000XR

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon OSM62 » 07.05.2022, 11:06

Iceman64 hat geschrieben:Ich habe beide Reifen (Vo und Hi) lagernd, aber noch nicht montiert. Der Druck auf den Reifen in unmontiertem Zustand fühlt sich "Hart" an. Liegt an der Karkasse, nicht am Gummi. Der fühlt sich "Normal" an. Habe aber keinen Vergleich zum GT2.

Dunlops sind meiner Erfahrung nach immer hart im unmontierten Zustand.
Sagt nichts darüber aus wie Sie sich montiert fahren lassen.
Merke ich gerade beim Road 6. Konnte man quasi mit den Fingern auf die Felge ziehen, ist aber nicht weich/komfortabel wie die Vorgänger Road 5 oder der Power 5.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 4767
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon driver001 » 26.05.2022, 10:02

So, ich habe jetzt meine Roadsmart 4 auch montieren lassen. Vorne mussten 45g Auswuchtgewichte verwendet werden. Lt. Aussage des Reifenhändlers, welcher die Reifen montiert hat (Reifen habe ich bei Mopedreifen.de gekauft), hätte er auch den Reifen mehrfach auf der Felge weitergedreht, es wurde aber nicht weniger. Ich finde 45g schon recht viel, hatte ich bislang noch bei keinen Motorradreifen. Wie seht ihr das? Habe die Reifen jetzt erstmal eingebaut, bin aber noch nicht gefahren.
driver001
 
Beiträge: 797
Registriert: 15.11.2018, 19:53
Motorrad: S1000XR Mj. 2017

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon OSM62 » 26.05.2022, 11:05

45g vorne sind bei den knapp 40 Reifensätzen die ich in den letzten 3 Jahren getestet habe, Mittelfeld.

Ab über 60 Gramm lasse ich den Reifen erst "matchen" (also auf der Felge verdrehen), sonst kann es beim fahren in höheren Geschwindigkeiten stören (wegen "Höhenschlag").
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 4767
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon Iceman64 » 02.06.2022, 19:33

Sind montiert, der test beginnt ! winkG
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 1300
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000XR

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon Andreas_Q » 02.06.2022, 21:45

Mein Satz kommt demnächst auf die BMW.
Da ich das Testen ernst nehme (oder weil es gerade gepasst hat und im Mai noch 30€ Cashback gab) hab ich gerade noch einen Satz Roadsmart4GT auf meine VFR800 aufgezogen. Damit geht’s am Wochenende in die Dolomiten. Die ersten 100km waren schonmal vielversprechend was das Handling angeht. Referenz auf dem Bike war für mich bisher der Conti Roadattack3

Mit der S1000R geht’s dann Ende des Monats auch in die Dolomiten bis dahin ist dort auch der Roadsmart aufgezogen.

Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Andreas_Q
 
Beiträge: 148
Registriert: 29.01.2017, 14:10
Wohnort: Der wilde Südwesten
Motorrad: S1000R

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon Iceman64 » 06.06.2022, 18:40

Erste Runde (200km) heute gefahren. Zeljko erzähte mir von: Etwas mehr in Schräglage "zwingen" wie die Supersportler (ist klar), aber klebt auch brutal in größter Schräglage. Eigendämpfung gut. Luftdruck ist zur Zeit 2,9 und 2,5 kalt.
Dateianhänge
AWeb2022060618370300.jpg
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 1300
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000XR

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon Grinser » 06.06.2022, 19:35

Sieht gut aus ThumbUP
Benutzeravatar
Grinser
 
Beiträge: 250
Registriert: 10.01.2017, 15:34
Motorrad: Speed Triple 1200 RS

Re: DUNLOP Roadsmart 4

Beitragvon Iceman64 » 06.06.2022, 21:08

Die ersten Testkilometer von Zeljko winkG

Montiert wurde der Dunlop Roadsmart 4 bei Roland Dutzler https://www.reifenland.at/ am 01.06.2022. Luftdruck – VR 2,5 und HR 2,9 Bar.
Ich wollte am Pfingstwochenende eigentlich nicht Motorradfahren. Neugier war stärker. Dafür nur eine kleine Runde auf der Hausstrecke. Die ersten gefahrenen Meter waren etwas komisch. Speziell nach dem ich v. Pirelli Diablo Rosso 4 Corsa umgestiegen bin, wo nur „Blickrichtung Kurve“ ausreichend war! Beim Einlenken benötigt der Roadsmart 4 einen klaren Impuls und Führung bis zur gewünschten Schräglage. Und genau das gleiche beim rausfahren aus der Kurve. Da geht es nicht um einen Kraftakt! Da geht es um Lenkung und es stört einen nicht! Schnell daran gewöhnt, ging es flott weiter. Reifen ist sehr stabil auf der Kante, Linienkorrekturen sind leicht ausführbar, beim tief und stark in die Kurve bremsen bleibt der Dunlop unbeeindruckt und stabil ohne Aufstellmoment. Auf Grund der sehr harten Karkasse leidet die Eigendämpfung ein wenig. Dadurch überträgt der Vorderreifen Unebenheiten hinauf Richtung Lenker. Was viel wichtiger ist – Reifen pickt! Ich habe vergessen das ich einen "Sport Tourer" fahre! Aus der „kleine Runde auf der Hausstrecke“ sind am Ende ca. 230km geworden.
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 1300
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000XR

Nächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Reifen - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste