Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Das spezielle Forum für die Besonderheiten zur S 1000 RR ab dem Modelljahr 2019.

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon advance28 » 04.11.2021, 20:01

@R1Snake, finde ich super wenn du so etwas entwickeln willst, aber ob dir jemand einen Motor oder sein Moped zur Verfügung stellt bezweifle ich. Die Meisten haben doch eh schon das Modul von Alpha Racing oder von Healtech verbaut. Zusätzlich gibt es ja auch noch die Software Optimierungen von RS2E, die Beiden machen ihre Arbeit perfekt!
Benutzeravatar
advance28
 
Beiträge: 171
Registriert: 05.05.2012, 21:56
Motorrad: S1000R '21, S1RR '22

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon JayJonny » 04.11.2021, 22:05

R1Snake hat geschrieben:Ich freue mich wirklich über das interesse aber einer hier aus dem Forum muss sich opfern und mir für 1-2 Wochen mal den Motor zur Verfügung stellen.

Ohne das wird das nichts :)


Du hast ne PN von mir winkG
Benutzeravatar
JayJonny
 
Beiträge: 74
Registriert: 27.08.2021, 21:21
Motorrad: BMW S1000RR

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon R1Snake » 05.11.2021, 11:07

Healtech macht seine Arbeit super, gar keine Frage.

Aber die Lösungen sind meist permanent und nicht intelligent. Es geht ja darum über die Modis im Tacho die Klappe zu übersteuern, wodurch die komplett offen ist oder sich verhält wie original.

Die Sache ist, das ich nicht großen Wert auf den Verkauf lege. Ich mache das privat und mir geht es nur um die technische Herausforderung und am Spaß der Sache. Wieso soll ich mir daher etwas zulegen zum testen was nach einer Woche in der Ecke liegt, wovon ich noch nicht mal was habe ?!

Ich bin mir mit JayJonny einig geworden und ich werde mich hier nochmal melden sobald es etwas neues gibt.
R1Snake
 
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2021, 09:54
Motorrad: Yamaha R1 Rn65

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon BüMa » 05.11.2021, 11:20

Löblich von dir R1Snake.
Dann schaun mer mal, hat der gute Franz früher immer gesagt.
BüMa
 
Beiträge: 61
Registriert: 16.09.2021, 19:19
Motorrad: S1000R 21

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon KiNG_iNDY » 14.01.2022, 12:32

Hey wollt mal fragen wie der aktuelle stand ist?

LG
KiNG_iNDY
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.11.2021, 17:41
Motorrad: S1000R (21) R6 RJ11

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon JayJonny » 14.01.2022, 12:57

Alles in Arbeit! R1Snake macht sehr gute Fortschritte! :clap:
Benutzeravatar
JayJonny
 
Beiträge: 74
Registriert: 27.08.2021, 21:21
Motorrad: BMW S1000RR

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon p-john » 14.01.2022, 15:58

Yes! Wird sehnlichst erwartet ThumbUP
Benutzeravatar
p-john
 
Beiträge: 63
Registriert: 07.02.2021, 23:58
Motorrad: S1000R '21

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon KiNG_iNDY » 14.01.2022, 16:59

Sehr gut. Denn ich hätte auch Interesse sobald meine da ist ;).
Vorallem das durch Zündung aus alles wider Original ist.
KiNG_iNDY
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.11.2021, 17:41
Motorrad: S1000R (21) R6 RJ11

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon madgun01 » 14.01.2022, 18:18

Moin...,

ich wollte nur noch einmal mein starkes Interesse an dieser Lösung anmelden.
Ich nehme sofort eins.

Gruß madgun
madgun01
 
Beiträge: 14
Registriert: 29.03.2020, 17:16
Motorrad: S1000RR

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon Unnamed » 14.01.2022, 19:42

Dem schliesse ich mich an. Ebenfalls starkes Interesse.

Habe zwar den Alphatec bereits verbaut, aber den kann man ja nicht abschalten wenn die Rennleitung mal nachschauen möchte ;-)
Unnamed
 
Beiträge: 73
Registriert: 16.06.2021, 20:54
Motorrad: S 1000 R (MY 2021)

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon Rudi1988 » 14.01.2022, 21:56

Das Interesse ist natürlich geweckt. Nicht um andauernd mit 100 DB durch die Ortschaft zu knattern, eher um zu schauen was und wie etwas technisch machbar ist.
Bin gespannt wie es in dem Projekt weiter geht.
Rudi1988
 
Beiträge: 18
Registriert: 06.06.2021, 07:49
Wohnort: Rhein/Main, Bergstraße, Neckarkreis
Motorrad: S1000rr /2013

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon Alphawolf » 14.01.2022, 23:38

Ich würde auch gerne eins nehmen
Alphawolf
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.10.2019, 18:28
Motorrad: S1000R (2016)

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon JayJonny » 15.01.2022, 08:38

R1Snake hat geschrieben:Geplant ist das ganze über Canbus zu steuern. (V2 vom Modul)

Dann wird das über die Modis gesteuert. Bei mir im Motorrad habe ich einen Bereich für die Motorbremse.

Stufe 1 = Klappe Original
Stufe 2 und 3 = Klappe offen

Sowas wäre dann auch bei BMW möglich


Dass hier keine falsche Erwartungen entstehen, so wie ich es verstehe, möchte R1Snake es übers Display in den Modis on/off stellbar machen.
Wer einen einfachen schnellen Umschalter möchte, sollte entweder per Schalter 12 Polig ,
viewtopic.php?f=45&t=20812&start=105
oder per Modul (Relaisschaltung)
viewtopic.php?f=45&t=20812&start=120#p295981
anwenden ! winkG
Benutzeravatar
JayJonny
 
Beiträge: 74
Registriert: 27.08.2021, 21:21
Motorrad: BMW S1000RR

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon R1Snake » 15.01.2022, 12:33

Hallo,

Also wie jayjanny geschrieben hat wird der Modus über das Dashboard ausgewählt. Welche Einstellung für was ist, wird irgendwann wenn die Ansteuerung funktioniert besprochen.

Jedoch kann gesagt werden, das ein neustarten der Zündung in dem Fall nicht bewirkt daß die Klappe original ist.

Beim anrollen zu der Rennleitung sollte man daher den Modus schon ändern das wenn die Leitung kontrolliert die Klappe Fahrt wie sie es sollte
R1Snake
 
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2021, 09:54
Motorrad: Yamaha R1 Rn65

Re: Modul zum übersteuern der Auspuffklappe

Beitragvon R1Snake » 15.01.2022, 15:51

So ich bin jetzt am PC und kann nun etwas ausführlicher den Stand berichten.

Durch Hilfe von zwei Personen konnte ich mir die Steuerung der Klappe genauer anschauen. Da einer aus meiner Gegend kommt habe ich mich bewaffnet und bin zu ihm gefahren.

Das Ergebnis ist aktuell, dass ich mit Prototypen den Motor fahren kann. Der Schaltplan steht auch schon und nun müssen wir mal einen Prototypen zusammen kloppen und mal schauen ob das Motorrad mit den Daten zufrieden ist.

Technische Frage: Hat jemand Erfahrung mit Canbus und wo man das bei der BMW am besten abgreift? Ich habe am ODB Stecker mein Glück versucht aber da werden viele Daten rausgefiltert. Im Internet stand: Most of us are tapping CAN lines elsewhere like the alarm, cluster, or RDC connectors. I'm personally not sure how or if you can expose all the CANbus messages through the OBD port pins.

Weiß jemand wo ich das alles finde?

Zusatzfrage: Hat jemand einen Link von den Steckern? Ich habe im Internet bereits gesucht aber nicht wirklich was gefunden
R1Snake
 
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2021, 09:54
Motorrad: Yamaha R1 Rn65

VorherigeNächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - ab Mj. 2019



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste