Navigator 5 an MacBook Air M1 Chip anschließen

Alles was mit Navgation und GPS zu tun hat.

Navigator 5 an MacBook Air M1 Chip anschließen

Beitragvon Bonifaz » 14.03.2021, 14:12

Hallo Leute,
ich musste mir ein neues MacBookAir kaufen, da mein treuer Begleiter MacBookPro 2012 leider den Geist aufgegeben hat. Und dann fingen sie an die Probleme, dass das Air das Navigator 5 erkennt. plemplem
Durch alle betreffenden Foren gefressen, Garmin angerufen (die hatten keine Lust zu helfen), Apple war sehr bemüht, konnte aber auch nicht helfen, im abgesicherten Modus hochgefahren, alles Mögliche probiert und dann nach folgenden Versuchen, endlich der Erfolg:
1. direkter Anschluss Navigator V mit Mikro USB an USB-C
2. über meine IcyBox 2403 inkl. ext. Stromversorgung
3. über den Ugreen Hub ohne Netzteil
4. über den Hama Hub inkl. ext. Stromversorgung
Alles kein Erfolg! nogo
Letzter Versuch mit Anker Power Expand+ 7-in-1 USB-C PD Ethernet Hub, und der funktioniert bei mir mit dem BMW Navigator V am MacBook Air 2021 M1 Chip und macOS BigSur Version 11.2.3!!!! ThumbUP

endlich, vielen Dank an Peter aus L. aus dem Naviboard-Forum für seine unermüdliche Hilfe. ThumbUP
Ohne ihn, hätte ich es nicht geschafft.
Gruß, Markus

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Probleme und kann dann gleich den richtigen Hub bestellen. ;-)
BMW, nur hier gibt's "Freude am Fahren!"
Benutzeravatar
Bonifaz
 
Beiträge: 198
Registriert: 12.12.2018, 07:57
Wohnort: Eifel
Motorrad: S1000XR '17

Re: Navigator 5 an MacBook Air M1 Chip anschließen

Beitragvon Maxell63 » 14.03.2021, 23:02

guter Tip
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1322
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: S 1000 XR

Re: Navigator 5 an MacBook Air M1 Chip anschließen

Beitragvon Heli » 15.03.2021, 09:57

Bei mir läuft es mit dem Dell D6000 Dock seit Beginn an problemlos, auch mit einem amazon USB-C auf USB-A Adapter und original Garmin Kabel.

Den D6000 brauch ich, weil ich über Display Link Treiber das Display auf zwei Monitore erweitere.
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 679
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: Navigator 5 an MacBook Air M1 Chip anschließen

Beitragvon Bonifaz » 15.03.2021, 20:53

Hallo Heli,
Original Garmin Kabel mit Original Adapter Apple USB auf USB-C hat bei mir auch nicht funktioniert. Sehr merkwürdig :?:
BMW, nur hier gibt's "Freude am Fahren!"
Benutzeravatar
Bonifaz
 
Beiträge: 198
Registriert: 12.12.2018, 07:57
Wohnort: Eifel
Motorrad: S1000XR '17

Re: Navigator 5 an MacBook Air M1 Chip anschließen

Beitragvon Heli » 22.03.2021, 14:32

Hi nochmal,

man muss auch mal schreiben wenn man Mist erzählt hat!
Natürlich funktioniert das mit dem Kabel direkt an den M1 Macs auch bei mir nicht. Ich bin da wohl beim testen durcheinander gekommen (hatte noch ein Intel MBPro hier).

An der D6000 funktioniert es und jetzt hab ich mir für unterwegs auch den erwähnten Anker Hub gekauft. Das Problem dürfte wohl sein, dass die M1 Macs dem Nav zu wenig Leistung liefern um ihn in den Mount-Modus zu versetzen. Deswegen funktioniert auch der Anker Hub, denn der genehmigt sich 15 Watt für die Anschlüsse.
Das wiederum hat beim MB Air den Nachteil, dass mit dem beiliegenden 30W Netzteil das MB kaum geladen wird.

lg Heli
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 679
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: Navigator 5 an MacBook Air M1 Chip anschließen

Beitragvon Bonifaz » 22.03.2021, 22:20

Hallo Heli,

das mit dem Strom abzapfen könnte ein Grund sein, aber meine ICYBOX hat ein 100Watt Netzteil und mit dem funktioniert es trotzdem nicht. Also wird's wohl auch noch andere Gründe haben. Irgendwie seltsam.
Aber jetzt habe ich einen Weg gefunden und bin erst einmal zufrieden.

Gruß, Markus
BMW, nur hier gibt's "Freude am Fahren!"
Benutzeravatar
Bonifaz
 
Beiträge: 198
Registriert: 12.12.2018, 07:57
Wohnort: Eifel
Motorrad: S1000XR '17

Re: Navigator 5 an MacBook Air M1 Chip anschließen

Beitragvon Martin-Bike » 05.04.2021, 08:35

Hallo ,

Ich hab ein MBP M1 und den BMW Navigator 6 , der ohne umwege natürlich auch nicht vom MAC erkannt wird.
Durch Zufall bin ich auf folgende Vorgehensweise gekommen ->
Navigator an ein HAMA Steckernetztreil anschliessen dadurch geht der Navigator in den Datenverbindungsmodus , danach das NAV direkt an den MAC und es funktioniert,....

Ja ist ne etwas erbärmliche Lösung aber es funktioniert ,....
nur wer weis was er tut, kann machen was er will !!
Benutzeravatar
Martin-Bike
 
Beiträge: 187
Registriert: 17.11.2017, 20:13
Motorrad: 1000RR


Zurück zu Navigation - GPS



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste