M Endurance Kette

Alle Infos rund um das Adventurebike S 1000 XR - S1000XR ab Modelljahr 2020.

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Mister » 26.12.2022, 20:31

@ Thomas

Hallo und sorry für die verzögerte Antwort!

Meine Kette war bis zum Austausch ziemlich genau 19000km montiert.
Beschwert hatte ich mich allerdings schon bei 1200km, denn bis zum ersten Kundendienst mußte ich sie schon 2x nachjustieren. Nach etlichem gejammer meinerseits hatte der Händler dann bei ca 16000km erstmalig einen Austausch angeboten, allerdings hatte ich 2 Tage später ein Date auf der Isle of Man, weshalb der Wechsel auf meine Rückkehr verschoben wurde. Anschließend war die Kette ziemlich Schrott (warscheinlich überpflegt!), denn da hatten sich auch schon einige O-Ringe aufgelöst und hingen in Fetzen auf der teuren Kette (soetwas hatte ich auch noch nie!)

Mal sehen, wie es mit der neuen klappt!

Grüße vom Mister
Mister
 
Beiträge: 135
Registriert: 20.04.2012, 23:47
Motorrad: RR, S1000XR, GS

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Jürgen69 » 02.03.2023, 21:13

So, nun hat's mich auch erwischt und nach 11000km fallen die Gummiringe der teuren M-Kette raus. Morgen geht's ab zum :) um zu reklamieren! Bin gespannt was sie dazu sagen! scratch

Wünsche allen eine gute Saison
Benutzeravatar
Jürgen69
 
Beiträge: 750
Registriert: 20.02.2021, 18:18
Wohnort: 86495
Motorrad: S1000XR triple Black

Re: M Endurance Kette

Beitragvon raceramler » 03.03.2023, 14:59

Immer wieder Negativmeldungen zur Endurance Kette von Regina/BMW.

Ich verstehe nicht, dass hier BMW und die Motorradpresse nichts unternimmt, um diese Kette entweder zu beerdigen oder wenigstens soweit zu optimieren, dass der Mehrpreis Sinn macht, auch wenn diese sicher nie wartungsfrei sein wird. scratch


Aktuell denke ich macht es Sinn, eine bewährte Standardkette, von den bewährten Herstellern zu verbauen.


Ich fahre auf meiner S1000R noch die erste Kette (Standard) und dank CLS Kettenöler ohne merkbaren Verschleiß und so gut wie keinem Pflegeaufwand. Bei aktuell ca. 16000km musste ich die Kettenspannung noch nie nachjustieren! winkG
Benutzeravatar
raceramler
 
Beiträge: 57
Registriert: 28.12.2013, 18:37
Motorrad: BMW S1000R

Re: M Endurance Kette

Beitragvon JJxr » 03.03.2023, 15:03

Hi
welchen der angebotenen Scottoiler empfiehlst du für die S1000XR?
danke
Jürgen
Benutzeravatar
JJxr
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.09.2022, 20:06
Wohnort: Krefeld
Motorrad: S1000XR 2021

Re: M Endurance Kette

Beitragvon raceramler » 03.03.2023, 16:34

JJxr hat geschrieben:Hi
welchen der angebotenen Scottoiler empfiehlst du für die S1000XR?
danke
Jürgen

Ich und meine Freunde fahren den CLS Kettenöler, der ist Made in Germany, von super Qualität und funktioniert top, schon seit Jahren.

Anbauen und außer ab und an mal das Ölreservoir, unter der Sitzbank checken, ist nichts zu tun. Zudem lässt er eine Veränderung der Dosierung, Regen oder Trocken, in Sekundenschnelle zu. ThumbUP

Hier der Link zum Hersteller, der übrigens auch einen tollen Support leistet. winkG
https://www.cls-evo.de/cls-kombisystem/?language=de
Benutzeravatar
raceramler
 
Beiträge: 57
Registriert: 28.12.2013, 18:37
Motorrad: BMW S1000R

Re: M Endurance Kette

Beitragvon ralkas » 03.03.2023, 19:26

Meine Endurance Kette hat jetzt knapp 20.000 km runter, wurde bisher erst einmal von mir ein klein wenig nachgespannt und ab und zu mal mit WD40 saubergemacht wenn sie schmutzig war.
Bei der 10.000 km Inspektion wurde sie vom Freundlichen gewartet und das war es.
Bin absolut begeistert von dem Teil! ThumbUP
Benutzeravatar
ralkas
 
Beiträge: 27
Registriert: 29.10.2020, 21:23
Motorrad: S1000XR/Speedy RS

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Jürgen69 » 06.03.2023, 19:05

Jürgen69 hat geschrieben:So, nun hat's mich auch erwischt und nach 11000km fallen die Gummiringe der teuren M-Kette raus. Morgen geht's ab zum :) um zu reklamieren! Bin gespannt was sie dazu sagen! scratch

Wünsche allen eine gute Saison


Neues vom :) , nach Rücksprache mit BMW gibt's einen neuen Kettensatz auf Gewährleistung! ThumbUP
Benutzeravatar
Jürgen69
 
Beiträge: 750
Registriert: 20.02.2021, 18:18
Wohnort: 86495
Motorrad: S1000XR triple Black

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Sternweich » 14.05.2023, 17:54

ralkas hat geschrieben:Meine Endurance Kette hat jetzt knapp 20.000 km runter, wurde bisher erst einmal von mir ein klein wenig nachgespannt und ab und zu mal mit WD40 saubergemacht wenn sie schmutzig war.
Bei der 10.000 km Inspektion wurde sie vom Freundlichen gewartet und das war es.
Bin absolut begeistert von dem Teil! ThumbUP


Beschäftige mich aktuell auch mit dem Thema der Kettenreinigung da ich in einem anderen Beitrag freundlich daraufhin gewiesen wurde dass meine endurance Kette eine benötigen würde.
Habe noch ein paar Dosen WD40 stehen. hatte gelesen das Zeug ist nicht gut für die O-Ringe. Andere wiederum schwören darauf. Gibt es eine technisch begründete Antwort auf diese Frage oder sind das subjektive Meinungen?
Habe nix konkretes gefunden.

Gruß
Jens
Benutzeravatar
Sternweich
 
Beiträge: 44
Registriert: 16.01.2022, 12:49
Wohnort: 18239
Motorrad: S1000R 2022

Re: M Endurance Kette

Beitragvon herbyei » 14.05.2023, 18:26

Sternweich hat geschrieben:
ralkas hat geschrieben:Meine Endurance Kette hat jetzt knapp 20.000 km runter, wurde bisher erst einmal von mir ein klein wenig nachgespannt und ab und zu mal mit WD40 saubergemacht wenn sie schmutzig war.
Bei der 10.000 km Inspektion wurde sie vom Freundlichen gewartet und das war es.
Bin absolut begeistert von dem Teil! ThumbUP


Beschäftige mich aktuell auch mit dem Thema der Kettenreinigung da ich in einem anderen Beitrag freundlich daraufhin gewiesen wurde dass meine endurance Kette eine benötigen würde.
Habe noch ein paar Dosen WD40 stehen. hatte gelesen das Zeug ist nicht gut für die O-Ringe. Andere wiederum schwören darauf. Gibt es eine technisch begründete Antwort auf diese Frage oder sind das subjektive Meinungen?
Habe nix konkretes gefunden.

Gruß
Jens



WD40 hat nämlich darauf reagiert, weil viele dieses Multitalent auch für die Kette verwendet haben, dass dieses hierfür nicht geeeignet ist und zu Schäden an den O-/X-Ringen führt. Deshalb wurde für die Motorräder eine eigene Pflegeserie Motorbike aufgelegt, mit:
- Bremsenreiniger
- Kettenwachs
- Silikonglanzspray
- Komplettreiniger
- Wachspolitur
- Kettenspray
- Kettenreiniger >>>>> WD40 Kettenreiniger
.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2862
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R +

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Daver » 25.05.2023, 20:52

Jetzt hat's mich auch erwischt :ahh:

Nach 23 Megametern ist meine Endurance Kette dermassen ungleich gelängt, dass sich ein Austausch aufdrängt. Gepflegt (Spray, Reinigen) habe ich sie weit weniger (4 mal längere Intervalle) als die Seriekette, die jedoch 30 Mm gehalten hat.

Ich werde sie reklamieren, befürchte aber, dass ich dass Kettenkit zähneknirschend als normale Verschleisserscheinung austauschen lassen muss.
Benutzeravatar
Daver
 
Beiträge: 177
Registriert: 20.03.2016, 13:23
Motorrad: S1000XR

Re: M Endurance Kette

Beitragvon RRwolli » 26.05.2023, 08:53

Bei der MR wird bei der 20000er Inspektion die Kette gewechselt. Das Reklamieren kannste dir glaube ich sparen.
Bild

Zubehör (Kühlergitter, SC Project, Ilmberger, etc.) für S1000 XR auf Anfrage
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 2696
Registriert: 26.07.2013, 21:42
Motorrad: MR, Werksthunfisch

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Steini__22 » 26.05.2023, 14:48

Bild
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 5040
Registriert: 06.03.2010, 17:20
Wohnort: Bleckede
Motorrad: f800R

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Andi Arbeit » 26.05.2023, 23:10

:clap:
Benutzeravatar
Andi Arbeit
 
Beiträge: 84
Registriert: 08.03.2023, 09:18
Wohnort: Wuppertal
Motorrad: BMW S1000XR /K69

Re: M Endurance Kette

Beitragvon golf216vau » 08.06.2023, 21:11

Hallo,
meine Endurance Kette ist nach ca. 9000KM defekt, die X Ringe lösen sich auf.
Gepflegt habe ich die Kette wie immer, nach jeder zweiten Fahrt mit Kettenspray eingesprüht und vor dem Winter von außen mit WD40 gereinigt.
Nicht schön, aber der Händler hat schon eine Freigabe zum Austausch auf BMW Kosten.
Zeitgleich werden auch die Ruckdämpfer gewechselt, die sind nach ca. 4000KM auch wieder defekt.

Gruß
BMW S1000RR in Motorsport Farben ABS/TC, Schaltassistent und Sturzsensor! 6500KM
BMW S1000XR M 11900KM
Benutzeravatar
golf216vau
 
Beiträge: 366
Registriert: 28.06.2010, 22:58

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Kettensheriff » 11.06.2023, 22:58

Also Ich bin Top zufrieden mit der Kette 4000km nix nachspannen
Gut Ich geh da auch nach jeder Fahrt kurz mit nem Lappen und Caramba Multi Öl drüber
danach mir Würth Dry Lube ...Als Kettensheriff hat man ja einen Ruf zu verlieren ThumbUP
Klage nicht Kämpfe.
Benutzeravatar
Kettensheriff
 
Beiträge: 105
Registriert: 11.12.2022, 18:33
Motorrad: M1000R 2024

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - ab Modelljahr 2020



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste